Mein Stiefvater nervt mich, was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er bemüht sich darum mit Dir auszukommen. Er versucht mit Dir zu sprechen und Dich kennenzulernen. Am besten redet ihr ein wenig miteinandern und versucht eure Grenzen zu finden bevor es kracht und Ärger gibt, Spürche wie der Nervt und Stört gehen alle nach hinten los und am Ende leidest Du, Dein Stiefvater und Deine Mutter und es geht alles den Bach runter. Jedes Zusammenleben in einer Gemeinschaft erfordert Rücksicht, Tolleranz und gegenseitige Achtung, das sollte euer zukünftiges Zusammenleben bestimmen. Und nicht der Aufbau von Feindbildern.

Hallöchen, wenn es dein Stiefvater ist, wirst du wohl noch einige Zeit mit ihm auskommen "müssen"! Drangekommen an ihn bist du aber am ehesten über deine Mutter oder hast du ihn ihr vermittelt? Ich denke mal, dass er sich irgendwie mit dir arrangieren will. Er kennt dich schließlich auch nicht länger als du ihn und signalisiert dir also mit seinen Fragen sein Interesse an dir. Du hast recht, das kann schon nervig sein. Vielleicht möchtest du aber auch mal etwas über ihn erfahren, z.B. welche Hobbies er hat, wo er zur Schule gegangen ist, wie alt er war, als er seinen Führerschein gemacht hat, wieviele Fahrstunden er gebraucht hat, wie alt er war, als er seine erste Freundin hatte, wieviele Geschwister hat er, ob er seinen Wunschberuf hat, ob es schwer für ihn war, eine Lehrstelle zu finden und wie es ihm letztlich gelungen ist,und so weiter und so heiter. Da gibt es unendlich viele Fragen, denn jeder von euch hat ja schon einen Menge erlebt, und alles war auch irgendwie prägend. Du wirst sehen, das kann sogar ganz amüsant sein. Nur solltet ihr das beide nicht so verkniffen sehen. Gebt euch einfach Zeit, euch gut kennen zu lernen, dann wird das ganze nicht so verkrampft. Und deine Mutter dürfte sich dadurch auch etwas entlastet fühlen. Sie macht sich nämlich bestimmt auch Gedanken, ob Sohn und neuer Partner zueinander passen. Häufig ist das in solchen Situationen nämlich so, dass die eigenen Kinder in der Hierarchie sehr weit oben stehen und neue Partner es recht schwer haben können, den Kindern den Rang abzuknöpfen.

Also nur Mut, probiers mal mit Gemütlichkeit, um mit Baloo, dem Bär aus dem Dschungelbuch zu sprechen! Rodac

Ich finde es toll, wenn Eltern sich dafür interessieren, was die Kinder machen, mit wem sie verkehren, wie es in der Schule läuft. Und umso ehrenwerter für deinen Stiefvater, dass es ihn auch interessiert. Sei froh das du ihm nicht gleichgültig bist. LG

Geh zu ihm hin und sag ihm, dass ihr euch vielleicht nochmal mit einander versteht, aber so bestimmt nicht.

Er versucht doch nur eine Beziehung mit dir anzufangen weil du ihm anscheinend wichtig bist :-) nimm es ihm nicht übel er meint es doch nur gut

Er will Dich nicht damit nerven, er will Dich kennenlernen.

Ich bin auch Stiefmutter von nunmehr fast erwachsenen Kindern. Ich habe Sie auch gefragt, wie es in der Schule war, habe auch mit ihren Freunden/Freundinnen gesprochen. Mir sind "meine" Kinder wichtig, darum frag ich...

Ich möchte dich bitten, gib ihm eine Chance und werte ihn nicht ab, wenn er fair und nett zu dir ist!!!

checking 10.03.2014, 16:00

Aber er nervt.

0
Susie1896 10.03.2014, 16:07
@checking

Du bist in der Pubertät, da nerven alle Erwachsenen. Da musst du durch.... Kinder zumal pupertierende nerven auch uns Eltern! Geht sicher deinen Freunden zuhause auch so, die keinen "Stief"vater haben..... denk mal bitte darüber nach

0

sag ihn das du das nich möchtest oder so ..rede mit deiner mutter darüber? o-o ist bei mir das selbe..nur das er mein arm nimmt mich schlagen will undsowas

nundenn 10.03.2014, 15:55

Ich glaube, das kann nicht dasselbe sein, wenn sich Eltern für Ihre Kinder interessieren, ist sehr positiv, das scheint bei dir ggf. nicht der Fall zu sein, was mir für dich sehr leid tut. Allerdings solltest du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. LG

0

Was möchtest Du wissen?