Mein sohn hat seit gestern Fieber und hatte vor 10 Tagen Kontakt mit jemanden der Windpocken hatte .

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Könnte sein - bring ihn zum Arzt und lasse ihn bis zur Diagnose NICHT mit anderen Kindern und Erwachsenen außerhalb eurer Familie in Kontakt kommen. Windpocken sind eine typische Kinderkrankheit, aber ansteckend und für Schwangere, die keine Windpocken hatten, nicht ungefährlich. Und für Neugeborene und Kleinkinder können sie tödlich sein; der Erreger ähnelt dem späteren Herpesvirus.

Schau mal hier: http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/windpocken.htm

Und denk dran: Bis du nicht ausschließen kannst, dass dein Kind Windpocken hat, solltest du den Kontakt zwischen deinem Kind und anderen vermeiden, denn die Ansteckungsgefahr ist sehr hoch und gegenüber nicht Geimpften, die es heute in großer Zahl gibt und zu denen dein Kind ja anscheinend auch zählt, ist ein direkter Kontakt nicht gerade fair.

Ergänzung: Windpocken sind meldepflichtig, solange Kinder eine Gemeinschaftseinrichtung (Kindergarten, Schule) besuchen.

0
@IRENEBOA

Danke Für eure Antworten das sie ansteckend sin dist mir bewu?t ich hatte sie ja auch erst vor 6 jahren in der Schwangerschaft ist aber zum Glück alles gut gegangen und ich würde auch niemal leict sinnig handeln wie gesagt Termin steht morgen Früh schon danke euch Gruß Tanja

0

weil mein fiebriges Kind gut zufrieden ist Voti1972 und alle Ärzte hier inmoment in Ulaub sind und ich erst morgen einen Termin bekommen habe Schönen Abend noch Voti1972

Man rechnet bei Windpocken mit einer Ansteckungszeit von etwa 10 Tagen. Kann schon sein, dass er sie eingefangen hat. Frag bei Deinen Eltern, ob Du sie hattest. Im Erwachsenenalter sind Windpocken gefährlich. Ich bekam sie mit 25 und litt an extremer Nervenentzündung betroffen in der Rückengegend. Der Doc meinte, Kinderkrankheiten im Erwachsenenalter hinterlassen mehr Spuren als bei Kindern..

Falls er noch keine Windpocken gehabt hat ist es durchaus möglich. Er sollte an den roten Flecken nicht kratzen und ansonsten morgen Arzt befragen.

Könnten tatsächlich Windpocken sein, bei mir hat es auch erst mit Fieber angefangen und dann kamen die Punkte.

davon kannst du eigendlich ausgehen,gehe am besten zu einem Arzt.

ja den hats wohl erwischt.bedenke bitte den kinderarzt anzurufen und ihn darauf hinzuweisen...dann schleusen sie dich in ein zimmer,damit dein kleiner nicht andere ansteckt.es gibt auch erwachsene die das noch nicht hatten und gerade bei schwangeren wäre das nicht so gut

sieht so aus als ob Dein Sohn sich angesteckt hat... Gute Besserung!

die Chance auf Windpocken ist da sehr, sehr hoch

wozu gibt es Ärtzte, ich verstehe nicht wiso Eltern hier lange rumschreiben anstatt mit ihrem Fiebrigen Kind zum Arzt zu gehen...

ja glaube schon das er sich jetzt angesteckt hat

Das kann schon sein. Windpocken sind ansteckend.

Was möchtest Du wissen?