Mein Vater hatte mal Probleme mit der Polizei und ich möchte Politiker werden. Ist das immernoch möglich?

Das Ergebnis basiert auf 50 Abstimmungen

Ja, ist möglich! 90%
Nein, wegen meinem Vater nicht! 8%
Eigene Meinung (bitte beantworten) 2%

22 Antworten

Ja, ist möglich!

So mancher Politiker hatte selbst schon mal Probleme mit der Polizei und der Vater unseres ehemaligen Außenministers und Vizekanzlers Gabriel war ein strammer Nazi. Ein anderer ehemaliger Außenminister hatte auch mal Steine auf Polizisten geworfen, als er jung war. Hat ihm nicht geschadet.

Von daher spielt was dein Vater mal gemacht hat, keine Rolle. Für die Taten unserer Väter tragen wir keine Verantwortung. Nur für unsere Eigenen.

Ja, ist möglich!

Du kannst sogar Politiker werden, wenn Du selbst Probleme mit der Polizei hattest.

Bei der AfD soll das sogar Voraussetzung zur Nominierung sein.

Pädophilie und Drogenmissbrauch sind wohl keine Straftaten? Hust-Grüne-Hust...

5
@micha259

Pädophilie und Drogenmissbrauch sind wohl keine Straftaten?

Nein, sind sie nicht. Das eine ist eine Neigung und das andere ist eine Sucht.

Hust-Grüne-Hust...

Gute Besserung!

Im Bundestag wird viel gekokst. Quer durch die Parteien.

1
@dataways

So kann man sich seine rosarote Welt auch schönreden! Pädophilie ist keine Neigung und alleine schon die Forderung, dass selbiges legalisiert werden sollte, müsste bestraft werden! Und Drogenbesitz (der mit dem Missbrauch einhergeht) ist sehr wohl strafbar.

Und wenn im Bundestag quer durch alle Parteien gekokst wird, warum schießt du dann nur gegen die AFD?

0
@micha259

Pädophilie ist nicht gleich Kindesmisshandlung. Pädophilie ist eine sexuelle Neigung. Solange diese nicht ausgelebt wird ist das keine Straftat.

Du bist derjenige mit der rosaroten Welt. Wir alle finden Pädophilie abstoßend, aber wir können trotzdem logisch darüber denken und nicht blind hassend.

Und streng genommen kann man sehr wohl Drogen konsumieren ohne sie zu besitzen.

2
@micha259
Pädophilie ist keine Neigung

Doch.

Pä·do·phi·lie

/Pädophilié/

Substantiv, feminin [die]Medizin•Psychologie

[primäres] sexuelles Interesse Erwachsener an Kindern, die noch nicht in der Pubertät sind

Und Drogenbesitz (der mit dem Missbrauch einhergeht) ist sehr wohl strafbar.

Nicht unbedingt

Und wenn im Bundestag quer durch alle Parteien gekokst wird, warum schießt du dann nur gegen die AFD?

Weil es Spaß macht

0
@micha259

Pädophilie ist keine Straftat, nein, und Drogenmissbrauch ist zb. auch Alkoholismus.

1
@micha259

Tja, ich wähle sogar Grün wegen der Umweltpolitik, aber wo er Recht hat hat er Recht. Vieles von den Grünen finde ich grottig.

Aber die Umwelt ist das Hauptproblem

0
@dataways

Uh du kannst aus dem Duden raus kopieren. Das war es dann aber auch schon. Das Pädo- und Drogenbefürworter Probleme haben, Textinhalte zu verstehen, beweist sich immer wieder selbst.

Und in dem Moment, wo du Drogen konsumierst, besitzt du sie. Es gibt nämlich einen kleinen Unterschied zwischen Besitzer und Eigentümer.

Und das du nur gegen eine Partei provozierst, lässt dich in einem ziemlich faschistoiden Licht dastehen.😉

0
@Buhujo

Wenn du die Grünen wegen der Umwelt wählst, dann würde ich dir raten dich mal darüber zu informieren, was der gute Herr Hitl... ähh Habeck als Umweltminister von Schleswig Holstein so alles auf dem Kerbholz hat.

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Merz-lockt-Gruene-mit-Infragestellung-von-Nord-Stream-2/Verglichen-mit-den-Gruenen-ist-die-sizilianische-Mafia-ein-Knabenchor/posting-33521693/show/

SO sieht Umweltpolitik als Grüne in der Realität aus. Von der Abholzung tausender Quadratmeter Wald für Windräder ganz zu schweigen. Oder der Idee, Diesel in Deutschland nur noch als Biodiesel zuzulassen, der dann aber aus Palmöl gewonnen wird...

0
@micha259
Uh du kannst aus dem Duden raus kopieren.

Gelernt ist gelernt.

Und in dem Moment, wo du Drogen konsumierst, besitzt du sie.

Ja und? Der Besitz von bis zu 5g Cannabis ist nicht strafbar.

Und das du nur gegen eine Partei provozierst, lässt dich in einem ziemlich faschistoiden Licht dastehen.

fa·schis·to·id

/faschistoíd/

Adjektiv

faschistische Züge zeigend

"faschistoide Äußerungen, Gedanken"

Habe ich nicht. Das passt doch eher auf die AfD, oder?

0
@micha259

Es geht nie ohne Kompromisse. Aber wenn du den Nutzen aufaddierst sieht es ganz anders aus. Ein Atomkraftwerk wird nie Problemlos sein und ist die teuerste Energie überhaupt ( zusammengerechnet) und fossile Energien werden nie grün.

Es ist letztlich immer etwas zu meckern aber echte alternative Ideen sehe ich nicht bei dir.

0
@dataways

Wenn es sich bei der Pädo-Partei nur um Cannabis drehen würde, wäre es den meisten wahrscheinlich egal, aber bei denen geht es um ganz andere Sachen, die zumeist nicht von der grünen Wiese, sondern aus dem Reagenzglas kommen. Sollte ich mich irren, zeig mir bitte den Baum oder Strauch, an dem Cristal Meth wächst.

Und verboten ist der Besitz trotzdem, auch wenn bei so geringen Mengen darauf verzichtet wird eine Anzeige zu schreiben. Ist das gleiche wie wenn du Innerorts 5 km/h zu schnell fährst.

Doch hast du.😉 Und wieso passt das eher zu denen?

0
@micha259
Pädo-Partei

Die gibt es nicht. Ebensogut könntest Du SPD, CDU, CSU und FDP als Nazi-Partei bezeichnen, weil nach dem Krieg viele ehemaligen NSDAP-Mitglieder in diese Parteien eingetreten sind.

Und verboten ist der Besitz trotzdem, auch wenn bei so geringen Mengen darauf verzichtet wird eine Anzeige zu schreiben. Ist das gleiche wie wenn du Innerorts 5 km/h zu schnell fährst.

Nein, es ist nicht dasselbe. Die Geschwindigkeitsübertretung ist kein Straftatbestand. Das ist ein Hammer, was? Wussteste auch noch nicht was?

Das ist nämlich eine Ordnungswidrigkeit.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ordnungswidrigkeit

0

Guter Witz ! Ich hoffe nur, dass das nicht dein Ernst ist...

0
Ja, ist möglich!

Zwei Herren von FDP, und zwar Hans Friderichs sowie Otto Graf Lambsdorff (R.I.P.), waren doch auch wegen Bestechlichkeit vorbestraft und letzterer hat danach trotzdem munter als Politiker weiter gemacht. LOL!

Ja, ist möglich!

Warum sollte es nicht gehen? Wir hatten Anwälte von Terroristen in der Regierung, Wehrdienstverweigerer als Verteidigungsminister, steinewerfende Demonstranten als Innenminister. Also kein Problem.

Ja, ist möglich!

Als Vertreter einer Randgruppe ist man beis Politiknasen in bester Gesellschaft.

Wir hatten da einen, der Polizisten verprügelt hat als Außenminister, den ein oder anderen Steuerbetrüger, den ein oder anderen Korrupten, da hat es Heinis, die Sex mit Kindern surchsetzen wollten bei ihrer Parteigründung, nur einen Pädo hat man abrasiert und verbannt, der Rest macht muter Politik.

Zudem sollen die Nasen munter umeinander koksen im Bundestag wie man hört.....

Was möchtest Du wissen?