Mein Vater ist doof - wie ist Eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Die Hardware ist Gamingtechnisch sicherlich nicht mehr Zeitgemäß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CPU ist meiner Meinung nach noch in Ordnung, aber natürlich nicht das neuste.

Den RAM kann man meiner Meinung nach direkt in die Tonne werfen. 4 GB sind an der unteren Grenze, ich empfehle jedoch 8 GB.
Aber DDR2 RAM?! Das ist verdammt veraltet.... Meiner Meinung nach sollte da mindestens DDR3-1333, eventuell sogar DD3-1600 rein. Der alte DDR2 RAM könnte da ne Ordentliche Bremse sein.

Die Grafikkarte kann man auch direkt mit dem RAM in die Tonne werfen. Ne GTX 460 ist viel zu alt für aktuelle Games. Für ein Upgrad vielleicht in die Richtung GTX 750 gehen, wenn man etwas mehr FPS haben möchte. oder direkt eine aktuelle Grafikkarte rein, muss jetzt aber nicht ne 1080 sein.

Netzteil, HDDs etc. sollten alle noch gut nutzbar sein.

~ MrJonton01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt lassen wir mal die Kirche im Dorf. Dein PC ist zumindest kein schlechtes Teil, schafft nur die aktuell hardwarehungrigsten Spiele nicht. Es gibt vieles, was auf deiner Kiste läuft, nur halt nicht die Top Sachen. 

Ansonsten würde ich mal sagen, geh Arbeiten und kauf dir das, was du brauchst. Habe ich damals so gemacht und viele andere vermutlich auch. Irgendwann ist betteln nicht mehr drin. Dann heißt es, wenn du mehr willst, besorg dir die Kohle selbst.

Keine Ahnung, ob es jetzt dein Ziel ist, deinen Vater zu überreden, einen neuen PC zu kaufen. Aber glaube mir, wenn du selbst dafür ackerst, ist man umso stolzer und glücklicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gronka123
20.04.2016, 14:49

Ich sehe gerade, dass das dein "alter" PC ist. Sorry.

0
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 14:50

Danke :D und ich habe mit meinem Vater nichts mehr am Hut :D zwischen uns herrscht boeses blut...

0

1. Der Prozessor würde ea theoretische noch tuen

2. 4GB RAM reichen heutezutage überhaupt nicht mehr aus, mit meinen Standartprogrammen offen und ohne offene Spiele verbrauche ich schon ca. 4GB RAM

3. Mit 1GB VRAM kannst du heute auch nichts mehr anfangen, viel zu wenig speicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die pc Teile sind sicherlich veraltet, nur du musst deinen Vater auch verstehen. Das das ein spitzen pc ist, ist ganz klar eine Ausrede. Nur er möchte nicht, dass du so viel spielst. Ich hatte genau das selbe Problem und war in genau der selben Lage. Ich habe damals dann angefangen zu sparen, weil mein Vater genau so "stur" war. Ich habe insgesamt 2 Jahre gespart. In der Zeit habe ich gelernt, wie man mit Geld um geht. Das ist ein langer Weg, ich weiß, aber verurteile deswegen deinen Vater nicht. Du wirst ihm sicherlich einige Antworten hier zeigen, dann bitte auch meine :) Viel Erfolg beim Sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 14:53

1. es ist mein alter pc
2. ich bin 19
3. ich habe mit meinem Vater nichts mehr am hut, zwischen uns herrscht boeses Blut (nicht wegen dem pc xD)

0

Moin Major,

die Karre ist halt wirklich alt (und schwach). Fast aus der Steinzeit...DDR2 RAM etc....

Wenn Du ordentlich zocken willst, brauchst Du einen komplett neuen : Aktueller i5-6500 (oder den Haswell i5-4460), 2 x 4 GB RAM, neuer Sockel, also auch neues Mainboard.

Graka wenigstens eine R9 380 Sapphire Nitro.

Neues Netzteil wird dann auch angesagt sein ;-)

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alle anderen schon sagen ist der fast vollkommen veraltet. Ich würde aber nicht sagen dein Vater ist doof, sondern ihm erklären dass es früher 5 MB und heute 68GB sind. Das ist ca. 14.000 mal so groß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen leistungsfaehigeren PC willst, dann spar ihn dir zusammen. Du hast sicher keine Schabracke, aber wenn du mehr brauchst - go for it.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MajorMulder,

ohne näher auf die technischen Details deiner Fragestellung einzugehen, finde ich, dass du respektlos bist und keine Achtung vor den Eltern hast. So spricht man nicht mit bzw. von seinem Vater oder den Eltern. Überleg doch mal was deine Eltern alles für dich in deinem jungen Leben getan haben und dabei bestimmt auch auf manches Verzichten mussten, damit es dir gut geht.

Du kannst nicht einfach erwarten, dass du einen leistungsstärkeren PC bekommst, bloß, dass du noch mehr und noch länger am PC spielen kannst, was du wahrscheinlich ohnehin schon zu viel tust.

Dankbarkeit erwarten die meisten Eltern wahrscheinlich sowieso nicht von ihren Kindern aber RESPEKT und ACHTUNG.

Diese Worte sind nicht böse gemeint und sollen dich auch nicht angreifen. Sie sollten aber eine wichtige Grundlage sein im Umgang zwischen Kinder und Eltern. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 19:02

So bevor ich den text weiter lese kannst du dir gleich mal abgewoehnen andere zu belehren. Denn du kennst mich nicht bzw meinen "vater".. Und fuer den beschissenen anfang gebe ich dir ein dislike.. Da ich nach der hardware gefragt habe und nicht nach der marde.. Verstehen wir uns :)

1
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 19:04

Soo jetzt hab ich es fertig gelesen.. Wenn du gerne die geschichte zwischen mir und meinem vater erfahren moechtest, warum ich keinen respekt vor ihm habe und er in der hoelle verecken soll.. Dann schreibe mich bitte an :)

1

Sag deinem Vater vor 6 Jahren war das mal spitze aber heute nichtmehr :D Heute braucht man schon eine ü. 300 Euro Grafikkarte und mindestens 8 GB RAM (1600Mhz mindestens)  um ordentlich spielen zu können. Ein guter i5 ist auch voraussetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
20.04.2016, 14:42

Kein Mensch braucht eine Grafikkarte von €300+, um "ordentlich" zu spielen. Mal die Kirche im Dorf lassen, ne?

2

meine Meinung ist dass DU doof bist...

nimms mir bitte nicht all zu krumm, aber dein alter Herr hat schon recht. jetzt, da Hardwarerecourcen immer billiger werden, nimmt keiner mehr wirklich rücksicht darauf, beim Programmiren sauber zu arbeiten.

die meiste, vor allem kompexe sofotware wird automatisch generiert, da juckt es niemanden, wenn der code mal ein paartausend zeilen länger wird, als für eine arbeit unbedingt notwendig.

so komplexe software, wie sie heute im Umlauf ist, manuell zu programmiren, das kann sich so wie so kaum noch einer leisten. schon alleine, weil viele titel ja garnicht so lange up to date sind. d.h. die verdienstmöglichkeiten beschränkt...

ergo lässt man die mühseeligen arbeiten einen compiler machen. der Kunde, der das Spiel oder Programm kauft, kann sich ja entsprechend schnellere hardware leisten :-)

lg, ANna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an deinem Prozessor (bei DayZ Standalone).
Ich hab mit einem i7-3610QM und einer gt 650m 25-30 fps in DayZ (Standalone) und die Grafikkarte in meinem Notebook ist viel schlechter als deine gtx 460.
Deswegen würde ich dir empfehlen erstmal den Prozessor aufzurüsten also kaufst du dir einen i5 4690 mit einem b85 Mainboard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 14:56

Der Rechner exestiert nicht mehr :D

0

Digga ich muss 6-7 Jahre alte Spiele teilweise unter 60FPS spielen und du beschwerst dich bei solchen Sachen alter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es keinen Genauen Kontext gibt, außer der Aussagen deines Vaters und deines alten PCs, gehe ich davon aus, dass du dir einen neuen PC gekauft hast, dein Vater dies allerdings nicht nachvollziehen kann.

Also "spitze" ist der PC nicht, da hast du absolut recht. Aber wirklich schlecht ist er auch nicht. Das merkt man ja daran, dass die du zumindest ansatzweise zocken kannst.

Die Aussage, dass die Spiele schlecht programmiert sind, kann zwar zutreffen (tut es aber bei GTA V und Battlefield 4 nicht wirklich), ist aber nicht zu ändern. Deinen PC hingegen kann man aufrüsten, sodass Spiele eben besser laufen. Daher finde ich es nicht gerade sinnvoll sich die schlechte Programmierung als irgendein Argumentzurechtzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 15:37

Der war schon bis oben hin aufgeruestet :D
Und das mit der schlechten Programmierung ist falsch dass hatte ich ihn auch gesagt :D

0

Der Rechner ist zum Spielen halt Hoffnungslos veraltet. Alleine die Grafikkarte ist 5  (in wenigen Monaten 6) Generationen alt, und war schon zu erscheinen gerade ein Mittelklasse-Modell.

4GB RAM und DDR2 sind grenzwertig, die CPU kann noch ein bissel was.

Bei über sechs Jahre alter Hardware kann man es nicht mehr auf die Spiele schieben. Wobei auch GTA V kein Glanzstück der Ingenieurskunst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater kommt noch aus einer Zeit, in der Spiele 5MB groß waren (wenn sie WIRKLICH groß waren). Damals hatte man extremen Speicherplatzmangel und hat aus dem Grund auch sehr kompakt und sparsam programmiert.

Heute sind Spiele wie GTA V fast 70GB groß. Das sind über 50.000 Disketten. 

Nein er ist nicht doof (was bist du denn für einer?), sondern stammt aus einer anderen Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 14:44

Inzwischen herrscht Boeses blut zwischen uns.. Anders gesagt ich hasse ihn und er hasst mich :D

0
Kommentar von MajorMulder
20.04.2016, 14:45

Er meinte auch er haette eine ausbildung zum Fachinformatiker abgeslossen (systemintegration)

0

Was möchtest Du wissen?