Mein Vater hat sich in mich verliebt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi, das Problem sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wo lebst du (Bundesland) - je nachdem gibt es entsprechende Anlaufstellen, die davon Ahnung haben und anonym und diskret helfen können. Bei uns in Österreich gibt es zB. "Rat auf Draht". Solche Anlaufstellen können dann helfen bzw. auch vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal würde ich das nicht unbedingt so ernst nehmen. Betrunkene sagen manchmal Sachen , die nicht unbedingt ernst gemeint sind. Frage deinen Vater am besten ohne das er was getrunken hat ob er das ernst gemeint hat. Falls. Ja sollte er unbedingt eine Therapie machen, denn so etwas ist nicht normal und du solltest eine Weile auf Abstand gehen. Falls du noch nicht volljährig sein solltest könnte dir auch das Jugendamt helfen vorübergehend zB. In eine betreute Wohngruppe zu ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinen letzten Fragen wollte dich dein Vater rausschmeißen und hat dir sogar mal Schläge angedroht... das nennst du ein gutes Vater-Tochter-Verhältnis?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nagellackgirl
12.06.2016, 11:05

Das war weil wir Streit hatten, er ist sehr impulsiv

0

Hey,

Also dein Vater sollte dich nur wie eine Tochter lieben! Alles andere ist nicht normal und auch laut deutschem Gesetz verboten!

Siehe dir den Fall von dem psycho Fritzl an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor einem Jahr hattest du mit deinem Vater aber ganz andere Probleme: http://www.gutefrage.net/frage/ich-will-von-zuhause-weg-weit-weg und jetzt das? Ich glaube, du hast dich verhört oder dein Vater war durch den Alkohol ein wenig daneben und hat Dinge geäussert, die er nicht so meint! Ich denke nicht, dass du Angst haben musst, dass er dir Gewalt antut ... oder warum weinst du die ganze Zeit? ^^ ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so stimmt, wie es dein Vater gesagt hat, ist das das Problem deines Vaters, nicht deines. Dass er diese Liebe nicht mit Leben füllen kann, wird er wissen. also muss er sich sein Begehren verkneifen. du brauchst gar nichts zu tun.

Warum - wenn er dich doch so liebt - er dich mit seinen sexuellen Begierden konfrontiert und in Verwirrung stürzt, wird wohl sein Gehemnis bleiben, das ich dem Suff zuschreibe. Hoffentlich bist du nur ein Troll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das müsst ihr unter euch klären, am besten beruhigst du dich und denkst etwas nach darüber und dan solltet ihr zwei mit einander reden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

must den flaschengeist fragen wie ernst der dies meinte?

natürlich sieht jede frau und jeder mann auch ein sexuelles wesen? die frage ist doch wie gewichitig man dies nimmt?

nein ich denke wenn du auf abstand und nähe achtest und er auch dann ist alles ok?

es ist immer nur das kranke bild der religionen meist mehr machen wie wirklich da ist.

das ist auf der ganzen welt so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, der war besoffen! Mach dir keine Gedanken. Dein Vater liebt dich nur platonisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?