Mein Vater schlägt mich! Was tun will sofort raus von zuhause?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

Geh auf jeden Fall zur Polizei und oder auch zum Jugendamt.

Sage der Polizei ruhig dass du Angst hat mit deinen Eltern allein zu sein falls es zu einem Gespräch kommt. Wenn das Jugendamt einschreitet sag auf jeden Fall , dass deine Schwester auch mitkommen soll und äußere deine Wünsche. Sie werden sich darum kümmern. 

Sei auf jeden Fall ehrlich und sag was du denkst damit dich jeder verstehen kann. Nur dann kann man dir helfen.

Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh im Internet nach, wie die Adresse vom Jugendamt ist und erzähl' dort deine Geschichte. Wenn du zur Polizei gehst, werden sie mit dir nach Hause fahren. Sie haben kein Recht, dich zu behalten. Wo auch ? Beim Jugendamt bist du erst mal anonym. Wenn du nicht möchtest, werden sie deinen Eltern zunächst nichts sagen. Erst wenn sie eine Möglichkeit gefunden haben und es überhaupt für richtig empfinden werden sie mit deinen Eltern sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hay
Eins kann ich dir versichern. Sie werden dich unter den Umständen nicht zu Hause lassen.Was dein Vater macht ist abnormal und unverständlich. Ich würde sofort zur Polizei gehen und ALLES erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das dem Jugendamt sagen. Eltern dürfen ihre Kinder nicht schlagen. Das ist gegen das Gesetz und die schlechteste "Erziehung" die es gibt! Sie werden Dich auf deinem Wunsch aus deinem Elternhaus schicken und in einem Wohnheim bringen. Lass Dir da bitte nicht gefallen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrsasap
21.01.2016, 20:49

Vielen Dank bis du sicher dass ich in eine Wohngemeinschaft komme ? Hab das mal gegooglet viele meintem es wäre nicht so einfach wie man denkt ...

0
Kommentar von Soeber
21.01.2016, 21:02

Doch wenn man sagt das man oft geschlagen wird dann kommst Du in eine Wohngemeinschaft. Ich schreibe aus Erfahrung, denn ich bin auch mal freiwillig in einem Heim gezogen! Mit 15 Jahren.

0

Zum Jugendamt. Oder das Kinder Not Hilfe Telefon anrufen! Oder Polizei! 

Das ist zwar hart, aber das zählt als Kindesmisshandlung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zur polizei und bleibe dort so lange bis sie etwas unternehmen oder gehe inzwischen zu freunden*Tust mir sooo leid , am liebsten würde ich allen leuten in so einer lage helfen*😢

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier, die sind echt super : www.nummergegenkummer.de

wenn es telefonisch nicht klappt, dann per E - Mail oder Chat !

Geht auch anonym und kostenlos !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?