Mein Sohn möchte eine Spielküche

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Ich würde keine Bedenken haben wenn mein Sohn -jetzt erst 14 Monate- eine Küche haben möchte... Was soll er dann davon "bekommen"??!! Mein Cousin zB liebte Puppen, ich habe sie nicht angerührt.... Er spielte mit meinen Puppen und ich mit seinen Autos... In der Pubertät war er der größte Macho und jetzt glücklich verheiratet und Vater eines Sohnes (wie auch ich!!) Was das ganze mit dem Berufsbild "Koch" zu tun hat -wie viele hier schreiben- weiß ich echt nicht.... Wenn alle Berufe schon mit 4 Jahren geprägt werden würden, hätten wir nur Bob der Bauer, Pferdepflegerinnen, Baggerfahrer, Feuerwehrmänner, Polizisten, Krankenpflegerinnen, Lehrerinnen, etc.. oder??!!Gottseidank gibt es mehr Berufe...!! Lass Dein Sohnemann damit spielen woran er gefallen hat, er soll doch Spaß haben?!!! Viel Spaß beim Auspacken und anschl. Spielen!! Jackie

Bist du Single ? hat dein sohn ein männliches vorbild ? als ich klein war haben sich meine eltern ziemlich früh getrennt und da hatte ich kein männliches vorbild mehr weil ich mein vater kaum noch gesehen habe. ich bin jetz nich schwul oder so aber ich habe zu der zeit sogar mit puppen von meinen großen schwestern gespielt. da orientiert man sich in diesem alter eben ein bisschen mehr an das andere geschlecht. ich denke du brauchst dir keine sorgen zu machen und kannst ihm ruhig eine küche kaufen. wenn er sich darüber freut ... Why not ?

Eva1979DL 10.10.2010, 12:52

Das machen nicht nur Kinder ohne männliches Vorbild.

0

also das gleiche problem ahbe ich auch mein sohn wird in november 4 jahre und er möchte auch eine spielküche!ich werde ihn auch eine kaufen obwohl ich es eig. auch nicht mag weil ich auch denke es ist ehe was für mädchen.aber warum nicht ich glaube deshalb brauchen wir uns da keine besonderen gedanken machen!

Ich würde es ihm bedenkenlos kaufen. So lernt er auch dass die Küche bzw. das Kochen nicht nur für Frauen ist, sondern dass man sich die Arbeit teilt.

warum sollte er als Junge nicht mit einer Küche spielen? Da ist doch nichts dabei. Das ist ja eine Art Rollenspiel.

Mein Sohn zum Beispiel, heute stolze 13, hat sich damals mit knapp 4 sehr über eine Puppe und einen Puppenbuggy gefreut und ist stolz damit durch den Ort gelaufen. Meine Tochter hatte eine ganze Kiste voll mit Spielzeugautos und einen Spielteppich. Sogar ein ferngesteuertes Auto konnte sie vorzeigen.

Meine zwei Patenkinder, beide Jungs, hatten auch eine Spielküche im Kinderzimmer stehen und sind normal geworden und spielen heute mit Autos

Diese Qlisches, so von wegen die Jungen spielen mit Autos und die Mädchen mit Puppen, finde ich schrecklich. Man sollte die Kinder nicht einfach so in eine Schublade stecken und sie selber ihre eigenen Erfahrungen machen lassen, vorallem im Spiel.

Also kauf ihm die Küche. Du wirst sehen, er wird sich wahnsinnig darüber freuen!

ja, auf jeden Fall...meiner hat auch damit gespielt - aber als er sie hatte, war nach zwei Wochen die Luft raus - ist ja immer interessanter, wenn man es noch nicht hat lach...vielleicht wird deiner mal ein guter Koch? Auf Ebay gibt es die Teile auch recht günstig, falls er schnell das Interesse verliert.

Ich finde, daß das heutzutage keine Rolle mehr spielt. Wenn er gerne mit einer Spielküche spielt, ist das sicher ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für ihn. Es muss nicht immer der Mini-Traktor für die Jungs und die Puppen für die Mädchen sein.... Ich wünsche Dir viel Freude, wenn Du an Weihnachten in seine leuchtenden Augen schauen kannst :-)

Und meine Tochter spielt mit den Autos, mit denen ich als kleines Mädchen schon gespielt habe. Und der Schaden hielt sich bei mir in Grenzen (auch wenn es Menschen gibt, die anderes behaupten). Lass' ihm seine Küche, vielleicht wird er ja mal ein ganz großer Koch !

fraufrings 10.10.2010, 09:18

Willkommen im Club! :-)

0
sluginsland 10.10.2010, 09:25
@fraufrings

Danke ! Und ich kann es kaum erwarten, dass sie die Lego-Technik Baukästen entdeckt :-)))

0

Was ist den gegen eine Küche einzuwenden? Ich habe früher auch mit der Küche meiner Schwester gespielt und bin jetzt leidenschaftlicher Koch. Im alter von 10 Jahren habe ich schon angefangen richtig essen zu kochen mit meiner Mutter.

Die meisten guten Koche die ich kenne sind alles Männer.

Ich kenne viele kleine Jungen die eine Spielküche hatten/haben und ganz normal sind/geworden sind

Kurz und knapp: Ich wüßte nicht was an einer Spielküche abwegig wäre und auch nicht, was daran typisch Mädchen ist?!

.

Ich kenne Jungs, die wollten sogar irgendwann mal eine Puppe haben oder fanden mal eine interessant aufgearbeitete Handtasche äusserst interessant. Selbst hierbei denke ich mir nichts - Das sind Kinder und keine Gesellschaftsmarionetten von Klischees.

Ein Spielzeug ist nicht immer nur was für Mädchen ODER Jungen. Sie mögen das Spiel und es hat rein garnichts mit der Persönlichkeit zu tun.

Die besten Köche sind MÄNNER. (Außerdem gibt es Jungs die es LIEBEN mit Mama in der Küche zu kochen... ich kenne davon auch einen)

Mein Neffe hat sich über eine Puppe totgefreut, weil er bei einer Freundin ständig damit gespielt hat. Heute spielt er mit Lego und baut seine eigenen Fahrzeuge damit.

Kauf ihm dié Küche. Besser als mit nem Bagger daherkommen, mit dem er garnichts anfangen kann, nur weil du in Cliches lebst. Er wird davon nicht schwul.... glaub mir.

Klar kann ein Junge mit einer Spielküche spielen!

Wenn man schon so anfängt, braucht man sich echt nicht wundern, wenn ein Mann mit 30 noch die Wäsche zu Mama bringt und nicht mal Nudeln kochen kann.

Wir leben ja nicht in der Steinzeit...

Bei einer Küche steht meiner Meinung nach die Kreativität und das Rollenspiel im Vordergrund.
Eltern und Geschwister sowie KiGa-Freunde lassen sich wunderbar integrieren.
Wenn Dein Sohn sich diese Küche wünscht, dann kauf sie ihm.
Jedoch: Prüfe mal, ob Du eine gebrauchte Küche kaufen kannst (gut erhalten). Denn es ist gut möglich, dass die Küche in einem oder zwei Jahren wieder out ist.

Welche Bedenken hast Du denn konkret?! Bekannte von uns haben ihrem Sohn verboten(!!!), mit Puppen zu spielen und einen Spielzeugbuggy mit auf die Straße zu nehmen... Der kam dann immer zu uns und hat mit den im keller verstaubenden Puppensachen gespielt, die meine Tochter nicht angerührt hat...Die spielt bis heute lieber mit Autos, Rittern u.ä. und HASST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! rosa! :o)

Mein Sohn liebt seine Spielküche. Meine Schwiegermutter war ähnlich wie du eingestellt: "ist nix für Jungen" und kaufte ihm noch eine Werkbank dazu. Diese steht rum und wird wenn überhaupt, nur von meiner Tochter genutzt.

Ich glaube, dass ihn nur das Neue reizt.

Sicherlich kannst du ihm eine Spielküche kaufen,

die meisten Starköche sind Männer,

aber wie geschrieben:

Es ist sicherlich nur eine Phase, das legt sich bis Weihnachten.

warum denn nicht? bedenkenlos? was für bedenken hast du? schonmal was von alfons schuhbeck, tim mälzer und und und gehört. warum sollte er nicht kochen dürfen.

Löse Dichmal aus Deinen Klischees.

Sorry, aber so nen schwachsinn hab ich noch nie gehört. Dein Sohn will eine ,...naja wennn er eben kein auto will oder sonst was ! Ja und?..Warum den bitte schön bedenken?? Es gibt auch männliche Köche :) auserdem hab ich damals auch nur mit autos gespielt ( bin ein mädchen) und heute trotzdem ganz normal!

Was möchtest Du wissen?