Mein vater kann nicht schlafen, schläft nur ca. 2-3 h, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Luftwechsel - zwei Wochen Urlaub nehmen und mal raus - andere Umgebung, andere Menschen. Den Kopf freikriegen. Besser als jede Tablette. JETZT was buchen!

Hallo ,

ganz klar , dass dein vater nicht schlafen kann ! er quält sich bestimmt mit seinen Gedanken rum ! Da kann man schlecht schlafen ! Das gibt sich aber nach ein paar Tagen von alleine ! Der Körper nimmt sich was er braucht !!! Sei besonders lieb zu deinem Vater ! Verständnis hilft ihm jetzt weiter ! Schlaftabletten sollte er auf keinen Fall ehmen ! Schön warm baden und einen warmen Tee mit Honig oder eine heisse Milch ! Dann ein kuscheliges Bett! Vielleicht mit einer Wärmflasche ! Dadurch kann man sehr gut entspannen !

GLG und alles Liebe und Gute , wünscht Dir clipmaus :-))

danke, lieb von dir :)

0

Pflanzliche Beruhigungsmittel nehmen die helfen ganz gut. Schlaftabletten machen abhängig und sollten nicht auf Dauer genommen werden.

Das ist normal. Er sollte lieber die Ursache statt die Symptome bekämpfen.

Das problem hab ich schon über ein jahr.ich schlafe vor dem fernseher auf dem sofa.ist nicht die idealste lösung aber anders geht es halt nicht.

NICHT EINSCHLAFEN- / DURCHSCHLAFEN KÖNNEN KANN MAN BEHEBEN DURCH:

zur selben zeit zubett gehen und zur selben zeit aufstehen

langen spaziergang am tage

runde um den block vorm einschlafen

etwas entspannendes lesen

relaxende musik

aus dem zimmer auf den himmel/natur schauen

beruhigungstee

baldriantropfen

vermeide nervige filme oder bücher vor dem einschlafen

geh möglichst jedem streit aus dem wege

vermeide hässliche / unästhetische / unappetitliche situationen

VIEL aktion am tag, aber nicht unbedingt direkt vorm einschlafen

ohrläppchenmassage (akupressurpunkt)

ich wünsche ihm erfolg!

Was möchtest Du wissen?