Mein Vater redet kaum noch was könnte es bedeuten?

2 Antworten

vielleicht braucht euer vater auch nur bestätigung, das ihr ihn wirklich liebt. sagt es ihm öfter. am anfang wird er da vielleicht noch nicht so glücklich darauf reagieren, aber mit der zeit kann sich das ändern. ihr könnt darüber hinaus nicht bei jeder kleinigkeit euch anmeckern. versucht zu lernen eure probleme - auch unter euch geschwistern - mit lob und verständnis zu lösen. weiter könntet ihr versuchen über interessantere themen mit eurem vater zu sprechen. z.b. was ihr lustiges erlebt habt, ob er vielleicht früher streiche gespielt hat (könnt ihn ja mal fragen), oder ob habt ihr vielleicht jemand anderes gesehen, der sich total lustig benommen hat. humor schweißt zusammen. aber denk auch an sowas wie Danke und Bitte und an die regelmäßigen bestätigungen für deinen vater.

Vielleicht ist er einfach gestresst. Hat er irgendwelche Probleme im Job oder so? Oder vielleicht (das willst du als sein Kind wahrscheinlich eher ungern hören, aber ich sags jetzt trotzdem) hat er eine Abfuhr von einer Frau bekommen und ist deswegen genervt. Probiert ihn so viel wie möglich im Haushalt etc. zu unterstützen, dass er sieht, dass ihr ihm helft. Und eine klare Antwort auf deine Frage wirst du von keinem von uns bekommen. Der einzige Weg, das zu erreichen ist, indem du einfach mal offen mit ihm darüber sprichst.

LG :)

Er war davor 2 Jahre arbeitslos, aber mittlerweile hat er gemerkt dass er wirklich wenig Geld hat durch Hartz Iv und eingesehen dass er Arbeiten MUSS. Ich habe gemerkt, seitdem er arbeiten geht dass er bisschen fröhlicher mit sich selbst ist, denn bevor er noch arbeitslos war hat er 24 Std nur zuhause gechillt und man wird ja natürlich verrückt wenn man kaum eine Beschäftigung hat & dann auch natürlich immer alles aus uns raus gelassen hat , es ist echt komisch..
Lebe selbst jetzt erst seit ca 3 Monate bei ihm

0

Was möchtest Du wissen?