Mein Vater schlägt mich! Ich habe Angst!

Support

Liebe/r RinKumur,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da Du und Dein Bruder nicht handeln wollt, führt nur der Weg über Eure Mutter zu einem angstfreien Leben. Besprecht mal mit ihr, wie ihr Geschwister Euch fühlt, weil die Mutter Euch so vielen Verletzungen aussetzt, nur weil sie zu feige ist, Euch zu schützen.

Evtl. hat sie Euch ja genug lieb um für Euch ein neues gewaltfreies Leben zu führen, dann muß sie Euren Vater anzeigen, damit ihr in der Wohnung bleiben könnt, denn es ist Gesetz wer seine Familie schlägt der fliegt aus der gemeinsamen Whg.. alles weitere erklären Euch die Polizisten.

wünsche Euch eine Mutter, die für Euch schützt .. m.l.G. ;)h

Wenn er dich schlägt solltest du ihn aber anzeigen deinem Bruder zuliebe er leidet sicher auch sehr darunter ; (

Er ist aber 17 und ich 13 und er ist stärker und prügelt sich mit ihm oft :(

0

Ihn Anzeigen und mit deiner Mutter und deinem Bruder ins Frauenhaus ziehen. ich denke schon das ihr sowas wie Polizeischutz bekommen könntet. Sprich einfach mal mit einem polizisten bevor du handelst. Aber das was getan werden muss versteht sich von selber, sonst kann dir da niemand helfen

Könntest du nicht bei einer Freundin inzwischen bleiben? Und das dein Vater euch blutig schlägt, fällt auf jeden Fall unter Misshandlung was ja verboten ist. Rede noch mal mit wem darüber! Alles Gute!

Ich darf zu keiner Freundin Übernachten aber sie ist selber Ratlos :(

0

Es gibt Menschen, die ihre Emotionen nicht im Griff haben und sie an schwächere Menschen auslassen in Form von Prügel. Du solltest Dich an die Polizei wenden, denn dort gibt es auch einen Beauftragten für Opferschutz. Kirchliche Einrichtungen haben auch eine Seelsorge, wo du dich anvertrauen kannst oder du gehst obwohl du Kurde bist in eine katholische Kirch zur Beichte, dort kannst Du mit einem Priester reden, der dir gewiss auch helfen kann. Ich wünsche Dir Kraft und Mut, das du gut daraus kommst.

Was möchtest Du wissen?