Mein Vater liebt mich nicht und ist aggressiv!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich shlage Dir vor zu einer Beratungsstelle zu gehen um das mit dem Ritzen unter Kontrolle zu bringen. Dann würde ich mit deiner Mutter einmal reden und iihr sagen wie sehr dich das Familienumfeld belastet, am besten gemeinsam mit deiner Schwester. Rede am besten auch immer über die schlimmen Sahen mit deiner Besten Freundin, die wird dir Kraft geben und dich bestimmt unterstützen. Wenn das nichts nützt würde ich einmal mit deinem älteren Bruder reden und ihn bitten mit deinem Vater zu reden. Vielleicht besinnt er sich wenn sein Lieblingskind mit ihm redet? Wenn alles niht hilft musst du deiner Mutter sagen das du dich ritzt, damit sie einsieht wie dreckig s dir geht. Und wenn wirklich alles reden nichts nützt, gehe mit deiner Schwester zum Jugendamt. Den wie ich es verstanden habe, leidet sie auch sehr unter dieser Situation. Ich denke das deine Mutter spätestens dan einsichtig sein muss und dich bestimmt nicht enterben oder so wird! Denn keine Mutter will doch das ihr Kind in eine Pflegefamilie kommt, oder? Probiere es, und das Jugendamt sollte der letzte Schritt sein probiere zuerst die anderen Sachen die ich dir vorgeschlagen habe. Viel Erfolg wünsche ich Dir.

Vielleicht bin ich so ein Egoist wie dein Vater (hoffe nicht), aber an deiner Stelle würde ich echt Anzeige erstatten (also zum Jugendamt gehen), ohne Rücksicht auf die Familie und Unterstützung der Mutter hin oder her. Beziehungsweisen wenn du diesen Schritt nicht machen willst, gibt es mehrere professionelle (auch anonyme) Beraterstellen. So geht das einfach nicht weiter. Versuch mal heraus zu finden warum deine Mutter trotz der Gemeinheiten zu ihm hält. Mehr kann ich dir aus der Ferne nicht raten. Viel Glück.

Hallo!

Wenn du dich wirklich schon ritzt, dann empfehle ich euch eine Familientherapie, denn ich vermute deine 13-Jährige Schwester leidet auch sehr darunter, nur von ihrem Vater angeschrien zu werden und ich vermute auch, dass du ein Mädchen bist.

Erkläre deiner Mutter wie du dich fühlst, wie du die Situation siehst, aber wenn euer Vater nicht zu Hause ist. Versuche ihr klar zu machen, dass dein Vater Hilfe braucht bzw. ihr alle Hilfe braucht. Erzähle ihr von deinen Selbstmordgedanken, erzähle ihr, dass du dich ritzt...erzähle ihr alles bis in das kleinste Detail, sollte das nicht klappen, dann schnapp dir deine Schwester und marschiere in ein Frauenhaus!!

MfG CarolaA

Ich komme nicht mit meinem Vater klar?HILFE?

Es ist mein Richtiger Vater,und momentan mekkert er mich bei jeder Kleinigkeit an und ich muss alles für ihn tun (Pizza im den Ofen machen,Einkaufen,Zur Post Laufen) und ich bin erst 12. Wir streiten uns fast täglich

Er lügt mich an und klaut mir mein Taschengeld oder eigen verdientes Geld (Flohmarkt z.B.)

Und wenn ich eine Serie 1 Minute länger gucken möchte wird er ungeduldig und schreit mich wieder direkt an

Meine Mutter weiß auch davon

...zur Frage

Dürfen meine eltern mich zwingen meine haare schneiden zu lassen`?

Guten abend. undzwar bin ich 16 jahre alt und ein türke. meine eltern haben mich gezwungen mir die haare abzuschneiden, bei mir schauts gerade so aus: die seiten, 2mm und oben 1cm, ich wollte es aber nicht, aber meine eltern haben mich gezwungen und sagten es sieht scheise aus, aber ich fand es schön für mich. und heute waren die haare weg. meine Frage: dürfen die das?

LG

...zur Frage

Vater schreit mich immer an - was tun?

Bei jeder Kleinigkeit oder wenn ich in Mathe ne 5 schreibe schreit mich mein Vater an oder wenn ich mal meine Meinung sage. Dabei kann ich nichts für, dass mir mal ein Glas runterfällt oder ich in Mathe immer ne 5 schreibe (ich bin sehr schlecht in Mathe). Und trotzdem schreit er mich ständig an! Mein Vater hat mich auch angeschrien, als ich meinen Freund vor einem Jahr vorgestellt habe, weil das in seinen Augen keine richtige Beziehung wär (mit 15 gibts noch Kinderbeziehungen), ich nicht fähig wäre als Autistin, eine Beziehung zu führen und mein Freund kein Chinese ist. Meine Mutter hat meinen Vater noch beruhigen können, weil sie merkte, dass wir (mein Freund und ich) uns richtig lieben und respektieren. Doch meine Mutter kann meinen Vater oft nicht beruhigen, wenn er davor stehen sollte zu schreien. Was soll ich tun? Meine Mum hat schon alles versucht und ich kann mit meinem Vater mittlerweile gar nicht mehr reden, ohne dass er mich anschreit. Meine Mutter mag es gar nicht Leute anzuschreien und dementsprechend passiert ihr es fast nie jmd anzuschreien. Nur wenn meine Mutter mehr als schlecht und Schxxxx gelaunt ist und ihre große Geduld ganz am Ende ist, kann es ihr mal passieren. Mich hat meine Mutter schon mal angeschrien, aber danach hat sie sich bei mir entschuldigt. Und meine Eltern verwenden keine körperliche und sexuelle Gewalt.

...zur Frage

Was tu ich wenn ich einen aggressiven Vater habe und ich ihm gerne kontern würde?

Hallo mein Vater regt sich über jeden scheiß auf und ich halte es nicht mehr aus und ich würde gerne gut gegen ihn Kontern aber wenn ich ihm meine meinung sag und so wie es is schreit er noch mehr und wirft oder schlägt mich dann meint er merkt das meine mutter das unterstützen würde und das man mich zu Tode prügeln sollte bloß weil ich ihm des sag was er nicht hören will und ich halt es einfach nicht mehr aus bei ihm ich weiß aber auch nicht wohin bin 15

...zur Frage

Ist der sogenannte Selbstbehalt für den Vater zu niedrig, wenn ihm kein Geld mehr für den Umgang mit seinem Kind verbleibt, wenn er sein Besuchsrecht wahrnimmt?

kaum vorstellbar, daß der Vater dann noch mit seinem Sprößling dem Zoo einen Besuch abstatten kann, wenn die sogenannte alleinerziehende Mutter ihren erweiterten Unterhalt einfordert - denn der Selbstbehalt liegt unterhalb der Armutsgrenze, die sich zur Zeit bei 936 €uro bewegt - was soll dann diese Neuerung, wenn die Kinder als " Halbwaisen " groß werden, also ohne väterlichen Bezug, weil der sich diesen Luxus gar nicht mehr leisten kann?

...zur Frage

werde zuhause wie ein tier behandelt

hey, ich werde zuhause wie so ein Tier behandelt, welches nie recht hat und gar keine Rechte besitzt. habe jetzt 4 Wochen Hausarrest, weil ich angeblich immer so patzig wäre?! egal was zuhause ist, irgendwie bin ICH IMMER AN ALLEM SCHULD?! meine Schwester hat kein Bock auf schule, ICH BIN SCHULD, der Haushalt läuft nicht ICH BIN SCHULD, so viele Sachen WO ICH SCHULD BIN. mir werden irgendwelche angeblich von mir kommenden aussagen in die Schuhe gesteckt, zum Beispiel dass ich gesagt hätte, dass ich 15 sei und meine Eltern mir gar nichts zusagen haben, ich habe das nie gesagt!! nicht mal sowas in der Art!! heute ist schon wieder so ein Beispiel dass ich überhaupt keine rechte oder sonst irgendwas habe, beim Mittagessen schreit meine Mutter mich an dass ich irgendeine Mappe für die Volksbank hätte, welche ich aber nicht habe, ich weiß dass ich sie nicht habe weil ich erst vor kurzem in ein anderes Zimmer gekommen bin, dann wäre es mir aufgefallen wenn ich diese Mappe hätte, dies habe ich auch meiner Mutter gesagt, jedoch hat sie mich danach wieder angeschrien, ich bin dann nach dem Essen in mein Zimmer und habe dann diese Mappe gesucht, aber ohne Erfolg, meine Mutter schreit rum wieso ich jetzt wieder oben sei, ich komme runter und sage dass ich diese Mappe nicht habe, dann werde ich wieder angeschrien, ich zitiere meine Mutter : " wie du hast sie nicht?! heißt das wieder ich hab sie?! dann sperr ich halt dein Konto, ist mir auch egal!! " jetzt wird mein Konto gesperrt, weil sie vergisst wo sie ihre Sachen hinlegt, jetzt will ich nur 5 Minuten nur nach draußen um mit meinem besten Freund darüber reden zu können, und meine Mutter hat wie immer meine Schuhe versteckt, WIESO MACHT MAN SOWAS?! ich bin hier wie eingesperrt, ich bin an allem schuld, werde den ganzen Tag runtergemacht, ich sei ein kleines arrogantes asoziales Würstchen, ich würde auf gar nichts klarkommen, ich bin hier immer der Buhmann, meine Schwester ist viel schlimmer., heult wegen jeder Kleinigkeit rum, schreit meine Mutter an, geht nie zur schule, ist total assi und dreckig, und sie ist gerade mal 9, ihr verhalten ist 10 mal schlimmer als meins, ich werde wie so ein 5 jähriges Kind behandelt, auch wenn ich mal raus darf, sagt meine Mutter dass ich ja 15 sei, ich dürfte eigentlich noch um 22 Uhr nach draußen gehen, ich komme einmal nur um 21 Uhr NACH HAUSE und werde wieder angeschrien, das regt mir hier so auf, nie ist Geld da oder sonst was, egal was ist , ich bin schuld, ich habe keine rechte, nur Verbote, ich würde zu gerne ins betreute Wohnen gehen, aber ich bleibe nur wegen meinen kleinen Bruder ( 3 Jahre ) , ich will nämlich dass er mit jemanden aufwächst der zu jemanden aufblicken kann, ich helfe der Familie so viel, nur bemerkt es keiner, mein Bruder ( 18) hat meiner Schwester ( 9 ) nichts zum Geburtstag gekauft, weil er sie nicht leiden könne, ich habe extra was gekauft und gesagt dass es vom Bruder käme, ICH HASSE ES HIER!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?