Mein Vater verdient ca. 3000€ im Monat. Wie viel sollte ich zum Geburtstag bekommen?

... komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Weißt Du was Du bist? Eine undankbare Göre.

DEIN VATER VERDIENT, weil ER dafür ARBEITET und wenn er Dir etwas schenkt, so darfst Du dankbar sein und nicht irgendwelche dubiose Forderungen stellen!

Es gibt kein Gesetz auf der Welt, was Eltern zwingt ihren Kindern Geschenke zu machen - das ist IMMER freiwillig.

Solche Kinder wie Du eines bist, haben mich davor bewahrt, mir eines anzuschaffen. :)) Was bin ich froh, kinderlos zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
25.10.2012, 13:46

Ich bin Junge ;D und ich habs eingesehen, ich hab mal bei freunden nachgefragt und dabei ist mir aufgefallen, dass ich wirlkich viel zu viel bekomme. Ich werde meinen Chef jetzt auch mal fragen, ob er was außerhalb der Ferien für mich hat. Dann kauf ich mir den Roller selbst und kann dann auch jeden Tag sehen, was ich mir hart erarbeitet habe.

0

Also, wenn du mein Kind wärst, würde ich dich erst mal einen Monat lang völlig ohne Geld lassen und dich alles selbst bezahlen lassen, damit du mal selbst siehst, wie viel man dafür arbeiten muss, um überhaupt das Geld für Miete und Lebensmittel zusammenzubekommen. Wenn du denkst, dir steckt dein Leben lang jeder das Geld in den Allerwertesten, dann bist du aber auf dem falschen Dampfer. Dein Vater muss für 3000€ netto wahrscheinlich ein paar Stündchen arbeiten und ich glaube nicht, dass du es mit deiner Einstellung verdient hast, dass er sein sauer verdientes Geld für dich zum Fenster hinaus wirft, der Arme ist um dich wahrlich nicht zu beneiden. Leiste in deinem Leben erst einmal was, bevor du solche Ansprüche stellst, dann wird dir vielleicht mal klar, dass manche Leute für 250€ hart arbeiten und davon ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
21.10.2012, 19:52

JaJa jetzt kommt die leier wieder !!! Ich gehe in den Ferien arbeiten, in der schulzeit geht das wohl schlecht. Ich weis wie HART das ist. Ich geh für 8€ die Stunde beim Kartcenter die Karts befüllen und Reifen aufziehen und so. Für 250€ gehe ich bestimmt 1 1/2 Wochen arbeiten.

0

Ich finde das kann man so nicht sagen, das ist schon die Entscheidung deines Vaters, allerdings...auch wenn ich nicht weiß wie alt du bist...finde ich das schon recht viel. Ich hab ja keinen Plan was die anderen so bekommen aber bei mir waren es dieses jahr..also zu meinem 15. "nur" 30 Euro! Dazu muss ich allerdings sagen das mein Vater gerade mal die hälfte verdient...also lass das deine Vater entscheiden, wir können da nicht viel sagen.. ^_^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
21.10.2012, 15:37

Ich bin auch 15 bekomme in den nächsten monaten Roller führerschein oder wie das heis. Also ich kann sachen bis 25 Kmh fahren. Da wäre son roller zum Geburtstag nicht schlecht.

0

Was ist denn das für eine Frage?! Dein Geschenk hat doch nichts mit dem Einkommen deines Vaters zu tun. Nich direkt zumindest. Ich finde, das hört sich sehr verwöhnt an, was du da alles verlangst. Immerhin sind 250€ sehr viel Geld. Weißt du das eigentlich zu schätzen??

Außerdem sollten Geschenke von HERZEN kommen und nicht danach gewertet werden, was wie viel es in ZAHLEN ausgedrückt ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es sogar viel wenn man bedenkt das dein Vater auch noch andere Ausgaben wie Strom, Essen usw. hat (ich weiß ja nciht ob du Einzel Kind bist oder nicht ) Also ich finde 100€ tuns auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der meinung 250€ zum geburtstag ist was wenig.

Bei manchen Kindern reicht es gerade für eine Tüte Gummibärchen, du solltest dich schämen. Frag deinen Vater ob er dir zum Geburtstag ein "Deutschbuch" schenken kann, du könntest dich dann mit den Regeln für Groß- und Kleinschreibung beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kriwanek
22.10.2012, 00:35

Bei manchen Kindern ist schon diese Tüte Gummibärchen zu viel... DH!

0

Mhh .. Also ich finde, meine es aber echt nicht böse, dass du mit deiner Frage irgendwie wie ein It-Girl rüberkommst, das nur auf Geld guckt. Von den 3000Euro die dein Vater verdient, muss er je nachdem Miete, Strom, Wasser, Kleidung, Essen, Hobbys ect. bezahlen. Dann ist 200-250Euro recht viel. Ich sehe das gar nicht vom Geld ab, was ich zum Geburtstag bekomme. Ich bekomme meistens Sachen, die etwas mit meinem Hobby zu tun haben oder für die ich mich sonst interessiere ( Einrad, Konzertkarten, Bettdecke, Taschen,DvDs und CDs) Ein Geschenk muss nicht teuer sein. Es kann auch auch H&M Gutschein sein, aber ich finde, 250Euro ist schon ziemlich viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da dein Vater das Geld verdient und nicht du, steht dir nur so viel zu, wie viel dein Vater bereit ist auszugeben. D.h. wenn ihm 1 Cent zu viel ist, ist es richtig so. Du kannst gerne selbst arbeiten gehen und dein Geld verdienen, dann weißt du wie viel dir zusteht.

Es gibt kein Recht in Deutschland auf eine Mindestsumme, die Eltern am Geburtstag ausgeben müssen.

Wäre ich dein Vater und würde dies lesen, würde ich dir nie wieder etwas schenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh das du überhaupt was bekommt manche bekommen gar nichts finde ich bescheuert wenn junge Leute schon so drauf fixiert sind etwas zum Gb zu bekommen und dann noch sagen 250€ sind wenig ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Du glaubst im Ernst ein Geschenk für 200 € sei zu klein??

Ich finde Geschenke in dieser Höhe schon sehr sehr groß. Ich würde max. Geschenke bis 80 € machen.

Hast du eine Ahnung, wieviel Geld du deine Familie im Laufe eines Jahres für Wohnung, Essen , Kleidung, Ausbildung, Taschengeld usw. kostest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kriwanek
22.10.2012, 00:39

Hast du eine Ahnung, wieviel Geld du deine Familie im Laufe eines Jahres für Wohnung, Essen , Kleidung, Ausbildung, Taschengeld usw. kostest?

Sicherlich nicht. Aber hast du eine Ahnung, wie ignorant man sein muss, damit einen das gar nicht erst interessiert? Mir schaudert.

0

vor 50 Jahren hätte man gesagt: Was du heuer zum Geburtstag bekommen solltest? Ein paar hinter die Löffel... (Ich bin gegen Gewalt bei Kindern!!!)

Jetzt sind auch Ratschläge anders geworden, also würde ich dir, wenn du so verzogen und verwöhnt bist, einen feucht-warmen Händedruck geben und dir wünschen, dass du bald klüger wirst.

Alles Gute zum Geburtstag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest genau soviel bekommen, wie dein Vater dir schenken möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

250€ sollen zu wenig sein!??

Bist du des Wahnsinns!? Du weißt Geld offensichtlich garnicht zu schätzen: dein Vater muss hart ARBEITEN, um soviel zu VERDIENEN und 250 sind verdammt viel Geld, was du GESCHENKT bekommst - und du musst NICHTS dafür tun, also sei gefälligst damit zufrieden.

Du bist einfach zu sehr verwöhnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2500€ und die Partykosten trägt natürlich auch er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
21.10.2012, 15:40

Sei Leise !!! 2500€ sind viel zu viel.

0

nur.....da bist du ja richtig zu bedauern. Geschenke sollen von Herzen kommen und nicht an ihrem Wert gemessen werden. Es ist doch völlig egal, wieviel dein Vater verdient, das hat doch mit deinen Geschenken nichts zu tun. Du hast das Geld ja schließlich nicht verdient und auch keinen Anspruch darauf. 'Geschenke im Wert von 250 € sind völlig ausreichend, egal, wieviel Papa verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antidevil95
21.10.2012, 15:41

Meine Zustimmung hast du, StupidGirl:

Selbst ein kleineres Geschenk wäre ausreichend - denn Geschenke macht man freiwillig. Jemandem, der so undankbar ist, wie der Fragesteller, würde von mir GARNICHTS bekommen.

0

Sei froh, dass du überhaupt was bekommst du verwöhnter Bengel!!!!! Viele Eltern können ihren Kindern nicht mal was für 40Euro kaufen und dir sind 250 zu wenig??? Wie frech! An der Stelle von deinem Papa würde ich dir diesesmal ein Päckchen Kaugummi schenken.. Es geht nicht darum, was man schenkt oder wieviel!! Es geht darum, dass es vom Herzen kommt und von mir aus kann er dir auch einen Zahnstocher schenken!!! FRECHER BENGEL!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kriege im Schnitt 100 CHF pro Geburtstag und Weihnachten, aber da das nur 15 Tage auseinander liegt, ist es meistens etwas kleines zum Geburtstag und etwas grosses zu Weihnachten. Andere Frage, wenn du schon so auf Geld aus bist, wie viel gibst du für ihn aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
21.10.2012, 15:35

ca. 50-70€ bei einem Taschengeld von 40€ im Monat

0

Wenn dein Vater schlau ist, dann schenkt er dir dieses Jahr höchstens ein Überaschungsei.... von so einen unverschämten Geburtstagswunsch habe ich ja noch nie gehört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaserPanda
21.10.2012, 15:34

Ich mein ja nur. Ich bekomme dieses Jahr auch in 2-3 Monaten auch führerschein für Roller. Da währe jetzt son roller zum Geburtstag nicht schlecht.

0

So ne Unverschämtheit :-((

Was bildet der sich ein ?

Das Leben ist nun mal teuer, hätte er wohl vorher drüber nachdenken müssen...

Du könntest ihn verklagen

Natürlich könntest Du verwöhnte Göre Dir auch einen Job suchen, davon stirbt man nämlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gehalt hat nichts mit deinem Geschenk zu tuen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FriedrichStei
21.10.2012, 15:31

Doch hat es.. Was kriegen den die Kinder in Afrika? iphone 5?

0

Was möchtest Du wissen?