Mein Sohn wurde in Facebook verleumdet, kann ich das anzeigen und bringt das was?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich kann man damit zur Polizei gehen, jedoch wird das wahrscheinlich nur wenig bringen.

Da die Bezeichnung "Meisterdieb" auch nicht als starke Beleidigung gilt, kann höchstens der Schreiber des Kommentares dazu aufgefordert oder auch gezwungen werden diesen dann auch zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi35
27.10.2015, 14:27

ja hab es facebook gemeldet....aber da weiss man ja es bringt nichts!

hmmm klar ist meisterdieb keine starke beleidigung! aber rufmord schon oder? wie gesagt das wurde auf einer öffentlichen Seite gepostet mit dem namen meines kindes!!!! jetzt lass des den halben ort lesen....dankeschön!

1

Screenshots machen (hast Du ja) und alle sonstigen Beweise sichern und damit bei der Polizei Anzeige erstatten! Damit geht dann alles seinen Lauf

BTW:

Alle anderen Kommentare des Hetzers die dir zu weit gehen ebenfalls sichern und ggf auch dagegen Anzeige erstatten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Facebook melden bringt gar nichts, deshalb würde ich Screenshots machen und Anzeige bei der Polizei erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mit einer Anzeige. Notfalls die Korrespondenz ausdrucken, falls es gelöscht wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi35
27.10.2015, 14:23

screenshots hab ich schon gemacht

0

das ist der post

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?