Mein Vater ist 62 und hat demnächst eine Herzklappen-OP vor sich; wie sind die Erfolgschancen die OP unbeschadet zu überstehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Sorge, das ist heute ein Routine Eingriff.

Jede OP birgt Risiken, auch wenn man sich nur die Mandeln herausnehmen läßt. Eine Herzklappen-OP ist heutzutage Routine in den Kliniken, also mach dir nicht allzu große Sorgen.

Mit Operationen, besonders mit solchen, wird viel Geld verdient. Darum maßen sich auch Kliniken an, diese OP durchzuführen, obwohl sie dies gar nicht gut können. Also ist es ganz wichtig, in eine Spezialklinik zu gehen, die das jeden Tag machen und nicht 10 mal im Jahr. Nur Spezialkliniken verfügen auch über erfahrenen Anästhesisten, die so eine gefährliche Narkose durchführen können. Natürlich ist so eine OP immer mit Risiken verbunden, besonders wenn der Patient schon sehr krank ist. Aber in einer Fachklinik wird das Risiko minimiert. Auch heute im 21 Jahrhundert sterben noch Patienten bei einer OP. Selbst bei einer Blinddarm OP wenn der Chirurg dies nicht beherrscht. Alles Gute! LG

frag seinen arzt ,außerdem kommt es noch auf viel mehr variabeln an

Das ist keine Frage die hier gestellt werden soollte. Die Ärzte im Krankenhaus werden Dir eine Auskunft geben.

Was möchtest Du wissen?