Mein Sohn verwendet ein pädophiles Hintergrundbild. Was tun?

18 Antworten

Ich bin total verwundert. Ein Foto von einem fröhlichen, kleinen Mädchen, das auf einer Sommerwiese liegt und nicht mal in die Kamera schaut, sondern offensichtlich einen Vogel oder Schmetterling beobachtet - da denkst Du, Dein Sohn ist pädophil?

Wie bist Du denn drauf?

Hast Du schon mal überlegt, dass Dein Sohn vielleicht die Schn*** gestrichen voll hat von all dem Elend in der Welt, wo Kinder im Krieg hungern und sterben müssen und wenn sie, oftmals ohne, aber auch mit ihren Eltern flüchten, sie auch in den Flüchtlingslagern hungern und frieren müssen?

Vielleicht wollte er einfach nur mal ein glückliches, kleines Mädchen sehen. Oder die Kleine erinnert ihn an ein Mädchen, das er früher mal kannte.

Mein Gott, bist Du neurotisch... -.-

Sollang sie was an hat... Sorry aber dann ist es besser Du fragst ihn dannach ohne Worte wie "Pädophil" zu benutzen.

Es könnte zB auch einfach eine Sammlung von wechselnden Hintergrundbildern zum Thema Sommer sein.


Es ist sehr warscheinlich das es einfach nur ein simples hintergrundbild ist. Die art von bilder die man findet wenn man im netz nach desktop hintergründen sucht.

Vieleicht hat er irgend ein packen mit vielen bildern heruntergeladen und da war das mit dabei.

Mit pädophilie hat das ersteinmal nichts zu tun.

Daher am besten kurz normal mit ihm drüber reden. Ich würde warcheinlich ihm ersteinmal gar nicht sagen was ich davon halte sondern eher in der richtung: "Hey ich hab letzten zufällig deinen hintergrund aufm pc gesehen. Der ist süß wo haste den denn her?"

Mit der ersten reaktion kann man dann schon ein bissel einschätzen was genau er davon hält. Und eventuell kann man noch weiter bohren im sinne von: "kennst du die person die da drauf ist." oder "wie kommst das du gerade dieses bild drauf hast, das hätte ich nicht unbedingt erwartet"

Wichtig. Nicht vorwufsvoll ankommen. Das wird ihn gleich in die defensive packen.

Oma schaut Teen-Pornos

Hallo!

Ich schlafe desöfteren bei meiner Freundin (17 Jahre), die zusammen mit ihrer Schwester (15 Jahre) derzeit bei ihrer Oma (60 Jahre) lebt. Vor wenigen Tagen haben wir zum Spaß den Verlauf der Oma an ihrem Computer durchsucht und EINIGE Pornoseiten + Videos gefunden. Es wäre nicht halb so wild, wenn es nicht Lesben- und Teen-Pornos wären... S:

Ich meine: Sie lebt alleine mit zwei jugendlichen Mädchen in einem Haus... Beide haben nun etwas Angst x: Wie findet ihr das? Ist das irgendwo "normal", oder scheint sie pedophil oder sonst etwas zu sein? S:

...zur Frage

Auffahrunfall im absoluten Halteverbot, keine Polizei da kein großer Schaden, am nächsten Tag aber plötzlich doch, Anwalt, Wie sollen wir reagieren?

Also wir parkten VOR dem Taxistand wo man auch ganz normal parken darf.

Ich hab was zur Post gebracht, war also selbst nur kurz was abgeben, wir sind da gerade 5 Minuten gestanden. Stieg wieder ein, wir quatschen kurz, wollten weiter zum einkaufen, sie startet das Fahrzeug, schaute, setzte zurück und Zack.

Der Fiat war sehr dicht aufgefahren, stand im absoluten Halteverbot hinter uns und ist ziemlich winzig. Dazu schmaler als unser Seat ibiza in weiß. Der Fiat war schwarz und es war schon dunkel. Die Fahrerin saß, ihr Sohn holte ein paar Meter weiter etwas zu essen in einem Geschäft und kam erst dazu als wir Kontaktdaten austauschen. 

Ich hab das geprüft, weder durch die Heckklappe, noch im Seitenspiegel War der Fiat zu erkennen.

Muss sie nicht wenigstens Licht anlassen wenn sie im Halteverbot parkt? Ein Taxi wäre ja schon wegen der Farbe zu erkennen, die Straße ist auch beleuchtet.

Jedenfalls wurde keine Polizei gerufen, das wollte sie auch nicht. Das Auto meiner Freundin hat gar nichts! Überhaupt nichts.

An der Stoßstange der Fiat Fahrerin waren zwei 10 bis 15 cm lange streifen. Die sich mit dem Finger wegrubbeln ließen.

Das hab ich nach dem Foto machen ausprobiert.

Jedenfalls wollte sie sofort zur Tankstelle und sich das im Licht anschauen. Und dann anrufen falls doch noch was sein sollte.

Niemand meldete sich und wir waren froh mit dem Schrecken davon gekommen zu sein.

Heute, 24 Stunden später meldet sie sich: es ist eine neue Stoßstange fällig. Die alte ist total hinüber. Außerdem muss man das Innenleben checken falls da was ist und sie braucht einen Mietwagen für die Zeit der Reparatur.

Jaaaa... und jetzt? Wir haben die Fotos angesehen. Außer den oben beschriebenen Mängel sieht man trotz Blitzlicht nichts. Sie sprach auch von einem verbogene Kennzeichen. Das liegt Viel tiefer als die Stoßstange des Seats!!

Hätten wir bloß die Polizei geholt...

Und dann hätte meine Freundin doch zumindest Kratzer im Lack oder so?

Es hat auch nicht wirklich doll Gerumst. Die Dame hat mich ja wahrscheinlich noch einsteigen sehen und hatte noch gehupt als wir zurück setzten.  

Was würdet ihr tun?

Versicherung melden? Anwalt oder Gutachter?

Vielen Dank

Entschuldigt die Schreibweise. Schreibe übers Handy und schon zum zweiten mal, den ersten Text hat es nicht genommen

...zur Frage

ab wann ist man jetzt wirklich pädophil?

die anderen sagen so und die anderen so. wann nun?

...zur Frage

Ich ü.20 sie 13?

Wäre es strafbar?

...zur Frage

So viele Pedofile auf Knuddels? warum wird es nicht gesperrt?

Ich habe mich eben bei knuddels angemeldet, da ich eine doku gesehen habe darüber. ich konnte es nach 5min bestätigen, dass dort unzählige perverse und pedofile sind ! jeder weiß es doch mittlerweile schon! warum wird knuddels nicht gesperrt und warum melden sich junge mädchen dort trotzdem an und lassen sich von 30jahre älteren komplimente machen? das fühlt sich doch total eklig an. Lg

...zur Frage

Pädophil mit 15?

Also es ist bei mir derzeit etwas seltsam, bin m/ anfang 15 Jahre und stehe normal auf Mädchen in meinem alter.

Aber dennoch auch auf Jungs unter 12 aber dann auch nur auf welche die Körperlich

"nicht so viel Masse haben" Jungs die anders sind oder älter als 12 finde ich dann eher

normal bzw. abstoßend was sexualität angeht. Liegt das jetzt an der Pubertät?

Wäre ungern Pädophil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?