Mein Vater möchte dass ich mir ein Hobby suche, allerdings interessiere ich mich nur für Bücher, gibt es irgendeine Art bücherclub für Jugendliche in Berlin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt auf jeden Fall mehrere "Bücherclubs" im Internet. Ein großes Bücherforum ist "Literaturschock". Hin und wieder finden auch Treffen statt, meist schreibt man aber Rezensionen über Bücher, die man gelesen hat oder diskutiert verschiedene Aspekte dieser Bücher. Dort gibt es einen Thread über Bücherblogs. Du könntest auch selbst ein Bücherblog erstellen. Damit hättest Du neben dem Lesen noch etwas anderes zu tun und auch Austuasch mit anderen. 

Auf Instagram gibt es eine Userin namens Blueeydbiblio. Die fotografiert die Bücher, die sie liest auf immer neue Art. Schau mal da rein, vielleicht wäre das etwas für Dich. Man kann so auch eine andere Art Leseliste erstellen (Fotos der gelesenen Bücher).

Viele fangen durch das Lesen an zu schreiben. Auch hier gibt es Foren und ggf. Treffen, außerdem ist man kreativ tätig.

Google mal "Lesecafe Berlin". Das sind Cafés, in denen Bücher ausliegen, so dass man lesen kann und über das Gelesene mit anderen ins Gespräch kommen kann. 

In Berlin gibt es weiterhin "Offene Bücherschränke", also Orte, an denen Bücher stehen, die von jemandem gespendet wurden. Man kann sich einfach eines der Bücher mitnehmen und am besten stellt man auch wieder eines rein. Das ist eher anonym. Daneben gibt es noch Bookcrossing, das "öffentliche Aussetzen" von Büchern. Man meldet sich bei bookcrossing.de an und erhält einen Code, den man vorne ins Buch schreibt oder klebt. Dann setzt man das Buch irgendwo aus: Im Bus, in der Stadt (geschützt mit Plastikfolie) oder in speziellen Anlaufstellen (oft Cafés etc.), die als Bookcrossing-Zone bekannt sind und veröffentlicht werden (Berlin hat auch welche). Einige Cafés haben so einen Bücherschrank, aus dem man sich bedienen kann, was natürlich auch das Café interessanter macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal bei deiner Bücherei. Ich bin Teil eines Bücherclub und über meine Bücherei dazu gekommen.

Viel Glück und viel Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen alleine ist doch auch ein Hobby

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen ist auch ein Hobby. Ein Bücherclub in Berlin kenne ich jetzt aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?