Mein Taschenrechner kann nur bis 69! rechnen? Wie berechne ich 100!?

5 Antworten

Hallo,

solche hohen Fakultäten braucht man oft im Rahmen von Wahrscheinlichkeitsberechnungen, meist bei einer Binomialverteilung oder einer hypergeometrischen Verteilung.

Bei diesen Rechnungen tauchen aber Fakultäten im Zähler und im Nenner auf, so daß sich erst einmal kräftig kürzen läßt.

100!/97! z.B. ruft bei einem normalen Taschenrechner eine Fehlermeldung hervor.

Stattdessen kürzt Du durch 97! und brauchst nur noch 98*99*100 zu berechnen, was sogar ganz ohne Rechner geht.

Prüfe also bei hohen Fakultäten immer zunächst, ob sich nichts kürzen läßt.

Herzliche Grüße,

Willy

Wie genau kürze ich durch 97!. Und was genau soll ich durch 97! kürzen

0

mein Smartphone kann 100! und 101! berechnen, bei 110! sagt er Fehler.

Wofür brachst Du so hohe Werte?

Vielleicht gibt es die Möglichkeit,
Die Produkte (70bis100)! zu berechnen und mit 69! malzunehmen.

Es lönnte in einer Klausur dazu kommen das man die 100! im Taschenrechner eingeben muss.

1
 - (Schule, Mathematik, Studium)

Das Problem ist nicht, daß der Rechner das nicht berechnen kann. 100 Multiplikationen sind ein Klacks.

Das Ergebnis lautet:

100! = 93326215443944152681699238856266700490715968264381621468592963895217599993229915608941463976156518286253697920827223758251185210916864000000000000000000000000

oder

9.3326... × 10^157

Das Problem ist, daß die Anzeige des Taschenrechners das Ergebnis selbst mit Exponentialdarstellung nicht mehr vernünftig anzeigen kann.

1

In dem du mehr eintippst 🤪

z.B. 70! = 69! x 70 usw...

Wenn dein Taschenrechner programmierbar ist, kannst du dir dein eigenes Programm dafür programmieren.

Ist er nicht. Außerdem darf man in der Klausur keinen verwenden.

0
@vodkasosa

Dann rechne mit Papier und Stift.

Es sind nur 98 Multiplikationen.

0

Was möchtest Du wissen?