Mein Vater möchte mir keine Fotos geben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich glaube das dein Vater damals so reagiert hat weil für Ihn die Trennung relativ frisch war und er noch beim Verarbeiten war. Vielleicht hat sich nach all den Jahren seine Sichtweise geändert und er kann kulanter damit umgehen. Ich würde ihn einfach einmal fragen und ihm auch gleich sagen, das Dir sehr viel als Erinnerungstücke daran liegt. Aber vielleicht nicht, das Du sie mitnehmen willst - also komplett mitnehmen, sondern das Du sie nur Kopieren -Einscannen oder was auch immer machen möchtest und er die Originale wieder zurück bekommt. Vielleicht liegt Ihm ja auch etwas dran und er hat Bedenken das er sie nicht zurück bekommt. Gruß Bettina

Hallo LillyLotta22, sehr traurig was Du da schreibst........................um nicht zu sagen ungeheuerlich von deinem Vater. Frage ihn doch noch einmal und sage ihm wie schade das ist. Wenn er nicht einlenkt fotografiere doch die Fotos und lasse sie dann entwickeln. Sozusagen Bild vom Bild. Hoffe es kann dir so weiter helfen :) Schönen Restsonntag .

sandra01 12.05.2014, 22:37

genau diesen tipp wollte ich ihr auch gerade geben ;)) .... schade, dass immer die kinder unter der trennung der eltern leiden müssen :(

0

Eigentlich gab es die Antwort bereits... such dir ein paar Bilder aus, drück ihm Geld in die Hand und sag ihm, er soll davon Abzüge machen. Da bricht er sich nichts bei ab, oder?!

Ein Recht hast du nicht darauf. Die Bilder hat er gemacht bzw. befinden sich in seinem Besitz und er nutzt diese ja nur zu privaten Zwecken.

Was möchtest Du wissen?