Mein Traumberuf - Maskenbildner, ist das verrückt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein ganz normaler Beruf. Oft müssen Maskenbildner zuerst eine Frisörlehre machen. Wenn Du am Theater oder an der Oper arbeiten willst, dann hast Du natürlich vorwiegend abends Deine Arbeit, weniger tagsüber.

Wenn Du allerdings lieber in Filmen mitmischen willst, dann sind das meist Arbeitszeiten tagsüber. Studieren musst Du dazu allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor einiger Zeit bei einem öffentlich rechtlichen TV-Sender und habe dort eine Führung mitgemacht. Die haben dort auch Maskenbildner und Bühnenbildner ausgebildet. Das ist ein ganz normaler Ausbildungsberuf, der 3 od. vllt. 4 Jahre dauert. Eine ehemalige Azubine hat uns z.B. ihr Gesellenstück gezeigt. Einen verrückten Eindruck hat die nicht gemacht, aber ich kann mir vorstellen, dass man da gutes handwerkliches Geschick braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du mehr über den Beruf wissen willst, rufe mal bei einem nächstgelegen Theater an und bitte um ein Gespräch mit einer Maskenbildnerin, evtl. lädtst Du sie auf einen Kaffee in der Pause ein oder Du gehst mal dort vorbei. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?