Mein Standpc ist sehr langsam und hängt ständig

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnte ein Treiberproblem sein. Du hast doch bestimmt den Computerschutz eingeschaltet. Es sollte daher möglich sein das System des Computers zurückzusetzen. Mache das am bestenjmit der DVD. http://www.computerwissen.de/windows/windows-probleme-loesen/artikel/windows-7-systemwiederherstellung-per-windows-7-dvd.html

Es könnte auch Hardwaredefekt sein. Stecke alles ab was geht und starte den Computer nur mit der Systemfestplatte und der Grafikkarte. Speicherfehler melden sich in der Regel durch Bluescreen, ich denke daher dass das nicht das Problem ist.

Bei der Systemwiederherstellung werden auch längst gelöschte Dateien wiederhergestellt wenn sie nicht in dem benutzerordner sind. Ich habe mir damit mal eine ganze Ordnerstruktur von meinem Dokumentenordner versaut. In der Regel bleiben aber alle Daten erhalten denn die Benutzerordner werden von der Systemwiederherstellung ignoriert. Ich schalte dennoch die Systemwiederherstellung ab, den die macht den Computer zeitweise extrem langsam, insbesondere wenn Datenfestplatten mit überwacht werden kann die Systemwiederherstellung zur Nervensäge werden. Also wenn, dann nur die Systempartitoion von der Systemwiedreherstellung überwachen lassen. Besser als die Systemwiederherstellung ist ein regelmäßiges inkrementelles Backup der Systemfestplatte. Dafür braucht man aber trotz inkrementellem Backup viele Datensicherungsfestplatten.

  1. Defragmentieren. 2. CCleaner drauf 3. Treiber aktualisieren. 4. Sara Light installieren, PC checken. 5. Updaten. Wenns dann nicht läuft erst Neuinstallation, vorher Daten sichern.
ydljgvbhjbawf 14.06.2014, 10:37

Defragmentieren wenn nix mehr geht ...:)

0

Was möchtest Du wissen?