Mein Sohn schnallt gar nichts...

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Wir alle müssen endlich begreifen, dass Kinder gerne und sogar mit Begeisterung lernen. Nur eben nicht das, was die Erwachsenen ihnen vorschreiben. Dein Sohn hat einen starken Willen, deshalb lässt er sich nichts vorschreiben. Wenn er sagt: Ich kann das nicht, dann bedeutet das, dass er nicht will. Geh von Dir selbst aus. Wenn jemand anderes von Dir verlangt, worauf Du überhaupt keine Lust hast und es Dir auch nicht einleuchtet, warum Du das jetzt tun sollst, dann tun Sie es nicht. Basta! Warum soll das bei Deinem Kind anders sein? Schick Deinen Sohn auf eine freie Schule. Nicht Montessori oder ähnliche. Sondern auf eine solche Schule, wo die Kinder bis zur 6. Klasse das lernen, was sie wollen. Keine Angst, auch dort gilt der Lehrplan Deines Bundeslandes. Aber die Kinder haben freie Hand, wann sie sich womit beschäftigen. Sie werden aus dem Staunen nicht mehr rauskommen, wie sich Ihr Sohn verändern wird.

Ich kann gar nicht so viele Videos hier verlinken, in denen Du Antworten auf Deine Frage bekommst, die Dir erklären, was schief läuft. Hier die Internetadresse zu einem Film über eine freie Schule in Berlin. Solche Schulen gibt es in ganz Deutschland.

rbb-online.de/zibb/vip/beitraege/margret_rasfeld.html

Google mal nach Familie Neubronner. Die Mutter hat ihre Söhne aus der Schule genommen, weil sie dort krank geworden sind. Der Ältere (er ist in dem Alter wo andere in die 8. Klasse gehen) hat jetzt - ohne das er je wieder in der Schule war - den Hauptschulabschluss mit 1,4 gemacht. Dazu hat er sich ca. 3 Monate auf den Hosenboden gesetzt. Wenn er im entsprechenden Alter ist, wird er den Realschulabschluss machen. Dazu zwingt ihn niemand.

Die wenigsten Menschen machen sich Gedanken, was in unseren Schulen mit den Kindern passiert. Bitte ließ mal meine Antwort die Frage: Macht Schule dumm?

http://www.gutefrage.net/frage/macht-die-schule-dumm#answer53960458

Gruß Matti

Danke für den Stern.

Gruß Matti

0

werd mal mit dem jungen bei einem sozialpädriatrischen zentrum vorstellig........ da checken teams von ärzten und therapeuten deinen sohn komplett durch und erstellen, wenn nötig ein gutachten...... mit diesem kann er dann bestens gefördert werden. das kann die schule dann auch nicht so einfach abtun, die müssen dann auch mitziehen....

bis dahin solltest du vllt. mal gelassener mit geduld und einfühlungsvermögen üben und dem kind nicht das gefühl geben, dass es dumm ist.... mit auschimpfen und meckern wurde bei schulproblemen noch niemandem geholfen....

alles gute

Kompliment Undsonstso - sehr gute Antwort!

0

Haben sie schon einmal über einen Schulwechsel nachgedacht? Vielleicht kommt ihr Sohn mit den Lehren nicht klar, weil die ihn schon abgeschrieben haben!

Ich würde ihn dann in die 2.Klasse einschulen lassen.

Vielleicht kann man ihn auch testen lassen, vielleicht kann er es, aber er will nicht. evtl. braucht er psychologische Betreuung wegen seiner Misserfolge in der Schule

geh doch mal zu eine kinderpsycologen, die können dir da bestimmt weiterhelfen:) evetnuell hat er konzentrationsschwierigkeiten, wegen denen er deshalb auch nicht lernen kann und deshalb auch die dinge kaum kann, welche er schon lernen hätte sollen. :)

wenn du das nicht willst, könntest du auch einen heilpraktiker aufsuchen, die können da oft was machen, wenn kinder konzentrationsschwierigkeiten haben oder kein durchhaltevermögen beim lernen haben:) Einer mutter aus meinem bekanntenkreis gings genauso, jedoch hats sie das mit globulis und der hilfe der heilpraktikerin relativ schnell in den griff bekommen :)

hoff ich konnte dir helfen!:)

Geht mal zum Phsychologen und holt euch professionelle Hilfe. Bei einigen Kindern steckt hinter solchen Störungen eine Hochintelligenz die bisher unerkannt geblieben ist. Die Kinder fühlen sich unterfordert, stellen auf stur und können fast nichts aber eigentlich sind sie super schlau.Wenn eine Hochintilligenz unerkannt bleibt wird das Kind nie selbstständig irgendetwas machen können und auf der Sonderschule enden. Du musst ihn unbedingt zu so einem Test bringen. Wenn der keine Hochintelligenz ergibt musst du deinen Sohn wohl zum Lernphsychologen schicken. Aber lasst euch auf alle Fälle erst ein mal wirklich professionell beraten !!! Viel Glück

Hallo ich wuerde mal sagen dein Sohn kann doch Angeln gehen aber du musst ihm Klar machen das es auch andere sachen Gibt. Mach es doch so sag ihm das er nicht angeln gehen darf, befor er nicht gelernt hat meine Mutter hat das auch immer gemacht

Sorry Lany2011! Habe mal eben Deine Fragen überflogen - für Deine Hunde zeigst Du da mehr Empathie...

Deine Verzweifelung kann ich verstehen, und ich lese aus Deinen Zeilen eine gewisse Überforderung... Hol' Dir Hilfe! Dein Sohn schnallt eine ganze Menge, er geht gerne in die Schule, ist beliebt - da gibt's Eltern, die haben ganz andere Probleme...^^

... Auch wenn Du ein super gutes Verhältnis zu Deinem Sohn hast, es kann trotzdem sein, dass Du mehr Druck machst, als er mit seinen acht Jahren aushalten kann...

"...Wir haben schon einen nachhilfelehrer gehabt der auch aufgegeben hat da er nicht mit machen will...Die Lehrer interessieren sich nicht dafür und das gespräch mit der schulleitung hätte ich mir auch sparen können..."

...Und welche Schritte hast Du - in der Wahrnehmung Deines Sohnes...(!) - bislang auf ihn zu gemacht? Hast Du ihn mal gefragt, warum er sich so verhält, wie er sich verhält? Was ihm das ABC bedeutet - und ihm erklärt was es Dir bedeutet?!

Und was ist das mit Deiner Traurigkeit?! ...Die er natürlich wahr - nimmt... Für die er aber mit acht Jahren nicht so wirklich verantwortlich sein kann... lächel :)

"...irgendwas muß da ja im busch sein..." Joa! :) ...Hol' Dir Hilfe Lany2011! Mit einem Nachhilfelehrer kommt Ihr nicht weiter!

0

Ich schätze mal das dein Sohn nicht so wirklich kein Bok hat weil er eventuell kein Spass daran hat.Du könntest es doch mal versuchen die Aufgaben lustig zu gestallten.Oder dein Sohn findet arbeiten nicht "cool" und will es nicht machen. Deshalb könntest du doch sagen Das arbeiten "cool" ist

Trallatal (selber nicht gerade alt war selbst so)

Schon mal probiert mit dem Lehrer zu sprechen Zu meiner Zeit gab es Hilfsschulen. Das heisst nicht ,das dort dumme Kinder sind ,sondern solche die eben alles langsamer verstehen und in eben einer normalen Schule mit dem Lernstoff nicht mitkommen.Auf jedem Fall muss man sich deshalb nicht schaemen .Deinem Sohn könnte dort das Lernen leichter fallen.

Die lehrerinnin sind unmöglich und frech.. Das ding ist sachen die ihn interessieren schnallt er sofort und ich komme aus dem staunen nicht mehr raus..

0

Vielleicht könnt ihr es mit einer alternativen Schulform versuchen. Spätestens ab der weiterführenden Schule wird er sonst vermutlich Probleme bekommen. Und lasst abklären, dass er gesund ist (ADS, Lernschwächen etc. könnten Gründe sein.., vielleicht sieht er auch schlecht o.Ä., würde ich alles durchchecken lassen). Und was ist, wenn ihr ihn darauf ansprecht? Wie reagiert er? Wieder bockig oder einsichtig? Will er nicht schreiben könne, ist es ihm egal oder kann er es wirklich einfach nicht. Sprecht mit ihm!

Er ist einsichtig aber dann auch wieder bockig.. Die hausaufgaben hat er eben super gemacht aber wieder nach einer std mäckern und fehrnsehverbot... Ich habe ihn eben gefragt warum nicht gleich so und er zuckte nur mit den schultern!!!

0
@Lany2011

Dann frag ihn vielleicht nochmal am Wochenende, unabhängig von den Hausaufgaben, ober eine Idee hat, wieso das immer so ist und ob er einen Vorschlag hat, wie ihr das lösen könnt.

0
@Lany2011

Und das ganze ohne große Vorwürfe, aber ruhig sagen, wie du dich dabei fühlst. ;) Viel Glück!

0
@Lany2011

Was soll ein Fernsehverbot helfen, wenn er eindeutige Probleme mit den Hausaufgaben hat (möglicherweise wirklich eine Lese- oder Schreibschwäche).

Du setzt ihn wirklich sehr unter Druck und er kann sich nicht anders wehren als zu bocken.

0

An der Schule wo dein Sohn hingeht muß doch irgendeiner mal auf den Trichter kommen,das er ein Problem hat. Das hat nichts mit Intelligenz zu tun,sondern mit einer Rechtsschreib und Mathematikschwäche. Es bringt meiner Meinung nach nichts,den Jungen auf der falschen Schule immer weiter mitzuziehen, anstatt ihn mal bei einem schulpsychologischen Institut testen zu lassen. Eigentlich müsste der Klassenlehrer dafür sorgen ,das der Junge mal auf seine Schwächen hin getestet wird. Auch wenn dich das traurig macht, hat dein Sohn da gar nichts von. Bitte lass ihn mal testen und dann wirst du sehen woran es liegt.

Komisch, so wie du schreibst, habe ich das GEfühl, ihr geht auch nicht gerade liebevoll mit eurem Sohn um. Lesen und Schreiben, da kann man ja wohl noch im Grundschulalter helfen. Mit viel viel Geduld, spielerisch. Und wenn euer Sohn so auffällig ist, warum habt ihr ihn nicht mal beim Kinderarzt vorgestellt? ........Er könnte helfen, wenn irgendwelche Auffälligkeiten da sind...........Aber so wie ich es lese, kommt es mir vor, so wie er ist, ist einfach eine Reaktion auf euch.......sorry!

Finde diese aussage echt frech und daneben!! Mein sohn bekommt sehr viel liebe und zuneigung.. Aber es gibt viele menschen die gerne zu viel falschen in dinge hinein interpretieren... Mein verhältnis ist super zu ihm nur das lernen ist wie schon geschrieben katastrophe...

0
@Lany2011

Sorry Lany2011! Habe mal eben Deine Fragen überflogen - für Deine Hunde zeigst Du da mehr Empathie...

Deine Verzweifelung kann ich verstehen, und ich lese aus Deinen Zeilen eine gewisse Überforderung... Hol' Dir Hilfe! Dein Sohn schnallt eine ganze Menge, er geht gerne in die Schule, ist beliebt - da gibt's Eltern, die haben ganz andere Probleme...^^

By the way: Ich finde die Aussage von island100 weder frech noch daneben! Auch wenn Du ein super gutes Verhältnis zu Deinem Sohn hast, es kann trotzdem sein, dass Du mehr Druck machst, als er mit seinen acht Jahren aushalten kann...

0

Die Aussage von island100 trifft den Kern der Sache.

So wie du schreibst, entsteht zwangsläufig wirklich der Eindruck, dass mit eurem Sohn nicht gerade liebevoll umgegangen wird. Das liegt am hier verwendeten Sprach- bzw. Schreibstil.Wer über sein eigenes Kind schreibt, dass es nichts "schnallt" wirkt nunmal nicht besonders liebevoll.

Wenn dein Sohn also bockt braucht er keinen Nachhilfelehrer (schon gar nicht in diesem Alter) sondern wirklich viel Geduld und Einfühlvermögen und spielerisches Üben, Üben und nochmals Üben mit dir.

Belohnt ihn, wenn er mitmacht z.B. Aufkleber für jede Aufgabe, bei der er sich wirklich bemüht (muss nicht fehlerfrei oder perfekt sein, aber der gute Wille sollte zu sehen sein) und wenn er eine gewisse Anzahl geschafft hat, darf er sich irgendetwas schönes wünschen.

Wenn er bockt, einfach ignorieren und keinesfalls weiter schimpfen. Einfach ruhig weitermachen.

0

vielleicht sollte er auf eine spezielle förderschule...oder es sind psychische probleme. geh mit ihm zum artzt oder therapeut.

Das haben wir letztes jahr schon gemacht und er ist normal laut kinderpsychologe... Und das mit der förderschule hatten wir vor nur die schulleitung bewilligt das nicht...

0

Wenn Du nur halb so abwertend mit ihm redest, wie hier über ihn, liegt es tatsächlich auf der Hand, wieso...

LG

Es gibt doch sicher inj jeder größeren stadt kinder psychologen oder pädagogen welche sich damit auskennen und euch zu helfen wissen.

ODer wie wäre es mit einer aternativ schule?

Geh unbedingt zu einem Kinderpsychologen mit ihm. Hatte ähnliches Problem mit meinem Sohn. Hat geholfen

Vielleicht ne Förderschule oda wiederholen?

Ich kann dir nur raten, deinen Sohn zu bestärken und unendlich viel zu loben... sollte er das Gefühl vermittelt bekommen, dass du als seine Mutter so über ihn denkst, wie du es hier schreibst .. dann kann euch garnichts mehr helfen!

Jedes Kind hat Srärken und Schwächen.... deine Aufgabe sollte es sein (vor allem wenn er in seiner Bockphase ist) die Schwächen mit den Stärken auszupendeln......

isst er z.B. gern Pommes... kann er doch von mir aus die Pommes am ABC abzählen oder sonst was... Geduld, Einfallsreichtum, und Bestätigung.. das ist es was er bauch und du aufbringen musst!

Er ist halt dein Sohn - Dafür kann er ja nix!

Und du bist halt du... Kannst ja auch nix dafür.....

0

Was möchtest Du wissen?