Mein Vater meint das man im Leben keine Freunde braucht stimmt dass? Ich meine so unrecht hat er ja nicht oder?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt auf den Menschen an.

Manche Menschen brauchen eben Leute um sich herum, ansonsten ist es eine Qual für sie.

Wenn man welche braucht, dann richtige Freunde. Aber die können auch kommen und gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ frag3

Jeder Mensch braucht Freunde, nur falsche Freunde braucht niemand.

Menschen die keine Freunde brauchen, werden mal im Alter sehr alleine sein.

Freunde sind dazu da, dass man sich gegenseitig hilft, dass man zusammen lachen und weinen kann und auch dass man jemand hat zum reden.

Vielleicht hat dein Vater mal schlechte Erfahrungen gemacht mit Freunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf jeden Menschen drauf an.Manche haben ein dickes Fell,und andere halt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas reflektiert man immer aus eigner Erfahrung. Aber ein treuer und ehrlicher Freund kann nicht schaden. Der auch mal sagt mach das nicht das wird schief gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frag3
19.02.2016, 18:57

Für das hat man ja die Familie

0

Man sollte immer einen Ansprechpartner haben. Alles 'drüber ist nicht umbedingt nötig, finde ich :)

Das hängt aber stark von der Persönlichkeit ab, manche Leute brauchen überhaupt niemanden (auch wenn ich das nicht wirklich empfehlen kann), andere wiederum brauchen mindestens hundert Leute im Freundeskreis.

Das muss jeder für sich selbst enscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der heutigen Gesellschaft kommt man auch ohne Freunde klar, früher war das schon schwieriger, da ist man ohne Freunde schnell verreckt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst den Unterschied und damit eine Antwort auf  Deine Frage erst finden, wenn echte Freunde nicht mehr da sind. 

🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man würde schon Freunde brauchen , nur - "Freunde in der Not gehen eintausend auf ein Lot" ..... man kann sich doch auf niemanden wirklich verlassen, daher braucht man sie nicht 

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man emotional abgehärtet ist, dann gehts auch ohne :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?