Mein Vater sagt immer wieder Termine ab - was soll ich tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du ja sagst, ihr habt sonst einen guten Kontakt, wäre es hier unsinnig, dir mit irgendwelchen "Rechtsgründen" zu kommen, wie du deinem Vater nun rein rechtlich beikommen kannst (denn das könntest du.....) - wichtig ist, daß du IHM klar machst, daß das so nicht geht. Es ist einfach unhöflich. Bei einer Freundin von dir würdest du dir das maximal dreimal bieten lassen, bevor du ihr die rote Karte zeigst - ebenso solltest du mit deinem Vater verfahren. Entweder also du sprichst mit ihm sehr deutlich (mit 16 sollte das möglich sein), oder du sagst das nächste Treffen ebenso kurzfristig ab, damit er mal weiß, wie sich das anfühlt.

Ne, mit so Rechtszeugs will ich da nicht ankommen, das hat mir schon gereicht (und glaub mir, das war sehr viel seit 2006!). Danke dir vielmals für deine Antwort! :-) LG

0
@BeachyLove

Ich kenne das Spektakel, und kann mir denken, daß du darauf keine Lust hast..... umso wichtiger ist es, deinem Vater zu sagen, daß das Mist ist, was er tut; denn er war an dem Spektakel beteiligt.....

Mach ihm einfach die zwischenmenschliche Sache klar: es ist unhöflich, man hält Termine ein, das wird er beruflich so handhaben, im Privaten ist es genauso wichtig. Vor allem: DU solltest ihm wichtig sein, du hast dich ja sicher auf die Termine gefreut..... kurzfriste Absagen sind immer blöd..... einer ist immer enttäuscht....

berufliche Gründe sind was anderes; aber die sind auch längerfristig bekannt....

0
@diewildeHilde

Danke nochmal. Ich werde versuchen, es ihm klar zu machen. Ja, klar, berufliche Gründe würde ich ja verstehen, aber die sind wie du schon sagtest im Normalfall länger bekannt und nicht erst am Tag davor. Und krankheitsbedingt sind die besagten Absagen auch nicht, das kann man einem ja wohl nicht übel nehmen. LG

0

Ist Dein Vater frisch verliebt? Oder ist er beruflich gerade sehr beansprucht? Oder hat er noch andere, kleinere Kinder? Es ist sicherlich doof, wenn man einen Termin plant und der wird dann abgesagt. Du hättest sicher auch mit Deinen Freunden was unternehmen können. Sprich ihn darauf an und sag ihm, wenn Du Dich nicht darauf verlassen kannst, warum auch immer, Du Dir auch Alternativen suchst. das ist völlig o.k. Du bist kein kleines Kind mehr und Eure Wege werden sich sowieso etwas entfernen.

Nein, er hat seit längerem eine Freundin, mit der er zusammenlebt, ich kenne sie und wir verstehen uns auch gut. Naja, als Lehrer ist er (glaub ich) eher nicht soooo sehr beasprucht. Kinder hat er außer mir und meiner großen (22 Jahre alt) Schwester keine, aber die zwei haben null Kontakt. Danke dir für deine Antwort! :-) LG

0
@BeachyLove

Vielleicht hat er gerade mehr Arbeit wegen der anstehenden Abschlußprüfungen?

0
@hullebumm

Ja, aber das müsste er ja schon länger wissen, wenn dem so wäre.

0

Du weißt nicht, was dahinter steckt. Frag ihn, ob ihn irgendwas ins schlingern gebracht hat. Vielleicht ist es ja sogar eine neue Freundin und er weiß selbst nicht, wie er mit der Situation umgehen soll...

Lass nicht locker und zeig ihm, wie sehr dich das enttäuscht.

Freundin hat er schon länger - die zwei wohnen zusammen, ich kenne sie und wir verstehen uns auch gut. Aber danke dir jedenfalls für deine Antwort! :-) LG

0

darf das Jobcenter gleich nach dem 1. versäumten Termin sanktionen aussprechen?

Ich habe seit 2016/2017 und in dem ganzen Jahr 2017 nicht ein Termin verpassst . Und da ich mit dem Jobcenter noch einige andere Angelegenheiten habe hatte ich weitaus mehr Termine als der durchschnitts Hartz 4 er .

Nun bekomme ich gleich nachdem 1. Termin eine Sanktion Ich habe hier gehört das das Jobcenter erst ab dem 4. Termin eine sanktion geben darf

...zur Frage

Bewährungshelfer Termine?

Hallo,

habe versucht meinen ersten Termin mit meinem Bewährungshelfer zu verlegen, da ich im Schichtbetrieb arbeite und meine Arbeitszeit bis 21 Uhr geht. Der Termin wäre diese Woche nachmittags, ich habe ihm angeboten den Termin auf Nächste Woche zu verlegen da ich dort ab nachmittags zur Verfügung stehen würde, allerdings will er den Termin diese Woche machen.Muss mir der Bewährungshelfer nicht bei solchen Terminen entgegen kommen ? Kann man solche Termine ein paar Wochen im voraus planen ? wer kommt für die Minusstunden bei meinem Arbeitgeber auf wenn ich den Termin während meiner Arbeitszeit einhalten muss ?

Vielen Dank für euren Rat.

...zur Frage

Nachhilfeschüler sehr unzuverlässig. Was tun? Konsequenzen?

Ich gebe schon lange Nachhilfe. Darutner sind zwei Schüler, die schon seit fünf Jahren zu mir kommen (fast ohne abzusagen), aber es sind auch Schüler darunter, die ständig absagen. Damit ihr es richtig versteht: Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn ein Termin abgesagt, aber nicht nachgeholt wird. Das finde ich völlig in Ordnung und kann es auch verstehen, wenn manche Schüler (beispielsweise in den Ferien) eine Pause brauchen oder auch während der Schulzeit, wenn z.B. eine Freundin Geburtstag hat, die Nachhilfe absagen. Ich finde es völlig in Ordnung, wenn der Unterricht regelmäßig oder eben nicht regelmäßig stattfindet und biete auch Termine an, die nur alle zwei Wochen bzw. einmal pro Monat stattfinden. Auf diese Weise können auch diejenigen, die nur selten Hilfe brauchen, davon profitieren. Außerdem biete ich außer diesen regelmäßigen Terminen auch spontane Termine an. Man kann sich diese kurz vor Klassenarbeiten oder bei Bedarf auswählen. Jetzt aber zu dem, was mich stört: Manche der Schüler mit einem regelmäßigen Termin sagen den Termin entweder gar nicht ab oder sehr knapp. Wie gesagt: Der Termin muss nicht nachgeholt werden, darum geht es mir nicht. Ich habe den Schülern schon oft gesagt, dass sie mir bitte eine Woche vorher absagen sollen. Nur auf diese Weise ist es möglich, dass man auch mal einen Termin tauschen, verschieben oder einen Termin kurz vor einer Klassenarbeit bekommen kann. Leider wird (bis auf die beiden Ausnahmen, die sich super daran halten) das nicht so wirklich ernst genommen. Manche sagen einen Tag vorher ab, andere eine Stunde vorher und eine Schülerin sagt mir nicht einmal ab. Oft ist es auch so, dass ich vermute, dass sie in den Ferien nicht kommen wollen und frage: Kommst du in den Ferien? Dann ist die Antwort: Ja klar. Ich: Sicher? Schüler: Klar, ich muss den Unterrichtsstoff nachholen. Wenn dann aber Ferien sind, wird kurz vorher abgesagt oder eben nicht. Habe es auch schon so erlebt: Ich sage dir noch Bescheid, ob ich komme. Wenn ich dann schreibe, weil ich noch keine Antwort bekommen habe, antworten sie nicht, obwohl ich sehen kann, dass die Nachricht schon gelesen wurde. Dass es nicht an mir liegt, sehe ich am Lernverhalten der Kinder. Diese unzuverlässigen Kinder machen nicht einmal ihre Hausaufgaben. Das Lernengagement ist nicht sehr hoch. Die beiden zuverlässigen Kinder machen auch konsequent ihre Hausaufgaben. Bei ihnen ist es einfach anders. Was kann ich tun, dass die Leute rechtzeitig absagen? Ich weiß, dass eine Woche vorher absagen früh ist, aber das sind eben meine Regeln, dass ich auch spontane Termine anbieten kann. Es ist blöd, immer umsonst zu warten. Ich habe die Regel eingeführt, dass die Stunde bezahlt werden muss, wenn nicht/nicht rechtzeitig abgesagt wird. Ist das zu streng? Gestern antwortete auch eine Mutter: Ich musste spontan arbeiten, deshalb haben wir den Termin vergessen. Aber machen Sie sich keine Sorgen, er kommt als Ersatz morgen. Sie verstehen irgendwie nicht, was ich meine.

...zur Frage

Dürfte ich während der Schulzeit kurz zu einem Termin?

Hallo , ich wollte etwas fragen. Mein Personalausweis ist seit 5 Tagen bereit zum abholen , aber hier ist das Problem. Ich wollte ein Termin grade buchen , es gab nur noch einen 8:50 Termin beim Stadthaus für den 04.12 (Sonst gab es nur Termine vom 12.12 - bis neues Jahr - Unser Stadthaus ist voll diese Woche). Das Problem ist , um 8:50 habe ich Schule und ich wollte fragen , ob ich kurz während der zweiten Stunde zum Stadthaus rennen kann (Stadthaus ist 300m von meiner Schule entfernt) , aber ich wollte mich hier informieren , ob ich es darf? Weil sonst gibt es Termine ab dem 12.12 nur.

...zur Frage

Nachhilfeschüler versetzt mich einfach oder sagt zu spontan ab. Was tun?

Hallo an alle!

Ich gebe schon seit vielen Jahren Nachhilfe. Momentan habe ich zwei Schüler, die sehr unzuverlässig sind. Eine Schülerin hat mich jetzt schon ziemlich oft versetzt und kommt einfach nicht. Wenn ich dann eine Nachricht schreibe oder anrufe, kommt dann eine Entschuldigung von den Eltern, dass es ihnen so unangenehm ist und dass sie hoffen, ich könnte ihrem Kind weiterhin Nachhilfe geben. Der andere Schüler verschiebt die Termine ständig (aber leider immer viel zu knapp, so 1-2 Stunden vorher). Da kommt dann kurz vorher eine Nachricht, dass er heute nicht kommen kann, weil er sich mit Freunden zum Grillen trifft oder ins Schwimmbad geht oder Training hat. Was soll ich da tun? Ich versteh mich mit den Schülern wirklich super und gebe ihnen auch gerne Nachhilfe, aber ich kann nicht jede 2. Woche auf Verdacht warten, ob jemand kommt oder kurz vorher absagt. Manchmal funktioniert es auch, aber dann einfach wieder nicht. Was würdet ihr tun? Ich habe auch einen anderen Schüler, der ist ganz zuverlässig. Man kann einen Termin ja auch gern mal verschieben, aber wirklich so oft? Einfach nicht absagen geht auch überhaupt nicht, finde ich. Soll ich die Stunden, die so spontan abgesagt bzw. nicht abgesagt wurden, in Rechnung stellen?

Würde mich über Antworten sehr freuen.

...zur Frage

Deutsches Konsulat Rabat, Terminvergabe, Termine für diesen Tag können nicht gebucht werden?

Hallo.. Ich hab mal ne Frage... Ich wollte der Familie meines Arbeitskollegen helfen. Der Sohn hat geheiratet und wollte nun seine Frau nach Deutschland holen...

Da niemand von denen Inet hat und man anscheind gezwungen ist, welches zu haben um einen Termin zu bekommen.

Es geht um das Deutsche Konsulat in Rabat in Marokko. Zunächst einmal wird mir dort ein Zeitraum vorgeschlagen in der ich einen Termin machen kann 08.08-12.08.14, klicke ich mich allerdings durch diesen Zeitraum hindurch steht dort nur "An diesem Tag sind keine Termine verfügbar".

Soweit sogut... Gehe ich nun aber auf die monatsansicht bekomme ich ab den 13.11. nur noch "Termine für diesen Tag können nicht gebucht werden" zu sehen. Dies zieht sich hin bis zum Jahr (ca. hab nicht nachgeschaut 2678) :D

Ist es überhaupt möglich einen Termin zu bekommen? Ich kann mich selbst für Termine 2016-2018 nicht anmelden! Ich möchte den Termin so schnell wie möglich haben.

Die Familie verlässt sich auf mich!

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?