Mein Sohn war im März 25, noch in Ausbildung, Kindergeld wurde 4 Monate später abgelehnt Bekommt er jetzt rückwirkend Hartz4 Er lebt noch zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise bekommt man von der Familienkasse einen Aufhebungsbescheid,denn ganz egal ob man noch in Ausbildung / Studium ist,ab 25 gibt es in der Regel kein Kindergeld mehr !

Demnach hättet ihr dann gar keinen weiteren Antrag stellen brauchen.

Nur hätte damals ein ALG - 2 Antrag in der Ausbildung nichts gebracht,da er im März schon 25 war und somit dann seine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bei dir im Haushalt gebildet hat und einen ALG - 2 Anspruch hätte er nur unter 25 mit dir gemeinsam gehabt,wenn das anrechenbare Einkommen seinen bzw.euren Bedarf nicht gedeckt hätte.

Eine Gesetzesänderung hat erst zum 01.08.2016 stattgefunden,jetzt könnte er einen Antrag stellen,aber rückwirkend wird dann max.ab dem 1.des Antragsmonats nachgezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... aber wir Eltern wissen doch, daß gesunde Kinder und wenn kein Grundwehrdienst geleistet wurde mit dem 25sten Geburtstag Schluß ist, oder übersehe ich etwas?

Das ein Kind nicht auf seine Eltern hört, mag es geben.

Rückwirkend bekommt er also sicherlich, wenn er den Antrag auf Leistungen im März abgegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man kann kein ALG II rückwirkend bekommen, es sei denn es wurde für die Zeit schin einmal ein Antrag gestellt. Allerdings ist dein Sohn, da er sich in einer Ausbildung befindet und noch Zuhause wohnt generell ausgeschlossen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CDDJE
18.08.2016, 14:34

ich möchte aber nicht das er weiter auf meiner Tasche liegt :-(

0
Kommentar von schleudermaxe
19.08.2016, 08:28

Da kann aber etwas nicht stimmen. Ich kenne einen Landwirt (Millionär) und sein Sohn bekommt seinen vollen Bedarf incl. Unterkunft von den Hartzern, wie und warum auch immer. Der steht sogar bei der Tafel an und wird üppigst versorgt.

0

Alg2 kann nur rückwirkend ab dem Monatsersten der Antragstellung gewährt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CDDJE
18.08.2016, 14:42

da frage ich mich aber, warum die Kindergeldkasse vier Monate für eine Ablehnung braucht, er konnte somit nichts anderes beantragen. Das kann er erst mit dem Ablehnungsbescheid

0

Was möchtest Du wissen?