Mein Sohn ist noch verheiratet, lebt aber seit 3 Jahren in einer anderen Wohnung. Er betreut die zwei Kinder (13, 11) zwei Wochen danach sind die Kinder ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn der Vater regelmäßig seine Kinder im Monat 14 Tage bei sich hat und  dann spricht man von einem Wechselmodell, dann wird Naturalunterhalt gezahlt. dann fällt der Barunterhalt weg. 

Darüber müssen sich dann die Eltern verständigen

Der laufende Unterhalt muss weiter gezahlt werden, denn davon werden auch alle "laufenden Kosten" der Kinder bestritten, die auch dann anfallen, wenn sie gerade vom umgangsberechtigten Elternteil betreut werden.... (anteilige Wohnkosten, Ansparung für Klassenfahrten, Mitgliedsbeiträge in Vereinen o.ä....)

Unterhalt muss weiter gezahlt werden!

Nichts, der Zeitraum muss länger sein als 5 Wochen

Unterhalt wird muss weiterhin bezahlt werden. Hat ja nichts damit zu tun, wer wie lange auf die Kinder aufpasst. ISt doch schon, so meine ich, wenn dein Sohn seine Söhne mal vier Wochen am Stück hat, oder??

Was möchtest Du wissen?