mein Vater verbietet mir(19) alles!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Seldaaa,

es tut mir so leid für Dich das Du im Moment so unglücklich bist. Du kannst Dich nach einem Frauenhaus umsehen und dort vielleicht Hilfe bekommen. Deinen Bruder kannst Du wahrscheinlich nicht mitnehmen, außer es gibt "Häusliche Gewalt" bei Dir zu Hause.

Du solltest auf keinen Fall die Schule abbrechen, sonst wirst Du ein ausgebeuteter Leiharbeiter und das willst Du sicher nicht. Mach die Schule zu Ende und beiß die Zähne zusammen. Ist leichter gesagt wie getan, aber leider hast Du gerade keine Wahl. Du könntest Dir morgens ein langes T-Shirt anziehen und auf dem WC in der Schule Dein bauchfreies Teil anziehen. Ich habe das früher als Teenager auch gemacht. Meine Eltern hätten das auch nicht erlaubt.

Alles Gute für Dich und viel Kraft!

LG

seldaaa 01.07.2014, 20:43

Danke schön für die Antwort :) Ja ich probier erstmal bei Jugendamt und dann schaue ich mal.

0

Also ich würde sagen, dass du eigentlich eine ganz gute Lage hast, wenn du von deinem Vater nicht geschlagen wirst. Das mit dem Rausgehen müsstet ihr regeln, aber sonst ist deine Lage nicht so übertrieben. Also ich bin natürlich nicht dabei und kann deswegen nicht wissen wie es genau aussieht, aber aus meiner Erfahrung haben Eltern öfters recht als man denkt. Also mein Vorschlag:

Mach deine Schule zu Ende. Nach Türkei würd er dich nicht schicken, das gehört zu den leeren Drohungen, die Eltern so an sich haben.

Dann kannst du auch mit deinem kleinen Bruder weiter zusammenleben. Will er denn überhaupt weg?

Also wenn du immer voll bekleidet bist, dann sollte auch das mit den Klamotten sich regeln.

Wie lange darfst du denn genau rausgehen. Wenn du unter der Woche also während einer Schulwoche bis nach 8 Uhr rausgehen darfst, ist sowas auch normal...

seldaaa 01.07.2014, 20:41

Naja ich darf einfach gar nicht raus.Nur in die Schule. Und regeln kann man bei uns nichts weil er direckt anfängt zu schreien. Er hat sogar meine Mutter geschlagen und sie gezwungen abzutreiben.Also traue ich ihm alles zu! Und wenn du das alles als "gute Lage" bezeichnest weiss ich es auch nicht...

0

Geh mal ins Jugendamt, da wird auch jungen Erwachsenen geholfen.

Hier in Deutschland bist Du mit 18 volljährig und kannst tun und lassen, was Du willst. Du solltest Dich nicht so unterbuttern lassen.

seldaaa 01.07.2014, 20:51

Ja das Problem ist dass ich nicht weiss wie die Jugendamt handelt und ob sie mir helfen können. Wenn nicht und das alles mein Vater erfährt stecke ich wieder in Problemen, weil dann würde er erst mein Leben zur Hölle machen.

0
beangato 01.07.2014, 21:02
@seldaaa

Probiers doch erst mal.

Ich glaube nicht, dass sich das Jugendamt mit Deinem Vater in Verbindung setzt - Du bist schließlich volljährig.

0

Danke Schön für die schnelle Antworten! Ich gehe noch diese Woche zum Jugendamt und informiere mich dort und hoffe dass sie mir da helfen können.

Geh doch einfach raus und ignorier ihn du bist 19 da kannst du machen was DU willst ... Und gehe wenn es so schlimm ist zum Jugendamt..... die können dir da helfen

Du bist zwar bereits volljährig, aber völlig unselbständig erzogen. Ich würde mir an Deiner Stelle mal Hilfe zur Selbsthilfe beim Jugendamt holen.

Wenn du 19 bist kannst du selbst entscheiden, ob du raus gehst, du bist schliesslich seit einem jahr volljährig

Wende dich an eine Organisation für Frauenrechte. Mir ist der Name leider entfallen.

Wenn Dein Vater Türke ist, solltest Du das auf jeden Fall machen!

http://www.frauenrechte.de/online/index.php

Halloooo????? Du bist 19!!!!!!! Du darfst Entscheiden&Machen was du willst!!!!! Da kann dein Vater garnichts mehr sagen!!!!! Lebe dein Leben!!!!

turalo 01.07.2014, 17:56

Der Vater ist Türke. Da ist mal als Mann "allmächtig".

Das Mädel sollte sich schleunigst an eine Organisation für Frauenrechte wenden.

Die Adresse habe ich als Link in meiner Antwort.

2

Was möchtest Du wissen?