Mein Vater verbietet es mir bei Freunden zu übernachten. Was tun?

5 Antworten

Sag einfach, das du wie jeder Mensch Bedürfnisse nach sozialen Kontankten hast, sein Erziehungsstil dich eingeengt und es sexistisch ist, dass er dich bei einer Freundin übernachten lässt und nicht bei einem Freund

Sag ihm das du auf dich aufpassen kannst und in 2 Jahren schon volljährig bist 🌻

Gib ihm einfach die Adresse wo du übernachtest und den Namen, eine zirka Uhrzeit wann du am nächsten Tag wieder daheim bist, und dann sollte das doch gut sein. Unser Sohn hat das mit 15 so gemacht, das war für uns Eltern so ok. Immerhin hatten wir dann auch mal Sturmfrei.

Das finde ich sehr schade.

Rufe mal die Nummer gegen Kummer an.

Nach einigen guten Ratschlägen, beangato, wieder mal Unsinn. Da liegt doch kein Kummer vor. Vater sagt nein, und gut ist. Warum müssen mehr unbekannte Antworter Kinder gehen Eltern sufwiegeln?

0
@Demelebaejer

Das hat mit Aufwiegeln nun nichts zu tun. Der Vater bzw. die Eltern müssen lernen, ihr Kind loszulassen.

Was soll denn passieren, wenn ein Jugendlicher/eine Jugendliche woanders übernachtet?

0
@beangato

Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu. Ich wäre ärgerlich, wenn mir mein Sohn sagt: "Leute im Internet sagen, du sollst mich gehen lassen'!' Du scheinbar nicht.

0
@Demelebaejer

Ich glaube, Du verwechselst da was.

Das

du sollst mich gehen lassen

habe ich nicht geschrieben. Lies Dir meine Antwort noch mal durch.

0
@beangato

Ich verwechsele nichts: der FS will zu einem Freund, um dort zu übernachten. Der Vater sagt nein. Darauf bezog sich: beangato meint, du sollst mich gehen lassen. Kapiert?

0

Oh gott das kenn ich zu gut. Ich sei ja das einzigste Mädchen und darf deswegen nicht bei meinem Kumpel mit meinem festen freund wohlgemerkt übernachten. Schrecklich diese Sorge -_-. Ich kann da leider nix machen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?