Mein Vater schreibt und telefoniert mit einer Frau die Geld von uns bekommt obwohl er schon glücklich verheiratet ist und 4 Kinder hat. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dein Vater irgendeine Beziehung zu einer anderen Frau hat, die er auch noch mit Geld versorgt, dann ist das in erster Linie ein Problem, das deine Mutter mit ihm hat oder haben sollte. Ich glaube auch nicht, dass er "glücklich verheiratet" ist, zumindest glaube ich nach deinen Schilderungen auch nicht, dass deine Mutter glücklich mit ihm verheiratet ist.

Dein Vater scheint ein Despot zu sein, der unumschränkt in seiner Familie herrscht und sich jede Einmischung verbittet, gerade auch von seinen Kindern. Das wird nicht besser dadurch, dass du sein Handy hackst und seine Chats verfolgst. Denn das geht dich erst mal nichts an.

Du kannst jedenfalls mit deiner Schwester nicht die Probleme deiner Mutter lösen. Du kannst aber deiner Mutter zur Seite stehen, wenn sie die einmal notwendige Auseinandersetzung mit deinem Vater führt, indem du ihr zu verstehen gibst, dass du an ihrer Seite stehst.

Und in dem ganzen Roman hier hast du nur ein einziges Mal deine Mutter - seine Frau - erwähnt?? Die müsste es doch am allermeisten stören und die müsste sich doch jetzt als erstes überlegen, was sie am besten macht.

ichhhbrauchhilf 25.01.2017, 14:16

Meine Mutter ist sehr ängstlich und befürchtet das unser Vater auf uns losgeht. Aber sie hat schon mal diskutiert mit ihm und das ist nicht so gut gegangen weil mein Vater einen auf "ich mach alles was ich will und ihr dürft euch nicht einmischen" machte 

0
MiaSidewinder 25.01.2017, 14:24
@ichhhbrauchhilf

Der Vater scheint ja mit dem Familiengedanken abgeschlossen zu haben. Sehr egoistisch von ihm, aber einen erwachsenen Mann wirst du kaum mehr umerziehen können.

Ich würde eher schauen, dass man aus dieser "Gefahrenzone" rauskommt. Es kann nicht sein, dass man in einem Umfeld lebt, in dem man Dinge nicht mehr ansprechen kann, aus Angst dass der andere handgreiflich wird.
Ich hoffe mal, deine Mutter hat Freunde und Familie (Eltern, Großeltern, Geschwister...). An die würde ich mich erst mal wenden, damit sie psychische Unterstützung hat. Wie sieht es finanziell aus? Vielleicht kann ihr auch eine professionelle Beratung helfen, wie sie am besten mit der Situation umgeht. zum Beispiel ProFamilie. Die würden sich dann auch darum kümmern, dass für die Kinder eine gute Lösung gefunden wird.

0
ichhhbrauchhilf 25.01.2017, 14:39
@MiaSidewinder

Meine Mutter hat sich und will sich nicht bei verwandten melden weil sie sagt das dieses Thema sehr schnell am Schluss jeder wissen wird weil in unserer Familie sehr oft rumgeplautert wird. Aber sie redet immer mit meiner Schwester die 22 Jahre alt ist. Finanziell ist es gut bei uns. Wir haben auch überlegt ob wir ein Flugticket nach London sollten kaufen weil sein Bruder dort lebt und mein Vater vielleicht eine Auszeit braucht.

0
MiaSidewinder 25.01.2017, 14:43
@ichhhbrauchhilf

Da wäre wahrscheinlich eine gute Idee, das Ganze erst mal zu entzerren. ob nun der Vater für eine Weile weg geht oder ihr... Vielleicht braucht er auch nur Zeit allein, um zu merken, dass ihm seine Familie doch noch so viel bedeutet, dass er das nicht aufs Spiel setzen will.

Wichtig ist nur, dass deine Mutter und ihr im Zweifelsfall jemanden habt, zu dem ihr gehen könnt. Und dass dein Vater keinem gegenüber noch mal handgreiflich wird! Das dürft ihr auf keinen Fall zum Alltag werden lassen.

0

wow das klingt schön komisch. Ich würde mal abwarten uns mal schauen, ob er ihr weiterhin Geld spendet und ob er mal längere Zeit wegbleibt. So kurzfristig lässt sich nichts beweisen, er wird nur noch aggressiver.
Gruss

Was möchtest Du wissen?