MEIN TAMPON SITZT FEST! Ich ( 13 ) hab vergessen die schnur davor zu lösen :(

17 Antworten

Hallo, mausi199. Nur Geduld - das Teil kommt von selber raus, wenn es genug Feuchtigkeit ( muß kein Blut sein sondern eben F. die da immer ist ) in sich hat. Vllt. solltest du dich mal auf Toilette setzen und etwas warten. Aber bitte drück nicht wie verrückt sondern laß es eben sein, wenn es nicht auf Anhieb klappt. LG + viel Erfolg.

Mach dich nicht verrückt, es ist schon vielen passiert, dass der Faden von einem Tampon abgerissen ist oder auch so eine kreative Variante wie bei dir auftauchte. Der Ort des Tampons ist zwar nicht identisch mit der Harnröhre ;-) trotzdem kannst du die Beckenbodenmuskulatur benutzen, um ihn weiter voran zu bringen. Versuch das mal in Ruhe. Geh in die Hocke, dann erst den ganzen Bereich völlig entspannen und dann anspannen, als würdest du pressen. Anspannung und Entspannung abwechseln. Nach relativ kurzer Zeit müsstest du den Tampon dann zu greifen bekommen.

Sich aufzuregen nutzt jedenfalls gar nichts, da werden Tampons ganz schnell zickig und bewegen sich keinen Millimeter mehr. Wenn es partout nicht klappt, kannst du ihn immer noch morgen vom Arzt rausholen lassen - ist für den nichts Ungewöhnliches und dauert eine Viertelminute.

Hör auf ihn noch weiter reinzustecken. Setz dich aufs Klo und versuch es mal mit drücken... Am besten wäre es wenn du natürlich was glitschiges wie gleitcreme etc nehmen würdest das der "kanal" wieder freucht wird wenn du deine Tage nicht hast

Tampon steckt fest help

Hey freunde des tampoons ich hab da mal ne erste Frage also bitte lasst dumme Kommentare! Dankeschön

So: gestern habe ich meinen tampon eingeführt. Dabei ist leider die schnur gerissen und ich bekomme es nicjt mehr raus. Danach habe ich versucht es mit einer gabel rauszubekommen, dies hat jedoch nicht geklappt. Dadurch, dass der tampon voll war und das blut lief, habe ich noch einen hinterhergeschoben. Dadurch wurde der erste noch weiter nach hinten gedrückt...ich fühle den Klumpen an tampons schon in meiner Gebärmutter. Brauche dringend hilfe!! Danke schonmal im voraus

...zur Frage

Geht das Tampon leichter rein&raus wen man kein Jungfernhäutchen mehr hat? WICHTIG!

Hey ich hab da mal eine sehr wichtige Frage, bei meiner Letzten Periode hab ich zum ersten mal ein Tampon benutzt: Ich habe mich zuerst total gefreut als ich es (fast) ohne irgendwelche Probleme/Schmerzen reinbekommen habe, aber als ich es dann nach ca 4-5 std. wieder rausmachen wollte ging es einfach nicht :-(, die Schnur war noch da und alles hat eigl. gesimmt, aber wie gesagt ich hab es einfach nichtmehr rausbekommen, und wenn ich es versucht hab und an der Schnur Vorsichtig gezogen hab hat es wirklich kaum zum aushalten weh getan, ich habe es dann meiner Mum erzählt und sie hat gesagt ich sollte es vllt. noch ein bisschen länger drinlassen weil es sich vllt. noch nicht vollgesogen hat und es wenn es vollgesogen ist viel leichter rausgeht. Das hab ich dann auch gemacht, nach einer weile hab ich es dann wieder und wieder versucht, aber es tat immer noch sehr, sehr weh. Ich habe mir dann einen Spiegel und geschaut was da los ist. Ich hab das Tampon zwar gesehen, aber es schaute aus quasi zwei löchern raus, also ob sich ein Hautfetzten quer darüber gespannt hättte. Wir gingen also ins Krankenhaus mit einer Gynäkologischen Notaufnahme und dort wurde dann von einer Frauenärtzin (es war für mich das erste mal beim Gynäkologen) untersucht, sie hat auch versucht es rauszubekommen aber sie hat gestoppt als ich wieder vor schmerzen aufstöhnte sie sagte das Tampon würde an dem Jungfernhäutchen hängen und sie könne es entweder mit einem Ruck herausziehen während ich bei Bewusstsein bin oder es mit einer kleinen Vollnakose ( nur ca 10 -15 min) entfernen, aber für mich war sofort klar dass ich dieser art von schmerzen nicht aushalten wollte da dies ja auch die empfindlichste stelle einer Frau ist. Also wurde ich nach einer weile des Wartens in Nakose versetzt und es wurde mir entfernt, das Jungfernhäutchen musste durchtrennt werden, worüber ich aber sehr froh bin weil das durchtrennen beim "Ersten mal" hin oder her ich wollte endlich ohne Probleme Tampons benutzen können weil ja der sommer auch bald vor der Tür steht und es da einfach praktischer ist, außerdem benutzen schon alle meine freundinnen Tampons und manche sind sogar jünger als ich. Nun hier kommt meine wie oben schon genannte Frage: Denkt ihr dass wenn ich ein Tampon bei meiner nächsten Periode benutze es dann wieder so ist ? denn ich hab keine große Lust so etwas nochmal durchzumachen!!! Wäre echt toll Wenn mir jemand helfen könnte !!! Das ist wirklich wichtig für mich !!!!

Naja freue mich schon auf eure schnellen Antworten glg Joey (14) ps: hab meine tage seitdem ich 12 1/2 bin oder so ..

...zur Frage

I?ch bekomme meinen Tampon nicht mehr raus! Hilfe!!!?

Vor ein paar Tagen sind meine Tage weg gefangen aber ich war mir nich unsicher oba wirklich vorbei ist also hab ich noch einen Tampin reingetan, hab aber leider darauf vergessen und jetzt ist die Schnur weg und ich bekomm ihn nich mehr raus!😭😭😭 Ich will nicht zum FA weil ich da nich nie war ynd das mein erstes mal wäre!!

...zur Frage

RIESENPROBLEM! tampon steckt fest! hilfe

Hallo!! Ich habe vorher schon ne frage mit tampons geschrieben aber jtz is wirklich schlimm!! Ok ich habe das o.b. mini pro comfort zum ersten mal eingeführt!! Ich hatte angst das ich es nicht mehr hinausbekomme und diese angst ist zur realität geworden!! Ich habe den tampon eingeführt und habe dann geschlafen ca. 2 stunden ! Dann bin ich aufs klo gegangen (das is jtz peinlich aber ich hab 'kacken' müssen und der tampon ist weiter hinunter gerutscht!! Jtz sitzt er so das ich ihn nicht sehen kann und wenn ich an der schnur ziehe tut es weh (egal in welche richtung) und es bewegt sich nichts!!; ich hab schon all meine freunde gefragt und meine mutter aber die sagen alle ich muss einfach anziehn!! Aber es tut soooo weh was soll ich tun??? Das mit der badewanne funktioniert auch nicht!!!! Und zur info - es war mein aller erstes o.b. und ich bin 13!! Bitte helft mir ich heule vor verzweiflung

...zur Frage

wie bekomme ich ein tampon raus wenn die schnur mit drinn ist?

wie schaff ich es

...zur Frage

Tampon nachschieben geht nicht?

Hallo! Ich habe heute zum ersten Mal Tampons ausprobiert und beim ersten mal habe ich es noch gespürt, habe es dann rausgezogen (was etwas weh tat) und ein neues reingetan, das war dann wohl normal drin, habe es nicht mehr gespürt. Grade war ich duschen und habe aus Versehen an dem Bändchen etwas gezogen und dann wollte ich halt nachschieben. Doch irgendwie ist da etwas vor dem Tampon, ein Muskel denke ich.. Ich kann mich irgendwie nicht richtig entspannen.. Hat jemand Tipps? Ich hab auch das Gefühl, das ich das viel weiter reinschieben muss, aber das geht irgendwie nicht.. Da ist Widerstand und ich kann das Tampon auch nicht bewegen, also nach rechts oder links..

Bin da echt unsicher.. Würde auch Binden benutzen, aber ich habe jeden Tag 8 Stunden und ich weiß nicht, wie ich die Binden auf die Toilette schmuggeln soll, ohne dass es jemand sieht.. Das wäre so peinlich >.< Und ich denke, Tampons wären da um einiges einfacher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?