Mein sohn wird häufig in der Schule geschlagen, auch werde ihm viele Dinge weggenommen. Der ...

12 Antworten

Umbedingt anzeigen. Evlt. berichten andere Schüler und Eltern ja von ähnlichen Vorfällen. Mit denen zusammentun. Und was den Klassenlehrer angeht, der ist nicht hilflos. Er hat gewisse disciplinarbefugnisse. Selbst wenn es nur ein Tadel ist, den er ausspricht, bringt der den unbequemen Schüler somit einen Schritt einen Verweis näher. Und wenn der Klassenlehrer zu bequem dafür ist, dann geh direkt zur Schulleitung oder gar zu vorgesetzen Stellen.

Also ganz ehrlich? Auch wenn dieses Handeln genau verkehrt würde,aber würde ich sehen,dass eine andere Mutter oder generell eine fremde Person oder auch nicht fremde Person mein Kind anfasst und dann noch in dieser Form,ich würde ihr den Hals nach hinten drehen.Du musst dich als Mutter schützend vor dein Kind stellen,ich hoffe nicht das du einfach zugeschaut hast und nichts unternommen hast.Ich würde ausrasten.Schon alleine bei der Vorstellung gefreiert mir das Blut in den Adern.NIEMAND hat das Recht DEIN Kind an zu fassen.Diese Mutter sollte sich in Grund und Boden schämen, denn wer so handelt,kann AUF KEINEN FALL ein gutes Beispiel für sein eigenes Kind und für andere Kinder sein.Ich würde auf jeden Fall Anzeige erstatten,aber dann heißt es ja meistens immer: Gibt es Zeugen?? Dies und das und am Ende wird die Sache geschlossen,weil es Aussage gegen Aussage steht.So sind die Gesätze hier im schönen Deutschland.Ich hatte mit meinem Sohn auch total Prübleme auf der anderen Schule,jeden Tag wurde er verhauen,kam weinend nach Hause,bis ich da eingelaufen bin, denn es kann nicht sein,dass ein Kind welches erst in der ersten Klasse geht,von Alpträumen geplagt wird,in denen es in der Schule getötet wird etc. und keine Lust mehr auf die Schule hat.Schule sollte "eigentlich" Spaß machen,aber leider wird es hier immer brutaler.

ok, das ne erwachsene frau sowas macht ist schon echt übel .die ist garantiert echt asi xd

ich glaube mit der reden bringt bei so einer assozialen nich viel die würd ich echt auf jeden fall anzeigen und ich würde wenn auf der schule mehrere von solchen asis sind auf jeden fall die schule wechseln aber ja uf jeden fall anzeigen

mfg

jayd334

Körperliche Gewalt durch Schulhausmeister!

Hallo miteinander , Heute war mein Sohn gemeinsam mit anderen Mitschülern auf der Schultoilette, der Schulhausmeister ermahnte die Schüler dreimal, diese Toilette zu verlassen. Mein Sohn stand hinter der Tür, anschliessend schlug er die Tür vor den Kopf meines Sohnes, so das seine Brille zerbrach und mein Sohn beim ersten Arztbesuch eine Prellung am Schädel davon trug. Der Schulhausmeister provozierte meinen Sohn daraufhin noch mit einem nicht ernst gemeinten und ironischen „ tut mir leid „ . Mein Sohn war ausser sich vor Wut als ihm die Direktorin erklärte „ ich habe keine Lust mit dir zu diskutieren „ , was mein Sohn nicht begreift, er wollte nur noch in Ruhe gelassen werden. Die Direktorin erklärte auch das mein Sohn lügen würde , da der Schulhausmeister so etwas nicht machen würde. Der Schulsozialarbeiter ging mit meinem Sohn zu einem Arzt, wo eine Prellung festgestellt wurde. Anschliessend Brachte der Schulsozialarbeiter meinen Sohn nach Hause und erklärte mir das es eine Art Unfall gegeben hat. Mein Sohn hat mir alles erklärt und mir auch mitgeteilt das er Angst vor dem Hausmeister hat. Ich fuhr dann gemeinsam mit meinem Sohn und meiner Ehefrau zur Schule, um mir die Personalien des Hausmeisters zu holen, da wir eine Anzeige wegen „ Körperverletzung „ und „ Sachbeschädigung „ machen werden. Mir wurde diese Auskunft von der Sekretärin verweigert, mit dem Hinweis ich sollte das mit der Rektorin absprechen und könnte mich gerne in der Schulaula zum warten hinsetzen. Daraufhin machte ich mich direkt auf die Suche nach dem Schulhausmeister, welchen ich dann auch fand, auf die Frage wie sein Name ist, antwortete er mir arrogant und ironisch das sein Name an der Tür stehen würde, als ich ihm erklärte das ich keine Ahnung hätte wo seine Tür ist, gab er mir die Auskunft seines Namens. Was kann ich eigentlich ausser eine Anzeige noch machen ? Kann ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Schulhausmeister machen ? Oder kann ich gar gegen die Schulleitung vorgehen , da gegen den Hausmeister nichts gemacht wurde !?

...zur Frage

Kann ein Schulverweis folgen?

Hallo zusammen! Mein Sohn 9 Jahre ist für sein Alter sehr groß 1,65m und wiegt 46 kg. Er hat eh schon Schwierigkeiten seinen Körper mit seinem Kopf in Einklang zu bringen, aber seine Lehrerin macht ihm die Sache noch viel schwerer. Er war von Anfang der Schulzeit immer mal wieder aufgefallen durch Schubser u.ä. Wurde auch sofort von seinen Mitschülern bei der Lehrerin verpetzt. Da mein Sohn bei ihr einfach nicht zu Wort kommt und die Lehrerin nur den anderen glaubt, hat er nun schon seit Jahren den Ruf des schwarzen Schafes. Er beteuert das er oftmals geärgert wurde und er sich gewehrt hat. Na ja und das ein Schubser mit 46 kg andere Auswirkungen hat als einer mit 10kg weniger. Aber Schubser bleibt Schubser und 9 Jahre bleibt 9 Jahre. So nun zum eigentlichen Thema zu kommen.... Er wurde vor ca. 6Mon. von einem 1. Klässler auf der Toilette beschimpft und getreten. Hat ihn um aus der Tür zu kommen zur Seite geschubst. Dieser ist dann so unglücklich gefallen das er eine dicke Beule am Kopf hatte. Ich wurde dann zu einem Gespäch in die Schule gebeten wo mir die Schulleitung Körperverletzung an den Kopf geworfen hat und mit einem Schlverweis drohte. Er wurde dann jedoch nicht ausgesprochen. Heute hat mein Sohn mit seinem Freund und seiner besten Freundin auf dem Pausenhof Fangen gespielt. Da die Wiese nass war ist sie ausgerutscht und hingefallen. Mein Sohn ist aus lauter Übermut zu ihr hingerannt und hat sich auf sie draufgeschmissen. Andere Kinder haben es gesehen und sind mit der Freundin , der der Rücken wehtat zum Lehrerzimmer und die anderen haben es der Klassenlehrerin erzählt. Die eigentlich beteiligte empfand es wohl selbst garnicht so schlimm, wie sich nachmittags rausstellte. Da mein Sohn und sie nachmittags gespielt haben. Wo ich fast aus allen Wolken gefallen bin, war, als mir das Mädchen erzählte das die Schulleiterin ihr geraten haben, sie soll zum Arzt gehen und meinen Sohn anzeigen w/ Körperverletzung. Dieses Gespräch hat die Klassenlehrerin und Schulleitung vor der versammelten Klasse geführt. Jetzt sollen wir einen Brief bekommen und mein Sohn hat 2 Tage Pausenverbot. Ich habe kein Problem mit dem Pausenverbot, aber ich mach mir Sorgen ob nun ein V<erweis kommt. Außerdem grenzt das für mich an Mobbing. Mein Kind will schon garnicht mehr zur Schule. Was soll ich nur tun?? Bin total fertig!!! Er hat ein Glück nur noch ein halbes Jahr auf dieser Schule. Aber geht sowas an die weiterführende Schule?

...zur Frage

Warum werden Schwerverbrecher besser behandelt als die Opfer selbst?

Ich sehe ja ständig Dokus von Schwerverbrechern gesehen (Ob die wahr sind oder nicht sei bald dahingestellt), wo ein Mensch einen anderen kaltblütig umgebracht hatte . Oder ein Mensch hat ein kleines Kind missbraucht oder eine Frau vergewaltigt und schließlich tötet. Dabei habe ich immer gesehen oder gemerkt, das diese Scheusale besser behandelt wurden als die Familien der Toten bzw die Opfer selbst. Warum? Die bekamen Theraphien, wurden fast gestreichelt, mit Samthandschuhen angefasst, obwohl diese Wesen mehrere Menschen grundlos gekillt hatten und dabei Kinder missbrauchten! Um die Hinterbliebenen oder Opfer hat sich kein Schwein gekümmert und wurden fast selbst als Täter hingestellt! Warum gibt es solche Leute?! Die Mörder wollen doch diese Aufmerksamkeit! Warum diese Monster nicht einschließen,Schlüssel wegwerfen und fertig?! Wenn die Opfer sich gewehrt hatten, bekamen die selbst noch einen auf den Deckel. Ich verstehe sowas nicht! Was ist das für eine Sch Ungerechtigkeit?!

...zur Frage

Hallo, mein Sohn ist 8 Jahre und seine ersten feste Zähne sind sehr schief.Wahrscheinlich braucht er eine Zahnspange.Was wird mich den so eine Spange kosten?

...zur Frage

Darf mein Lehrer mein Handy wegnehmen?

Heute in der ersten Stunde ist mein Handywecker angegangen, der Lehrer hat es mir weggenommen. Das ist bei uns nicht erlaubt, Handys im Unterricht. Ich hab nach der Stunde gefragt, wann ich es wieder bekomme. Der Lehrer meinte, nach dem Unterricht. Bin ich also nach dem Unterricht zum Lehrerzimmer gegengen und der Lehrer meinte, er hätte es meinem Klassenlehrer gegeben. Hab ich also auf den gewartet. Als der kam, hat er gesagt, dass er kein Handy hätte und dass er es mir gibt, wenn er es gefunden hätte. Er hat es dann gesucht, aber es war nicht da. Jetzt ist mein Handy verschwunden, wo alle meine Privaten Kontakte und Daten drauf waren. Und meine Bilder und Musik.

Kann ich die beiden Lehrer anzeigen? Was soll ich machen? Danke schonmal

...zur Frage

Was soll ich nur tun? Wehren macht alles schlimmer!

Mein Freund schlägt mich immer wieder. Ich weiß nicht weiter, ich trinke um die Ereignisse zu verarbeiten! Im Grunde bin ich eine gebildete Frau.... Ich bräuchte eine Therapie um alles zu verarbeiten, aber bekomme keine Termine. Morgen fährt er nach Hause, 300km weit weg, ich will schluss machen aber ich glaube ich schaff es nicht! Ich habe einen 1 Monate alten Sohn, für Ihn will ich mit Ihm zusammen sein aber er ist so gewalttätig. Meine Mutter ist für mich da aber wenn ich Ihr erzähle das er mich schlägt, dann nimmt sie die Mistgabel und sticht Ihn ab hat Sie sogar zu Ihm gesagt... Ich will Ihn schützen! Einmal hab ich mich gewehrt, ich hab auf Ihn eingeschlagen, auf offener Straße bei Nacht! Daraufhin hat er mich KO geprügelt... Ich hab jezt noch schmerzen (Davon die Bilder)

Was soll ich nur machen er droht mir mein Baby abzunehmen... Das ist alles wofür ich Kämpfe! Ich hab alleiniges Sorgerecht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?