Mein Sohn verwendet ein pädophiles Hintergrundbild. Was tun?

18 Antworten

Ich bin total verwundert. Ein Foto von einem fröhlichen, kleinen Mädchen, das auf einer Sommerwiese liegt und nicht mal in die Kamera schaut, sondern offensichtlich einen Vogel oder Schmetterling beobachtet - da denkst Du, Dein Sohn ist pädophil?

Wie bist Du denn drauf?

Hast Du schon mal überlegt, dass Dein Sohn vielleicht die Schn*** gestrichen voll hat von all dem Elend in der Welt, wo Kinder im Krieg hungern und sterben müssen und wenn sie, oftmals ohne, aber auch mit ihren Eltern flüchten, sie auch in den Flüchtlingslagern hungern und frieren müssen?

Vielleicht wollte er einfach nur mal ein glückliches, kleines Mädchen sehen. Oder die Kleine erinnert ihn an ein Mädchen, das er früher mal kannte.

Mein Gott, bist Du neurotisch... -.-

Es ist sehr warscheinlich das es einfach nur ein simples hintergrundbild ist. Die art von bilder die man findet wenn man im netz nach desktop hintergründen sucht.

Vieleicht hat er irgend ein packen mit vielen bildern heruntergeladen und da war das mit dabei.

Mit pädophilie hat das ersteinmal nichts zu tun.

Daher am besten kurz normal mit ihm drüber reden. Ich würde warcheinlich ihm ersteinmal gar nicht sagen was ich davon halte sondern eher in der richtung: "Hey ich hab letzten zufällig deinen hintergrund aufm pc gesehen. Der ist süß wo haste den denn her?"

Mit der ersten reaktion kann man dann schon ein bissel einschätzen was genau er davon hält. Und eventuell kann man noch weiter bohren im sinne von: "kennst du die person die da drauf ist." oder "wie kommst das du gerade dieses bild drauf hast, das hätte ich nicht unbedingt erwartet"

Wichtig. Nicht vorwufsvoll ankommen. Das wird ihn gleich in die defensive packen.

Sollang sie was an hat... Sorry aber dann ist es besser Du fragst ihn dannach ohne Worte wie "Pädophil" zu benutzen.

Es könnte zB auch einfach eine Sammlung von wechselnden Hintergrundbildern zum Thema Sommer sein.


Darf man einen pädophilen Mann verprügeln

In meiner Gegend treibt sich ein 50 jähriger Mann rum und spielt mit fremden Kindern auf dem Spielplatz. Desöfteren lädt er sich zu sich nachhause ein und verspricht etwas ``süßes´´.

Das war vor ungefähr 3 Monaten

Seitdem hat er auch von der Polizei ordentlich ``Besuch´´ erhalten, man konnte ihn aber nie was nachweisen, da er immer alles abstreitet, obwohl Zeugen, wie ich auch ich, immer sehen, wie er immer in der Nähe des Spielplatzes sich aufhält und nach kleinen Kindern Ausschau hält. Wenn er den Kindern noch einmal sich näher oder in das Gebüsch zerrt wollen ich und ein Freund ihn etwas verprügeln, damit das Schwein endlich aufhört, kann ja nicht sein, bis er das erste Kind **** hat und erst dann die Polizei reagiert.

...zur Frage

Hilfe ich träume immer das selbe Teil 2

Teil 2 aufjedenfall will ich die Polizei rufen doch der Polizist will mir irgendwie nicht helfen es kommt so rüber als würde er mit dem Mann unter einer decke stecken ich lege dann bei der Polizei auf und rufe meinen Onkel an ich sage ihm er soll schnell kommen er macht sich dann auch auf den weg in der zeit reiße ich mich los und verstecke mich unter meinem bett er findet mich und zieht mich heraus in diesem Moment wach ich auf und hab solche angst ich zittere nachdem ich aufgestanden bin mindestens 20 min dieser Traum ist so heftig für mich das ich echt schon Wahnvorstellungen bekommen könnt ihr mir helfen was bedeutet dieser Traum bedeutet der überhaupt was wie werde ich diesen Traum wieder los

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?