Mein Vater hat glatze , werde ich es auch haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein - das heißt es nicht zwangsläufig.....Du hast mit Sicherheit auch Gene Deiner Mutter geerbt haben !!

Auch wenn es so wäre.....Du könntest es nicht ändern...

Wenn Du bis dahin noch lebst (das Leben ich gefährlich, pass gut auf Dich auf), könnte der Fall eintreten - könnte aber muss nicht! Du hast ja auch ein paar Gene Deiner Mutter geerbt und somit solltest Du nach allen Seiten in Deiner Familie forschen!

.....und trotzdem kann es bei Dir ganz anders sein....

Kommt auf die Gene und erbmerkmale an. Steht alles in der dna/dns also genauer gesagt in den Chromosomen. Ist bisschen kompliziert aber es könnte sein

=-=-=-=-=Die Haare werden in der Regel von den Frauen (Müttern) verärbt-=-=-=-=

Du meinst gefärbt...???-))

1

Das ist erblich, aber Du hast noch einige Jahre bis dahin. Das ist halt bei Männer so.

Nee, das kann man so generell nicht sagen. Schliesslich hast Du ja auch noch eine Mutter, oder? Und vielleicht kommst Du ja nach ihr ( glatzemässig)! Mach' Dich nur nicht jetzt schon verrückt deshalb! Beispiel: Mein Vater hatte relativ früh eine Glatze und mein Bruder hat mit 65 immer noch volles Haar...., mein Sohn bekommt langsam eine Glatze..., also: keine Garantie!

Mein Opa hatte Glatze, mein Vater wenig lange Haare, die von links nach rechts reichen mußten und bei jedem Windhauch gab es Gelächter. Ich hab sehr wenig Haare, und die sind ganz kurz gehalten.

Unsere Tochter geht nach mir, ich hab sie schon vorgewarnt...

Was möchtest Du wissen?