Mein Vater Total rasistisch und intolerant

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erklär ihm ein paar Sachen: -Er ist in den allermeisten Ländern ebenfalls Ausländer und so will ER ja wohl auch nicht betitelt werden. -Er ist ganz sicher auch nicht perfekt -Er verhält sich lächerlich und antiquiert -Sag ihm,dass du dich von ihm abwendest,wenn er sich weiterhin so benimmt -frag ihn woran es liegt,dass er sich so benimmt und versuch ihm zu helfen

Appeliere an seine Vorbildfunktion die er als Vater gegenüber seinem Kind/Kindern hat! Er scheint ja für seine Äusserungen keine Konsequenzen zu befürchten. Aber frag ihn mal ob er weiss was passieren könnte, wenn dieses Verhalten auf dich 16jährigen Menschen abfärbt und du deswegen irgendwann mit eingeschlagenem Gesicht im Krankenhaus liegst oder Schlimmeres! Gegen haufenweise Anzeigen und das damit zusammenhängende Verbauen der eigenen (z.B. beruflichen) Zukunft hilft auch kein Kampfsport! Es ist ja seine Sache was er von sich gibt wenn er allein unterwegs ist, aber eine GANZ andere Sache was er als Vater seinen Kindern vorlebt!

wenn ich so einen Vater hätte, wäre ich bestimmt schon hundert mal an die Decke gegangen, aber wenn er so weiter macht, hat bald viele Klagen wegen Diskriminierung am Hals. es gibt genug Leute die sich das nicht gefallen lassen. du kannst ja auch mal so richtig ausrasten. so wie der sich aufführt hast du gutes Recht dazu.

Blamier ich mich dann nicht mit ? :S

0

Wie lang sollte man sein Kleinkind in der S-Bahn schreien lassen?

In der S-Bahn war vorher ein Mann mit seinem Kleinkind, das die ganze Fahrt über nicht zu schreien aufgehört hat, eine gute halbe Stunde lang. Das Kind hatte ein wirklich penetrantes, durchdringendes Organ und schrie in einer nervtötenden Frequenz.

Der Vater tat nichts, außer ihn auf dem Arm zu halten und zu grinsen. Die Fahrgäste waren alle nach einer gewissen Schreidauer extrem genervt, aber keiner sagte was. Ist es ok, sein Kind in der Trotzphase (vermute ich mal) derart lang in der Öffentlichkeit schreien zu lassen? Oder sollte man als Eltern da nach einer gewissen Zeit nicht eingreifen?

...zur Frage

Was für ein Mensch ist mein Vater?

Er, ziemlich betrunken, sagte mir, meine Schwester sei nicht meine Schwester. Was er gemeint hat war, meine Schwester ist nicht seine Tochter.

...zur Frage

Enthält Bifi wirklich Schwein?

Ich bin Muslim und wahr überzeugt Bifi=Beef (Rind). Nun sagte mir jmd es sei Schwein. Weiß jmd mehr?

...zur Frage

Kommt man laut Bibel auch in den Himmel wenn man einen anderen Glauben hat?

Wenn man z.B. Muslime ist, kommt man trotzdem in den Himmel, wenn man keine Sünden hat? Ich bin übrigens kein Muslime ich frage nur aus neugierde, was die Bibel zu anderen Religionen sagt.

Am besten keine eigene Meinung, sondern ausschließlich auf die Bibel beziehen.

...zur Frage

Warum erwarten religiöse Menschen Toleranz, besitzen aber selbst keine?

Mir ist aufgefallen, das vor allem sehr religiöse Menschen ständig auf unschuldig und friedlich tun, Toleranz VERLANGEN, aber selbst keine zeigen.

Ich komme selbst aus einer sehr religiösen (muslimischen) Familie, ich achte kaum auf das was ich anziehe (bin freizügig, werde deshalb sehr kritisiert von meiner Familie), ich toleriere und respektiere jeden auf dieser Erde das äußere ich auch (zB homosexuelle Menschen) ...

Wenn ich das einmal erwähne, dass ich gegen solche Menschen nichts habe, wird mein Verhalten als falsch angesehen und mir wird wieder mal erzählt was in dem 'heiligen' Buch über solch 'abscheuliche' Menschen steht .....

Das gilt aber nicht nur für Muslimas, auch Christen und Juden die ihre Religion richtig ausleben, sind total gegen solche Dinge, erwarten aber selbst Toleranz bis zum geht nicht mehr, weil deren Religion und sie selbst ja so heilig und friedlich sind ....

Aber wo ist die Logik der Menschen? Wieso geben die selbst keine Toleranz zurück..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?