Mein Springbrunnen hat etwas Algenbewuchs. Hilft Kupfer dagegen?

2 Antworten

Hallo,

kannst du den Brunnen nicht per Hand von den Algen befreien? Und anschließend würde ich das benutzte Wasser (ich denke, dass wird im "Kreislauf" betrieben) durch destilliertes Wasser ersetzen. Dann dürfte eigentlich kein Algenproblem mehr auftreten, weil destilliertes Wasser keine Nährstoffe (Grundlage für Algen) enthält.

Gutes Gelingen

Daniela

reinigen kann man das schon. aber die algen kommen leider immer wieder und ich mags unser haushälterin nicht immer wieder zumuten, ständig das teil zu schrubben.

das mit dem destillierten wasser geht leider nicht, da der brunnen mit leitungswasser und ohne kreislauf betrieben wird. tröpfelt auch eher nur, als dass es "springt" oder fließt.

0

Evt. versuchst du es mit dicker Baumrinde (Borkestücken), die sondern gerbstoffe ab und könnten auch helfen.Man kann ja paar Stücken dekorativ postieren. Klaus

Was möchtest Du wissen?