Mein Vater ist Extreme geizig , was tun?

7 Antworten

Als 13-jähriger solltest Du ca. 20 € Taschengeld im Monat bekommen. Gibt genug Tabellen im Netz, die einen schreiben bis 20 €, die anderen eher ab 20 € aufwärts, suche Dir die passenden raus.

Das sollte zuverlässig jeden Monat gezahlt werden und zur freien Verfügung sein, schließlich musst Du lernen, mit Geld umzugehen. Wenn Du jetzt mal 50 € verballerst, dann ist das nicht so schlimm, als wenn Du später mal 500 € verballerst oder gar unüberlegt ein Auto für 5000 € kaufst.

dann sollte er arbeiten gehen

0
@Immenhof

Häää?

Er ist 13! Da hat jedes Kind Taschengeld zu bekommen, soweit es die finanziellen Verhältnisse zulassen.

0

Versprechen gegenüber Kindern nicht halten ist nicht gut, aber ich finde nicht, dass ein 6-jähriger eine x-box braucht. Vielleicht hat deine Mutter sich geärgert, dass er sie dir versprochen hat und ihm verboten, dir eine zu kaufen.

Dasselbe gilt für Handy. Wenn du was besseres will: verdiene Geld und spare, dann bist du nicht auf deinen Vater angewiesen. Du hast eine Anspruchsmentalität, die dich im Leben nicht sehr weit bringen wird.

also ich habe auch keine xBox und bin 16, Handy hatte ich 7-8 Jahre lang das gleiche bis ich mir VON MEINEM GELD ein Iphone gekauft habe, wenn du etwas willst geh arbeiten

Was möchtest Du wissen?