Mein Vater hat Prostatakrebs

17 Antworten

Prostatakrebs ist eine relativ häufige Erkrankung bei Männern in fortgeschrittenem Lebensalter. Wird der Tumor rechtzeitig erkannt, bestehen gute Heilungschancen. Der Urologe wird deinen Vater über mögliche Behandlungsarten sicher gut aufklären. Im Zweifel soll er vor Beginn einer Therapie eine Zweitmeinung einholen. Alles Gute für deinen Vater.

sei zuversichtlich, kürzlich brachten sie im TV eine Sendung über das Thema. Leider weiß ich nicht mehr, wie die Sendung hieß. Dort wurde darüber berichtet, eine O.P. meist nicht notwendig ist, sondern eine Therapie zunächst ausreicht. Natürlich muss er für sich entscheiden, natürlich nach Absprache mit vielleicht 2 verschiedenen Ärzten (Urologen), was für ihn das Sinnvollste ist. Natürlich bekommt man bei egal welchen Diagnosen sofort Angst vor der Veränderung. Doch es hilft einem Erkrankten mächtig, wenn man sich (meist) stark zeigt und den Alltag weiter vollzieht wie immer. Ist schwer, kann trainiert werden. Alles wird anders, wahrscheinlich wieder gut. Das wünscht dir von Herzen goson!

Man hat in der heutigen Zeit gute Methoden den Prostatakrebs zu bekämpfen mache dir da keine Sorgen es bleibt alles so wie es ist.

Was passiert mit Kindern wenn die Mutter tot ist und der Vater nur die Vaterschaft anerkannt hat?

Ich brauche Hilfe. Meine Freundin ist gestorben und hinterlässt nun 2 Mädchen und deren Vater, welcher nur die Vaterschaft anerkannt hat. Er hat bis zum Tod der Mutter mit ihr und den Kindern zusammen gelebt. Was passiert nun mit den Kindern? Muss er um seine Kinder kämpfen oder können sie relativ unproblematisch bei ihm bleiben?

Noch eine Frage. Ist es möglich, dass ich als Freundin der Mutter und langjährige Patentante der Kinder übergangsweise die Pflegschaft für die Kinder übernehme, bis der Vater wieder im Leben steht?

...zur Frage

Wie hoch ist die Sterberate bei Prostatakrebs?

bei meinem 70-jährigen vater wurde prostatakrebs diagnostiziert. das einzige was ich weiß, ist dass das krebsgewebe operativ entfernt werden muss. ich weiß auch bisher nicht in welchem stadium sich der krebs befindet. könnt ihr mir was über die letalitätsrate bei prostatakrebs sagen? und kann diese operation gefährlich für ihn werden? bitte um antworten!

...zur Frage

Was passiert mit mir (Therapie)?

Hey Ich bin m/15 und habe morgen den 2. Termin bei meiner Psychologin (vermutlich Depressionen, hab noch keine Diagnose bekommen). Ich soll bis morgen einen Fragebogen ausfüllen (hab ich auch schon). Da habe ich angegeben, daß ich mich selbstverletze und das ich starke Selbstmord Gedanken habe. Jetzt wollte ich fragen, was mit mir wahrscheinlich passiert passieren wird, also ob ich jetzt iwie zwangseingewiesen werde, oder ob ich ne Therapie mache usw... Ich hab Mega Angst, weil sowas ja dann auch mein Vater erfährt...

...zur Frage

Vater tot gefunden, Todesursache unklar?

Mein Vater wurde gestern von meinem Bruder tot aufgefunden! Mein Papa war 48 Jahre alt und leider durch einen Unfall der vor 8 Jahren passiert ist Querschnittgelähmt. Gestern morgen war er noch Kern gesund ich habe mit ihm noch gesprochen und dann kam ein paar Stunden später ein Anruf von meinem kleinen Bruder das mein Vater tot ist, ein großer Schock für uns alle wir sind 3 Kinder ich bin die älteste Tochter mit 21 Jahren meine Brüder sind 17 und 10 Jahre ! Mein Papa lag tot auf unserem Hof und der ganze Körper war blau! Die Kriminal Polizei hat ihn mitgenommen und heute für die Beerdigung frei gegeben, wir wissen nicht einmal woran mein Vater gestorben ist und müssen es aber wissen dadurch das wir nicht wissen ob es Spätfolgen vom Unfall sind für die BG (Berufsgenossenschaft) leider hat die Kripo dafür keinen Anlass gesehen eine Autopsie durchzuführen! Meine Mutter ist mit den Nerven am Ende und ich möchte ihr helfen ich weiß nicht wie, meine Frage ist ..
kennt sich irgendjemand mit der BG (Unfall Berufsgenossenschaft) aus ? Was muss ich tuen damit wir nicht ganz ohne Geld da stehen ? Wir verlieren alles, erst mein vater und jetzt unser Leben bitte ich brauche Hilfe .

Danke für die Antworten

...zur Frage

Krebs heilen mit VitaminB17 Therapie von Dr. Puttich. Abzocke oder wirklich hilfreich?

Hi, mein Vater hat Krebs mit Metastasenbildung (Prostatakrebs). Das ganze Internet ist voll mit Erfahrungsberichten und Büchern zu einer Therapie mit Vitamin 17. Ärzte hingegen raten dringendst davon ab (kontraproduktiv). Hat zufälligerweise jemand positive/negative Erfahrungen mit dieser Therapieform gemacht, evtl sogar bei Dr. Puttich (der rund 4000Euro für die Therapie verlangt). Abzocke oder wirklich eine Krebsbekämpfungsmöglichkeit? Interessante Berichte gibt es auch zu einer Cannabisöltherapie, erneut von Leuten die davon angeblich geheilt wurden (warum sollten sie lügen?) und Ärzten die nichts davon halten. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?