Mein Sohn schreibt in Englisch -5.Kl. Gym nur 5er, trotz lernen. Zuhause kann er es und bei den Tests macht er blöde Fehler- kann er es mit Nachhilfe schaffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er es zuhause kann aber bei dem test nicht dann könnte es am stress liegen. Versucht ihm beim entspannen vor dem test zu helfen (baden, Hörbuch hören) Nachhilfe braucht er nur wenn er die Themen nicht versteht und das sieht laut deinem Text ja nicht so aus. Sollte es doch am Verständnis liegen hilft gute Nachhilfe natürlich weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulchen83
29.02.2016, 19:34

Ich weis eben nícht wo er seinen Kopf bei den Tests hat. Es ist einfach aus der Haut zu fahren, wenn man es mit Ihm so gelernt hat und er es konnte und im Test dann versemmelt. Ist das Gym richtig. Soll man schon aufgeben???

0

Er sollte sich vielleicht erstmal diese Fehler angucken und wenn er nicht genau weiß was da jetzt so falsch dran ist oderso wäre Nachhilfe ja doch ganz praktisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulchen83
29.02.2016, 19:19

Wenn ich Ihn frage, kann er mir die Grammatikerklärung geben aber er wendet sie einfach nicht an im Test. Wie z.b. he she it ein s muss mit .... tja im Lückentext schreibt er einfach kein "s" ...bei der schwierigen Übersetzung da ist alles richtig da ist überall das "s" richtig!!!  Das ist aus der Haut zu fahren. Ich werde ihn jetzt 2 mal die Woche 90 Min zum Lernkreis schicken. Meint ihr ob er die Note noch rumreissen kann??? 

0

Anscheinend hat er keine Schwächen sondern nur Prüfungsangst.Ich würde Zuhause einen Test auf Zeit nachspielen ,so übt er mit der Stresssituation umzugehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eulchen83
29.02.2016, 19:25

Ja das Gefühl hab ich auch... drum will ich ihn eigentlich auch auf dem Gymnasium lassen... ich werde ihn jetzt mal zum Lernkreis schicken... hab nur Angst ob er die Note noch im 2. Halbjahr rumreissen kann.

0

Was möchtest Du wissen?