Mein ungesunder Fressanfall?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

@ Nicolerere

Auf deine Frage kann ich dir nur antworten:

Es geht hier nicht darum, dass du einen "Fressanfall" hast, den haben wir vielleicht alle mal, dass man Appetit auf was hat und sich das dann einwirft.

Aber das hier ist das Problem bei dir

Ich werde ab jetzt für heute nichts mehr essen und werde noch ein wenig
Sport machen. Ich habe in den letzten zwei Tagen ungefähr 500-800
Kalorien am Tag gegessen und bin da ja heute mindestens mit dem
doppelten drüber, wenn nicht sogar 3 fache

Bitte suche dir Hilfe, du hast bereits eine Essstörung und solltest was dagegen tun, du bist erst 15.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

. Ich habe in den letzten zwei Tagen ungefähr 500-800 Kalorien am Tag gegessen 

Mangelbedarf und da sind Fressanfälle kein Wunder. Du liegst eh schon weit unter dem Idealgewicht und hast das Denken der Magersucht. 

Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so :

 “........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“

Lass Dir helfen, schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast den Freßanfall, weil du viel zu wenig isst und dich mit intensivster Essens- und Gewichtskontrolle selber quälst und im Untergewicht hältst.

Dein Körper reagiert völlig natürlich und logisch - er braucht Nahrung. Du aber verbietest sie ihm.

Ernähre dich mal ausgewogen, regelmässig und vor allen Dingen ausreichend. Du wirst weder zunehmen noch Freßanfälle haben. Als zusätzliches Bonbon bekommt man noch mehr Lebensfreude und Zufriedenheit, wenn man eine Magersucht erst hinter sich gelassen hat.

Vielleicht dringt ja etwas von dem, was die Leute dir schreiben zu dir durch - in dem Fall: Kümmere dich baldmöglichst um einen Therapie- oder Klinikplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum stellst du hier diese Frage? Du weißt selbst, dass du essgestört bist bzw. schon an Magersucht leidest, untergewichtig bist und eine verzerrte Wahrnehmung deines Körpers hast.

Deine Fressattacke ist gesund für dich, denn endlich bekommt dein Magen etwas zu tun. Außerdem sind Fressanfälle immer ein Symptom für Mangelerscheinungen aufgrund von unzureichender und unausgewogener Ernährung. Auch das weißt du.

Ich verstehe deine Eltern gar nicht. Wie können sie deine Essstörung und dein Untergewicht übersehen bzw. ignorieren? Sie sollten dringend mit dir zum Arzt gehen und dich psychologisch behandeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicolerere
12.07.2017, 15:36

Weil ich keinesfalls zu dünn aussehe und genauso (teils mehr) als meine Freunde, also fällt es nicht auf 

0

Was redest du da? Ein Mensch braucht pro Tag zwischen 1500 und 2000 Kalorien und von denen wird man auch nicht fett, sondern sie sorgen dafür, dass dein Körper funktioniert.
Von gesettigten Fettsäuren und zu vielen verarbeiteten Lebensmitteln nimmt man zu! Bevor du dich und dein gesamtes Essvergalten zerstörst, solltest du mal zum Arzt und doch informieren, was wirklich dafür sorgt, dass man zunimmt.
Außerdem ist es eklig so dünn zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo war das ein Fressanfall? Die Menge ist so ungefähr normal für den Tag bisher.
Auch wenn du das mit einem Mal gegessen hast ist das normal. Aber so ganz gesund und unbedenklich ist dein Text schon nicht. Du bist dünn, isst viel zu wenig und meinst du wärst dick.
Meine Liebe oder mein Lieber du bist auf den besten Weg magersüchtig zu werde, wenn du es noch nicht bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt mir eher nach einer Essstörung. Wenn man lange Zeit nichts isst dann kann man sich nicht mehr kontrollieren. Sooo viel hast du nicht mal gegessen.

Du bist übrigens untergewichtig. Pass auf auf dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verwechselst Gutefrage.net mit einem Beichtstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du bist nicht zu dick

2. Wer kennt diese "Fresstage" nicht. Dann wird den anderen Tag wieder normal gegessen und gut ist es.

3. Sport kann nie schaden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?