Mein Vater lässt ständig dumme Kommentare, weil ich nicht seinen Vorstellungen entsprechend aussehe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich mit deiner Bekleidung, deinem Äußeren und deiner Einstellung vom Mainstream abheben willst, musst du auch mit entsprechenden Reaktionen rechnen.

Vielleicht macht sich dein Vater auch Sorgen bezüglich deiner beruflichen und sozialen Zukunft. Denn viele Menschen reagieren erstmal vorsichtig, wenn jemand nicht dem allgemeinen Erscheinungsbild entspricht. Das könnte dir eventuell in Zukunft bei der Wahl deines Berufes und eines Ausbildungsplatzes hinderlich sein

Es ist für Eltern schwierig den selbstständigen Lebensweg der Kinder gut zuheißen, wenn dieser nicht den elterlichen Vorstellungen entspricht!

Dieses Verhalten ist falsch, aber auch Eltern sind nur Menschen. Für einen traditionellen Vater ist es ein harter Schlag, wenn der Junge nicht DER gewünschte oder geträumte MANN wird, den der Vater gerne hätte. Damit dieser Mann die Träume des Vaters verwirklicht. 

Ist sehr kompliziert und hat etwas mit verpassten Chancen und der Wunschprojektion auf die nachfolgende Generation zu tun.

Liegt absolut nicht an dir, sondern an den verpassten Chancen deines Vaters.

Naja, die Ursache liegt auf der Hand. Du siehst so aus und ihm passt es nicht. Damit wirst du leben müssen wenn du dich für diese “Art zu leben“ entschieden hast. Würde mein Sohn so rumlaufen könnte ich mir wahrscheinlich das ein oder andere Wort nicht verkneifen...hat aber nichts damit zu tun dass man ihn deswegen nicht lieben würde

Es fällt deinem Vater schwer dies , dass du etwas"anders " bist und  nicht wie ein " normalo " gekleidet gehst , zu akzeptieren ... Lerne es einfach zu ignorieren und hör' nicht hin . Du wohnst sicher noch zu Hause , so dass es immer wieder zu solchen Kommentaren kommen wird ... hör' einfach nicht hin und reagiere gar nicht darauf - den Tipp kann ich dir nur geben . LG

Als du dich für diesen Lebensstil entschieden hast, war dir doch klar, daß du damit provozierst und du schreibst ja selbst, daß es dich bei den Normalos amüsiert.

Nun hast du was du wolltest und wirst akzeptieren müssen, daß dein Vater ein Normalo ist.

Sorry, aber das solltest du mit ihm besprechen, er müßte eigentlich  den Grund dafür wissen?

Ich gehe davon aus, daß es "dein" Verhalten sein könnte?

Du wirst von Deiner Umwelt ständig beurteilt, nur viele sagen es nicht.

Selbst wenn Du auf der Straße rumläufst, so bilden sich alle ein Urteil.

Das ist ganz normal und damit musst Du klar kommen.

und Goth

Naja, dein Papa kommt halt nicht damit klar, dass sein Stammhalter optisch eher zur Stammhalterin mutiert, plötzlich in schwarzen Lumpen rumrennt und sich selbst in seinen Augen und denen der meisten anderen Mitmenschen absichtlich verhässlicht.

Aus seiner Sicht schwingt da sicherlich auch Entäuschung mit, denn Väter erträumen sich im Bezug auf ihre Söhne halt was ganz was anderes. Werden Erwartungen nicht erfüllt, ist man entäuscht, auch ganz natürlich.

Und ein Vater ist jemand, der sagt sowas auch, schonungslos zudem auch, die meisten, denen Du begegnest, sind mutmaßlich auch seiner Meinung, nur halten die die Klappe.

Wenn Du Dein Ding durchziehst, wirst Du damit klar kommen müssen. Abstellen kannst Du das nicht.

Und, jetzt sei ehrlich, Du willst diese Reaktionen ja auch hervorrufen. Du willst anecken, anderst sein, das ist schließlich der Grund, warum Du so rumläufst.

Nunja, Du bist erfolgreich darin.

Was möchtest Du wissen?