Mein Sohn wird am Sonntag 1 Jahr alt und ich selbst habe ein Fußballspiel. Was soll ich machen, kann ich 2-3 Stunden opfern ;)?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Schöne Kommentare bis jetzt.

Meine Meinung:

Kleinkinder können mit solchen Tagen noch nichts anfangen. Sie merken vielleicht, dass sich um sie herum alles etwas anders verhält, die Eltern plötzlich ganz anders sind und freuen sich über etwas Neues was da rumsteht.

Ansonsten haben sie keine Ahnung davon, was dieser Tag bedeutet.

Ich würde es keinesfalls als Vernachlässigung oder Missachtung Deines Sohnes ansehen, wenn Du 3 Stunden dieses Tages für dein Hobby nutzt.

Ich glaube er freut sich bestimmt darüber wenn Du ihm vor Deinem Spiel etwas Zeit widmest und die Pause dann für einen kindlichen Mittagsschlaf nutzt. Und danach lasst ihr beide nochmal richtig die Sau raus - im kindlichen Sinne versteht sich.

Dein Sohn wird 1 Jahr alt, der weiß doch gar nciht, dass Geburtstag was Besonderes ist. Was wäre, wenn Du arbeiten müsstest? man hängt doch ncht wegen geburtstag 24 stunden mit dem Baby rum. Es sei denn, ihr habt ganbztägig Besuch und die Mutter will das so!

Dann einige Dich mit der.

Davon abgesehen, wenn der 8 oder 11 würde, und du ein Fussballspiel hast, würde er sicher gerne mitgehen, es sei denn, es wäre "Kindergeburtstag", da solltest Du dann möglichst dabei sein.

Aber ich wüsste nun schon gerne, wie Du Dich entschieden hast.


Das Kind wird ein Jahr alt, als würde es daran interessiert sein, dass du drei Stunden weg bist. Er wird es weder merken noch sich dran erinnern. Geh zu deinem Spiel, du hast ja immerhin auch noch ein Leben.

Geh doch ganz pragmatisch ran:

Dein Sohn ist zu klein, um zu wissen,  an welchem Tag er tatsächlich Geburtstag hat. Er wird sich eine Woche später noch ganz genauso über die Feier freuen - und sich später sowieso nicht daran erinnern können. Man erinnert sich nicht an Ereignisse vor dem 3. Lebensjahr.

Natürlich kannst du, das ist ja schließlich auch wichtig; du bist nicht den ganzen Tag unterwegs, wer kann schon etwas dagegen haben, ausser du selbst. Herzliche Grüsse

Fußball ist erst mal wichtiger. Du hast deinen Sohn vorher und nachher.

Ich habe es so gemacht und alle waren glücklich: Habe vom aufstehen ab seinen Geburtstag mit Gästen gefeiert, bis in die Mittagsstunden, bin dann für 3 Stunden zum Spiel und dann wieder heim und weiter mit ihm und den restlichen Gästen gefeiert!

Da dein Sohn also gestern ein Jahr alt wurde, was hast du denn nun gemacht, bzw. was möchtest du noch hören?

Musst du selber wissen ob dir dein Sohn wichtiger ist als ein Fußballspiel, schließlich hat der ja jedes jahr Geburtstag. Allein schon die Frage ist traurig.

Narasse 31.08.2015, 09:16

In wie fern ist einem Fußball wichtiger, nur weil man kein Geburtstag feiert ? Du weisst schon dass man das lediglich aus Zwang tut ?

0
Treueste 31.08.2015, 09:20
@Narasse

Er wurde 1 Jahr alt :-)  Frage ist neu eingestellt.

Vielleicht sagt der Fragesteller ja, wie er sich entschieden hat.

1

das musst du mit der mutter des kindes und deinem gewissen ausmachen. 

Es ist doch dein Leben und nur du musst wissen was dir wichtig ist

Wo liegt jetzt noch das Problem? Der Sonntag ist vorbei, heute ist Montag.

Aber hallo?????Ist doch nicht dein Ernst oder?Natürlich geht dein KIND vor! 2-3 Std. ,na wie bist du denn drauf!

Backblech10 26.08.2015, 16:05

Mein Kind geht immer vor, darum geht es nicht!

0

Nein, denn ein Fußballspiel dauert schließlich immer 24h ;P

Und, wie haben Sie sich entschieden? War der Geburtstag schön?

Da dein Kind erst 1 Jahr alt wird, denke ich doch, dass es sowieso noch nicht viel von seiner Umwelt mitkriegt.

Ich denke, du wirst zum Fußballspiel können

Treueste 31.08.2015, 09:19

Er wurde 1 Jahr alt :-)  Frage ist neu eingestellt.

2

Was möchtest Du wissen?