Mein Sohn will einfach nicht ins Bett!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durch die Rauchmelder und die Erklärung, wofür sie gut sind, hat das Kind gemerkt, dass es sogar im Schlaf gefährdet sein kann. die Erkenntnis muss erstmal verarbeitet werden. Der Kleine weiß nun, das Feuer ausbrechen könnte. Schraubt einen ganz anders aussehenden Rauchmelder an und nennt ihn "Feuerausmacher". Dann kann das Kind vertrauen, dass im im Schlaf nichts passieren kann.

jaaa-- er zieht sämtliche register ,um euch auf trab zu halten .

angst vor dem rauchmeldern ,? komisch , was habt ihr ihm denn da erzählt , das er davor angst hat, eigentlich ist ein kind neugierig und interessiert ,aber nicht ängstlich.

aber ich nehme mal an , dasss er sehr aufgeregt ist, weil er am samstag geburtstag hat und dann bekommt er doch geschenke. ich kann mich noch daran erinnern ,wie aufgeregt ich jedesmal war schon 2 wochen vorher .

warum darf dein sohn immer noch 1 std vorm schlafen gehen zur oma ?? vorm abendbrot fände ich okay dann ,nach dem abendbrot, das abendritual und dann schlafen . der gang zur oma ist immer mit ner gewissen aufregung verbunden ,auch wenn er es kennt..

der rauchmelder in seinem zimmer wurde abmontiert , das ist nicht gut , denn im schadensfall zahlt keine vericherung. und wann wollt ihr den wieder anmontieren ?? wenn der sohnemann es erlaubt.??

ich weiß ,man ist verzweifelt und macht alles , wenn das kind nciht ins bett will,aber --da reit sich dann eins ans andere und zum schluß kommt immmer noch nichts dabei heraus.( bei euch -- aufstand gegen den rauchmelder , in deinem bett schlafen dürfen weil angeblich angst , dann nicht wieder in sein bett wollen und nun abendlicher schreikramkpf ) also der rauchmelder muß wieder drankommen .

wenn er abends nicht im bett liegen bleibt , und aufsteht, dann setzt dich ins wohnzimmer ,nimm dir ein buch oder eine zeitschrift und laß ihn links liegen . kein fernseher ist an , kein radio , es wird nicht groß gesprochen, also es ist auf dauer langweilig bei euch.nach ner 1/4 std bringst du ihn schweigend ins bett-- in sein bett -gibst ihm einen kuß und verläßt das zimmer. wenn er rumschreit , laß ihn schreien ,auch das muß mal sein. es fehlt ihm ja nichts er will dann nur deine aufmerksamkeit.kommt er wieder ins zimmer-- geht alles von vorn los. wichtig ist, dass du dich auf kein gespräch mit ihm einläßt ,nicht schimpfst und ganz ruhig bleibst-- in dem bewußtsein , dass auch das vorbei gehen wird , du dich nicht aus der ruhe bringen läßt. ich denke einige tage nach seinem geburtstag wird dann auf diese weise alles wieder normal sein und dein sohn schläft in seiem bett-- mit rauchmelder.

Nächste interessante Frage

Bin ich herzlos weil ich meinen Sohn (14 Monate) mal schreien lasse?

Hallo nadine300 - da kannst du dir nur ein anderes Abendritual ausdenken. Wie wäre es mit leiser Kindermusik zum einschlafen - die er hören kann.

LG

früher aufwecken, damit er abends müder ist. Schläft er Mittagsschlaf?

Was möchtest Du wissen?