Mein Vater ist weg und jetzt auch meine Mutter?

2 Antworten

Würde dein Vater dich denn bei sich aufnehmen? Dann soll er sich ans Jugendamt wenden, einen Antrag stellen und wenn du befragt wirst, sagst du eben, dass du zu deinem Vater willst.

Je nach dem wie alt du bist, sollte das ziemlich reibungslos möglich sein.

Nur weil vor 6 Jahren deiner Mutter das Sorgerecht übertragen wurde, ist das nicht in Stein gemeißelt. Das kann durchaus auf Antrag geändert werden, wenn Gründe dafür vorliegen und die scheinen ja bei deiner derzeitigen Situation durchaus gegeben zu sein.

Aus der Frage kann man ersehen, dass der Fragesteller 15 oder sogar schon 16 Jahre alt sein muss.

In dem Alter hat seine Meinung bei welchem Elternteil er wohnen möchte großes Gewicht.

Zumal seine Mutter ihn auch noch ziemlich schäbig sitzen gelassen hat.

1
@Backkuenstlerin

Du hast vollkommen Recht! Ich habe nicht nachgerechnet, aber in dem Alter sollte das sogar umso reibungsloser möglich sein - es sei denn, es sprächen sehr schwerwiegende Gründe dagegen, dass er bei seinem Vater leben kann.

1

Geh einmal zum Jugendamt und versuche gemeinsam eine Lösung zu finden.

Was möchtest Du wissen?