mein vater trinkt, ich habe angst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist natuerlich eine doofe situation , Aber finde mal raus was er so doll mag , zb. Fussball , dann kauf 2 karten fuer euch 2 und habt spass , dass ist auch eine tolle ablenkung fuer ihn vom alkohol :) Und wenn du bei deinem Dad sitzt dann wein los und erzaehl ihm dass du angst davor hast was er tut , er wird das vielleicht verstehen und gibt damit nach , probier es doch mal :) Und ausserdem wenn er ab und zu was trinkt ist das nicht schlimm nur wenn er schon richtig alkoholiker ist :)

Hoffe konnte dir helfen :) LG MichyG :)

Du schreibst, er trinkt ab und zu. Wenn er ab und zu mal ein Bier trinkt ist doch nichts dagegen zu sagen. Du kannst Deinen Eltern nicht vorschreiben was sie tun und lassen sollen. Was Du machen kannst ist mit Deinem Vater über Deine Bedenken und Ängste reden.

Was bedeutet denn "er trinkt ab und zu"? Wie oft, und wie viel dann?

Na und?

ich seh da kein Problem. Wenn er ab und zu mal alk trinkt ist das doch okay. Ich trinke einmal im monat ca über den durst sonst garnix.

Und wenn man sich mal abkapselt von der welt ist das auch okay. Hab ich auch schon oft genug getan.

Ich bin quasi dein vater in jung lach

hab ne ex freundin mit der ich ne tochter habe die grade 3 monate alt ist. Bin mal gespannt ob meine kleine sich später auch so sorgen um mich macht. ;-)

er trinkt seine sorgen weg

0
@kaugummi111

Ja und welcher mann macht das nicht mal? Sofern es nicht zuoft ist ist das normal.

Ich hab nach der trennung mir die birne mehrmals weggekippt und hab mich wieder gefangen.

So verarbeiten männer eben probleme. Man säuft einfach soviel das man vergisst

0

Was möchtest Du wissen?