Mein Sohn ist 17, hat kein Führerschein und hat mein Auto besoffen zerstört

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

super krasse aktion von deinem sohn . aber naja ganz ehrlich. ich denk jetz kann man erst mal nur abwarten wie das mit anzeige aussieht oder auch nicht. ja. sogesehn kannst du jetzt nur alles auf euch zukommen lassen. dein sohn sollte sich vl einen Job suchen, falls r zur schule geht einennebenjob oder wochenends arbeiten oder so.

Wenn er seine unterschriebende Ausbildung bei Mercedes nicht verliert dann hat er ab 1.8 ein ausbildungsplatz

0

den einzig guten Rat den ich habe wäre: Melde deinen Sohn bei einer Therapie an. Mit 17 1,7 Promille - hola die Waldfee also da stimmt mal was gehöri gnicht wenn er dann noch fähig ist gerade aus zu gehen und ein Auto überhaupt aus der Einfahrt rauszuholen geschweige denn einzusteigen!

Zu den anderen Dingen: Vermutlich wird die Versicherung dafür nicht einspringen - aber wenn du Pleite bist dann kannd ir auch schlecht einer was nehmen. Und sollte ne Anzeige folgen gibt es Prozesskostenbeihilfe und damit dann auch die möglichkeit auf einen Anwalt.

also nur weil man mit 17 einmal 1,7promille hat braucht man noch lange keine alkoholtherapie echt sorry aber das ist total überzogen XD ich mein was andres wärs wenn sowas öfter vorkommt aber wegen einmal ^^

0
@SandyStefan

ja er ist noch nie aufgefallen ist normalerweise freitag abend und samstag gegen 23 ca. zuhause und wenns in die disco geht dann mit seiner cousine und das sagt er mir immer bzw meldet das an im 2 monaten ist das vllt einmal und das nur seit dem er 17 ist vorher noch nie

0

Voralem steht das auto in einer engen Tiefgarage wo das auto sehr knapp rückwerts rausgefahren werden muss... aber beim besten will er stand vor mir ich dachte er ist müde aber hätte nie gedacht das er betrunken ist...ps 1.7 laut dem Atemtest ein Bluttest liegt noch nicht vor

zum thema pleite ich halte eine 87 qm große Eigentumswohnung kann ich die verlieren wenn keine versicherung haftet

0

das weißich nicht, aber ich glaube eher nicht. auserdem ist dein sohn doch seit er 14 is strafmündig. also ich musste meine strafen (waren aber viiiiiel kleiner) ab 14 selber zahlen und meine Eltern mussten nie dafür aufkommen.

0

Ich denke, da müsste eine Versicherung greifen. Schließlich hast du den Schaden nicht verursacht, deswegen hast du ja eine Haftpflicht.

Und deinen Herrn Sohn würde ich vermutlich bei lebendigem Leib häuten. Aber das ist dein Bier.

Ach ja, und übrigens: Der feine junge Mann kann sich mal hopphopp einen Job suchen, denn ich würde dafür sorgen, dass er das zahlt. Sein Taschengeld wird dann fortan auch diesem Zweck zugeführt.

das Problem ist das es mein Sohn ist der den schaden verursacht hat, gibs da nicht sowas,Eltern haften für ihre kinder

wenn er seine Ausbildung nicht verliert hat er am 1.8 bei Mercedes ein Ausbildungsplatz

0
@skynet1900

Mit 17 haftet er für den Blösinn selbst. M.E. müsste Deine Versicherung (sowohl Haftpflicht - die auf jeden Fall-, als auch Kasko) den Schaden regulieren. Nur, wenn Dir ein Mitverschulden in Form grober Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann (davon gehe ich aber nicht aus), würde die Kasko nicht zahlen und die Haftpflicht Dich eventuell in Regress nehmen. Aber beide werden sich wohl an Deinen Sohn halten. Da hat er wohl für viele Jahre was abzuzahlen.

2
@Einzelfahrer

Das were sehr von Vorteil wenn mein sohn in konkress genommen wird weil in der zeit ich weiterhin mir etwas ansparen kann und später wenn mein sohn aus der Ausbildung kommt sofern er die nicht verliert ihm helfen kann fals es ein schaden von 5.000 euro sein wird sollte es kein Problem sein es nach 3.5 jahren abzuzahlen ich meine er ist 17 uhr hat bis 23 bestimmt keine großen Ausgaben da sollte das glaube ich klappen. .... ich hoffe nur das neben der Haftpflicht die den schaden an dritte übernimmt vllt noch die vollkasko greift damit ich mir ein neues auto kaufen kann weil ob man es glaubt oder nicht aber ich lebe in Deutschland und habe kein auto

0

Soweit ich weis zahlt die Versicherung , aber die wird versuchen sich das Dan bei deinem Sohn wieder zu holen ... Bin mir aber auch nicht ganz sicher

Wollte mich bei einem user entschuldigen der ein sehr nützlichen Beitrag geschrieben hat den ich eigentlich als hilfreich melden wollte doch leider habe ich was anderes gemacht und der beitrag scheint weg zu sein....sorry vielmals

Was möchtest Du wissen?