Mein Traum ist es, selbstbewusster zu werden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hatte auch lange Probleme damit. Hab das, würde ich meinen, überwunden :)

Zuerst einmal schreibe eine Liste, mit den Eigenschaften von dir, die du am liebsten magst und es MÜSSEN mindestens 10 sein. Keine Ausreden! Denke so lange nach, bis du 10 hast. Hänge dir das irgendwo auf und lies das so ca. ein mal am Tag :)

Zwinge dich, aus dir rauszukommen. Mach Sachen, die du dich eigentlich nicht trauen würdest zu tun. Muss nicht einmal "jemanden ansprechen" sein. Ein Lächeln reicht für den Anfang vollkommen!

Zusätzlich - finde was dich wirklich interessiert und erfahre viel darüber(bei mir ist es - Musik, Film, Bücher und Mathematik haha)! Ich weiß, das klingt vielleicht etwas komisch im Zusammenhang mit Selbstbewusstsein, aber mir hat das echt geholfen. Das Gefühl in einem gebiet ein "Profi" zu sein ist schon etwas wirklich schönes und gibt einem ein gewisses Selbstbewusstsein. Und außerdem kannst du dich mit anderen darüber unterhalten, ihnen was darüber erzählen und dadurch kann man in Kontakt kommen, es schafft auch Freundschaften.

Und zu allerletzt: betrachte andere Menschen. Wir leben oft in unserer Luftblase und sehen nur die eigenen Fehler. Betrachte wirklich BEWUSST andere Menschen und erkenne, dass auch sie genug Fehler machen. Dass auch sie in vielen Dingen nicht gut sind und dass du in vielen Dingen besser bist als andere.

Und das mit dem Lachen vergeht nicht "einfach so", sondern erst wenn du dir ein ganz okayes Selbstbewusstsein aufgebaut hast, aber das wirst du bestimmt!

Liebe Grüße :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imagination67
15.05.2016, 16:32

Danke für HA :)

0

Ist bei mir so ähnlich, aber du musst es nur selbstbewusst "umwandeln". Zumindest mach ich es so und ich denke wenn man nichtmal ein kleines bisschen an sich zweifelt steigt es vielleicht ins eingebildete.

Wenn ich mit manchen Personen rede und merke das der lange Blickkontakt mir unangenehm wird, schaue ich mich oft kurz und unauffällig um oder schaue kurz auf meine Nägel, als hätte mich etwas gestört.

Es kommt immer darauf an wie man es rüber bringt, aber das ist jedem sich selbst überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal könntest du versuchen, dass du dich unabhängig von der Meinung anderer machst. Das geht am einfachsten, indem du Dinge findest, die du total gerne tust oder die dir total gut gefallen. Beschäftige dich ständig mit diesen Dingen, solange bis du in so eine Art Rauschzustand des Sicht-Gutfühlens kommst. Dann setze dich einfach ein paarmal ein paar Minuten irgendwo an einen ruhigen Platz und genieße einfach das Gefühl des Sich-Gutfühlens. 

Du wirst feststellen, dass es dir immer leichter und immer öfter gelingt, dieses Gefühl aufrecht zu erhalten, auch in Situationen in denen du dich bislang unwohl gefühlt hast. 

Und nach kurzer Zeit fühlst du dich nicht nur alleine mit dir selbst wohl sondern auch in Gesellschaft anderer. Wenn du mal rausfällst aus diesem Zustand, kannst du ihn leicht wieder finden, indem du dich einfach an das positive Gefühl zurückerinnerst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Schritt zum Selbstbewusstsein, ist sich "über sich selbst bewusst" zu werden. Beschäftige dich mit deine Außenwirkung, aber nicht kritisch sondern liebevoll, in dem du dich selbst im Alltag beobachtest und verstärkt auf deine Wirkung achtest. Der nächste Schritt ist, das was du bei der Ansprache gerne sagen würdest alleine in deinem Zimmer laut in den Spiegel zu sagen. Sieh dich an, höre dir selbst zu und feile so lange an deiner Stimme und Wortwahl herum, bis du dir selbst gefällst. Dann kannst du das im Alltag ausprobieren...

Video zum Thema: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da helfen nur kleine Schritte die von dir kommen müssen .....solltest dir immer einreden das du nicht weniger wert bist als andere ...Das mit in die Augen schauen einfach immer wieder tun ..Nach einiger Zeit klappt das ganz gut .....Gespräche beginnen und fortführen ...

Konfrontiere dich immer mehr mit so Situationen und du wirst schnell merken das du viel besser  integriert bist als wenn du dich in dein Häuschen zurück ziehst ...

Natürlich gibt es immer mal wieder Idioten aber hey die willst du nicht wirklich kennenlernen Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyronja123
13.05.2016, 22:04

Danke für die Antwort! :)

0

Hallo,

mein Tipp ist es, eine Kampfkunst/sportart zu betreiben, am Besten mit Fokus auf Selbstverteidigung. Aber auch insbesondere japanische Sportarten mit Endung -do ("Weg") eignen sich gut (Unterschied: -jutsu: Schwerpunkt auf Kampftechniken. -do: Schwerpunkt auf innerer Haltung bei der Ausführung.

Beispiele: Aikido, Iaido, Judo ...

Bei diesen Sportarten entwickelt man eine innere Haltung (Selbstbewusstsein) und auch eine äußere Haltung (gerade laufen z.B.) welches sich wiederum positiv auf die Umgebung auswirkt (man wird als selbstbewusster wahrgenommen), was sich wiederum in den Reaktionen der anderen spiegelt und einem wieder zusätzliches Vertrauen gibt.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandomJonas
14.05.2016, 10:52

Kann ich nur bestätigen, ging mir vor ein paar Monaten noch ähnlich mit meinem Selbstbewusstsein. Habe mich dann für Ju-Jutsu ( Kampfsportart) entschieden und bin seitdem viel selbstbewusster. Und dazu dass du nicht weißt wie du bei Jungen sein sollst kann ich nur sagen, sei du selbst, sei witzig, aber versuch nicht dauernd attraktiv zu wirken. Die Jungs müssen dich ja nicht lieben aber wenn sie dich mögen ist das doch auch was :D

0

Das was du in deiner Frage schilderst ist/war bei mir genau so:/ ich finde man muss sich dann immer fragen woran das fehlende Selbstbewusstsein liegt denn erst dann kann man daran arbeiten. Du musst dich vielleicht auch einfach mal überwinden und mit anderen Leuten reden...mir hat es geholfen:)

Viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schritt 1: Rede dir ein das du selbstbewusst bist. Jeder kann selbstbewusst sein wenn er dran glaubt!

Schritt 2: Hör auf dich immer als ´´Opfer´´ zu sehen dir sollte klar sein das nicht über dich gelacht wird!

Schritt 3: Sprich mit einem Jungen, überwinde dich. Viele Jungs sind auch zu schüchtern um Mädchen anzusprechen. (Ich zum Beispiel^^)

Vieles kommt auch mit der Zeit, aber du wirst das schaffen!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyronja123
13.05.2016, 21:56

Ja das werde ich :)

1

Hier gibt's ein paar echt gute Tipps dazu:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal, immer etwas Positives in einer Situation zu sehen und nicht gleich denken, dass zb die Leute übet dich lachen.
Zu dem mit dem in die Augen sehen: da gibt es nur eins, über den eigenen Schatten springen. Was sollte den dabei passieren? Er/Sie kann dich ja nicht durch Blickkontakt umbringen, oder etwa doch? Hab vertrauen in dich selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?