Mein Vater hat ein Herzinfarkt was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er wird gut versorgt im Krankenhaus und wird am Moitor verbleiben. Das sind die besten Voraussetzungen für ihn.

Morgen wird möglicherweise eine Katheteruntersuchung gemacht und wenn machbar gleich ein paar Engstellen beseitigt. Das ist ein Routineeingriff.

Mach dir angemessene aber keine übertriebenen Sorgen.

Deinem Vater gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es ein gutes Zeichen ist, kann man erst nach der OP sagen, ich wünsche deinem Vater gute Besserung und viel Glück. Sei stark und wenn du zu ihm darfst solltest du ihm irgendwas erzählen, selbst wenn er nicht bei Bewusstsein ist. Reden fördert den Genesungsprozess immer. Natürlich hoffe ich das er dann bei Bewusstsein ist aber selbst wenn nicht, reden ist immer gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyHunter2001
06.03.2017, 18:27

ja er ist voll anwesend morgen früh die verlegen dann die Op wahrscheinlich und dann mal sehen

0
Kommentar von DaisukeDofi
06.03.2017, 18:48

Dann hoffe ich das alles klappt, viel Glück und mach dir keine Sorgen, mein Opa hatte auch mal einen Herzinfarkt und er hat sich von den Folgen in weniger als einem Jahr erholt und bei ihm sah es zeitweise sehr ernst aus, er war ein paar Tage KO. Aber jetzt geht es ihm super und er genießt seine Rente mit Oma

0

Grundsätzlich wenn man die Lage betrachtet ein gutes Zeichen. Wenn es schlimm wäre, dann wäre er schon im OP. Aber eine Herz OP ist nie etwas gutes oder etwas wo man sagen kann... Das ist nichts großes... 

Aber keine Sorge die Chirurgen machen das jeden Tag, die können das :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so eine Bypass Op am Herzen ist heute Routine. Bald ist dein Vater wieder fit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er schon im KH isr, wird er dort ganz sicher bestmöglich betreut und versorgt.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?