Mein Sohn wichst andauernd und dann finde ich öfters sperma in seinem bett ist das normal ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo BrigitteSeid,

dass dein Sohn mit 10 Jahren bereits "andauernd" wichst (woher auch immer du das wissen willst?!?), ist völlig normal. Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.

Dass bei deinem Sohn mit 10 Jahren bereits Sperma kommt, ist zwar nicht unbedingt "normal", aber auch nicht wirklich ein Problem. Er ist eben ein wenig früher dran mit der Entwicklung, als die meisten anderen Jungs.

Das Sperma im Bett kann nun hauptsächlich 2 Ursachen haben. Zum einen könnte es von sogenannte "Feuchten Träumen" stammen und dein Sohn könnte somit absolut nichts dafür.

Zum anderen können es natürlich auch Spuren vom Wichsen sein. Entweder ist es ihm egal, wenn das Sperma im Bett landet, oder er denkt einfach nicht immer daran, auf zu passen.

Aber ganz ehrlich, es gibt doch Schlimmeres, als ein paar Flecken im Laken. 

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass ei Junge mit 10 Jahren schon Sperma hat, ist nicht die Regel, aber trotzdem kein Problem, dass du dir deshalb Gedanken machen musst. Ganz im Gegenteil, dein Junge ist jetzt in der Pubertät, zwar vielleicht etwas früher als die meisten Jungen in seinem Alter, aber er ist gesund und normal entwickelt. Freu dich, dass auch die "Spermaproduktion" bei ihm funktioniert.

Wenn du Spermaflecke im Bett festgestellt hast, dann ist das noch lange kein Beweis dafür, dass er "andauernd" onaniert. Er könnte auch "feuchte Träume" haben. Selbst wenn er oft im Bett wichsen würde, wäre das kein Problem, sondern ganz normal, vor allem auch in dem Alter. Es schadet nämlich nichts, egal wie oft es gemacht wird. Im Gegenteil, es ist gesund und du solltest dich freuen, dass du einen gesunden Jungen hast.

Als wir bei unseren Söhnen diese Flecke im Bett gesehen haben, hat meine Frau kommentarlos ein entsprechendes Tuch (zum Auffangen des Spermas) unter das Kopfkissen der Jungs getan, dafür das dort deponierte Toilettenpapier entfernt. Regelmäßig wurden dann die Tücher (kleine Handtücher) gewaschen und gegen saubere ausgetauscht. Das wurde von den Jungs dankbar angenommen und das "Fleckenproblem" im Bett war erledigt. Und wenn doch mal was daneben ging, es gab schlimmeres als einen Spermafleck im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist normal, lass ihn seinen Körper entdecken. 10 ist zwar vergleichsweise ziemlich jung und dass er schon Sperma produziert in dem Alter weißt darauf hin, dass er körperlich etwas frühpupertär ist aber das ist alles nix schlimmes/ ungewöhnliches.

Ich selbst hatte als junges Mädchen von 8 Jahren eine gleichaltrige Freundin mit menstruation und schambehaarung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal. Er entdeckt wahrscheinlich gerade seine Sexualität. Das gehört dazu. 10 ist zwar noch relativ jung, ich habe mit 12 angefangen zu wichsen. Das ist aber bei jedem Jungen unterschiedlich.

Wechsle einfach das Laken und hab Verständnis für deinen Sohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, dass ist die Grundlage dafür, dass wir uns fortpflanzen können.

Das hat er halt nicht im Griff. Entweder er entlädt die "Waffe" regelmäßig manuell oder er bekommt regelmäßig "feuchte Träume".

Jungs in dem Alter können ohne Probleme 3 Mal oder mehr am Tag.

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, entweder du erklärst ihm wie man sich selbstbefriedigt und ermöglichst ihm Zugang zu erotischen Material oder kaufst ihm ein paar zusätzliche Schlafanzüge und Bettlacken und erklärst ihm, wie die wäscht und wieder überzieht.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BennyBoy110
01.07.2017, 21:28

Es ist zwar nichts Ungewöhnliches oder Unberuhigendes, wenn ein Sohn von 10 Jahren sich selbst befriedigt... aber als Mutter seinem Sohn Selbstbefriedigungstipps zu geben, würde ich als sehr unnatürlich und offen gesagt etwas krank empfinden. Vor allem, weil das das allerletzte Thema ist, worüber ein Junge mit seiner Mutter reden geschweige denn, es von ihr auch noch erklärt bekommen möchte. 

1

Gönne ihm den Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst das nicht zu ernst nehmen, denn das machen die meisten Jugendlichen! Nicht überbewerten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solche komischen Fragen immer von Leuten, die erst seit heute dabei sind, kommen...Wie alt bist du denn? Bist du ein Kind um sowas nicht zu wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
01.07.2017, 21:07

Das ist mal wieder eine pädophile Fantasie, die hier durch das Besprechen der Frage bedient werden soll.

Vermutlich in der Hoffnung, dass Jungs von ihren ersten Erfahrungen berichten. Je weiter weg das vom vermeindlich sexuellen Kontext passiert, desto "reiner" und authentischer ist die für den Fragesteller entstehende Befriedigung.

0

Was möchtest Du wissen?