Mein Vater hat bis zu seinem Tod die Grabpflege seiner Mutter bezahlt.Nunsteht sein Bruder als nächster Angehöriger in der Friehofskartei.Muss erweiterzahlen?

4 Antworten

Ich bin der Meinung, da ja Dein Vater selbst mit der Gärtnerei diesen Vertrag abgeschlossen hat, nun aber selber auch nicht mehr lebt, dass somit auch nicht einfach ein anderes Familienmitglied dafür verantwortlich ist!

Belegt der Gärtnerei anhand der Sterbeurkunde, dass der Auftraggeber verstorben ist. Sagt, dass ihr nun selbst die Grabpflege in die Hand nehmen wollt.

Ich hoffe, es geht so in Ordnung! Vielleicht solltet ihr noch mit eurem Onkel darüber reden, ob er sich nicht finanziell beteiligen will oder kann.

Zum Einen gibt es den Vertrag zur Grabpflege. Der ist zwischen Gärtner und Deinem Vater zustande gekommen. Da dieser ja verstorben ist, besteht das Vertragsverhältnis auch nicht mehr.

Zum Anderen ist da noch das Grab selbst. Die Verpflichtung zu Unterhalt und Grabpflege geht nach den Tod Deines Vaters tatsächlich auf den nächsten Verwandten über. Das musst ihr dann mit der Friedhofsverwaltung klären. Es kann nämlich gut sein, dass es nicht automatisch auf seinen Bruder, sondern auf Dich als sein Kind übergeht.

Dein Vater ist die Verpflichtung eingegangen. Ihr seid seine Erben, ihr habt auch seine Verpflichtungen geerbt. sprecht mit der Friedhofsgärtnerei, ob ihr früher aus dem vertrag kommt.

Was bin für meine Neffen 2. Grades?

Ich habe zwei Nichten (Töchter von meinem Bruder) die 4 und 2 Jahre alt sind und 3 Neffen 2. Grades. Drei meiner Cousins sind 2017 und 2018 Vater von jeweils einen Sohn geworden.

Was bin ich für meine Neffen 2. Grades ? Bin ich der Großcousin oder ebenfalls der Onkel von den 3 Jungs ?

PS: Wundert euch nicht über den Nickname. Ich bin ein Junger Mann und der Nickname soll der Vorname von meiner Zukünftigen Tochter sein.

...zur Frage

Anrede mit "Onkel" bzw. "Tante"

Gibt es (oder kennt ihr) einen Erfahrungswert oder eine Benimm-Regel dafür, was zurzeit (2010/2011) als Anrede für einen Onkel bzw. eine Tante seitens der Neffen und Nichten so allgemein üblich ist? Also z. B. "Onkel Fritz" oder nur "Fritz"? Annahme: Neffe/Nichte ist eine Generation jünger (ca. 30 Jahre). a) Falls Onkel/Tante wirklich mit Neffe/Nichte verwandt ist, b) falls Onkel/Tante mit Neffe/Nichte nur verschwägert ist?

Bitte keine Wunschvorstellungen ("So sollte es meiner Meinung nach sein", "so gehört es sich", "nach meiner Meinung überflüssig" o. Ä.). Danke.

...zur Frage

Wann soll ich mich melden (Arbeit)?

Hallo ihr lieben,

ich habe in einer Gärtnerei ein Praktika gemacht und er wollte mich gerne übernehmen, er sagte mir er würde mich nächste Woche anrufen, damit wir den Vertrag unterschreiben können. (Diese Woche) doch bis jetzt habe ich noch nichts von Ihm gehört. Wie lange soll ich noch warten bis ich mal anrufen kann, um nachzufragen ?

...zur Frage

Kinderloser lediger Onkel verstorben,alle Geschwister verstorben,ein Neffe Alleinerbe,andere nichts.

Ein Neffe ist im Testrament Alleinerbe,bekommen weitere Neffen,Nichten Pflichteilanspruch.

...zur Frage

Schulden des Onkels erben

Vor kurzem (genaues Datum kenne ich nicht) ist der Onkel meines Mannes verstorben.Er wohnte 70 km von uns entfernt und wir hatten keinen Kontakt.Der Onkel war nie verheiratet und ist kinderlos.Er hat noch lebende Geschwister und natürlich Nichten und Neffen.Nur durch Zufall haben wir von seinem Tod erfahren,auch das er wohl drei Tage tot in der Wohnung lag,die dann von Feuerwehr und Polizei aufgebrochen wurde.Meine Frage ist nun:Wer kommt für die Bestattung und den Feuerwehreinsatz auf?Da er wohl nur Schulden hinterlassen hat und auch sonst keine Versicherung o.ä. haben seine Geschwister samt Angehörige angeblich alle das Erbe ausgeschlagen mit der Bemerkung,da wären ja noch Nichten und Neffen in Lübeck.(die Mutter meines Mannes ist auch schon verstorben).Meine Kinderlose Schwägerin ist nun völlig panisch zum Gericht und hat auch ausgeschlagen.Ihr wurde angeblich gesagt,wenn wir nicht sofort ausschlagen, "erben" wir automatisch ohne vorher angeschrieben worden zu sein.Ich weiß von der 6-Wochen Frist,aber ab wann gilt diese?Ab den Todestag?Offiziell wissen wir doch garnichts von seinem Tod.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?