mein T4 verbraucht Kühlwasser

1 Antwort

und wenn er steht pinkelt´s nirgendwo raus? neben dem tip das sich das dann doch wohl jemand ansehen sollte der sich mit sowas auskennt könnte dir evtl. der eigentliche als notlösung an tankstellen erhältliche behelfsdichtungskram helfen.

das ist glaub ich so eine 100 ml Flasche mit so nem leicht zählflüssigen zeug. wenn du das z.b. in eine 20 liter gieskanne mischt und dann blumen giesst merkst du wie innerhalb von 20 sekunden die löcher vorne am ausgiessieb zugehen.

Frage zu Opel Corsa b 2000edition 54PS 12v 1.0

Ist die Zylinderkopfdichtung kaputt?

hat hellbraune creme am öldeckel verbraucht jede woche ein bisschen öl verbraucht aber kein kühlwasser unter dem auto tropft kein öl

...zur Frage

Kühlwasser im Öl, Kopfdichtung?, Jeep Wrangler TJ 4.0?

Ich habe an meinem Jeep Wrangler 4.0 einen sehr hohen Kühlwasserverbrauch.

Wenn ich den Öleinfülldeckel aufschraube, sehe ich auch wohin das Kühlwasser verschwindet. Es hat den typischen weisslichen Emulsionsschleim am Deckel wie man ihn von einer defekten Kopfdichtung kennt.

Jedoch kann ich keinen weissen Rauch feststellen, was auch ein typisches Kopfdichtungsmerkmal ist. Ich will jetzt nicht den halben Motor auseinandernehmen nur um Festzustellen, dass meine Kopfdichtung noch 1a intakt ist und der Fehler was ganz anderes ist.

Ich kenne für Kühlwasser im Öl nur zwei Ursachen. Kopfdichtung oder Riss im Motorblock. Kann das noch andere Ursachen haben?

...zur Frage

Macht man Brownies mit Milch und Öl oder mit Wasser und Öl?

Hey ich wollte eine kleine Portion Brownies machen und da wollt ich fragen, ob ich statt Wasser auch Milch nehmen kann, und was besser schmeckt? !!Ich mach die Brownies übrigens mit Öl statt Butter weil ich keine hab!! Danke an alle, die mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Wie viel Liter Wasser verbraucht man durchschnittlich an einem Tag?

Wie viel Liter Wasser verbraucht man durchschnittlich an einem Tag??

...zur Frage

Opel Calibra verliert ständig Kühlwasser

Mein Calibra (2.0i Bj 1992 180.000km) verliert seit einiger Zeit Kühlwasser.

Habe erst vor ein paar Wochen Wasserpumpe, Zahnriemen und Keilriemen gewechselt.
Kurz darauf ist mir leider der Kühler geplatzt, den ich sofort ersetzt habe. Es war auch eine Zeit lang alles trocken. Jetzt verliert er aber (unregelmäßig viel) Wasser und ich weiß nicht, wo das Problem/ Leck liegt.

Am Öldeckel sind keine Wasserflecken zu sehen und auch im Kühlwasser ist kein Öl vorhanden. Also würde ich schon einmal eine kaputte Zylinderkopfdichtung ausschließen. Dass er etwas Öl verbraucht (auf 5000km nicht mal einen Liter) ist auch normal denk ich.

Vielleicht weiß noch jemand einen Rat. Ich bedanke mich schon mal im vorraus!

...zur Frage

Wie viele Liter Kühlwasser verbraucht ein Auto im Winter?

siehe oben!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?