mein sohn hat seit drei wochen einen sehr starken husten. was kann ich tun um diesen wieder weg zu bekommen?

8 Antworten

Hast Du schon einmal einen Test auf Bettmilbenallergie gemacht? Nach so langer Zeit solltet ihr das schon mal richtig abklären lassen! Man will ja nicht dass daraus Asthma wird oder?

Sprüht eure Matratzen und das Bettzeug mal mit Milbopax ein

Mit welchem Medikament wurde denn inhaliert? Nur Kochsalzlösung oder auch Apsomol oder ähnliches? Ist der Husten asthmatisch?

Bei meiner Tochter ist es ähnlich. An manchen Tagen hustet sie, meist am Abend und wenn sie nachts aufwacht. Es hat sich herausgestellt, dass sie eine Allergie gegen Hausstaubmilben hat. Wenn es bei Deinem Sohn nicht besser wird, sollte man einen Allergietest machen. Wenn eine Allergie festgestellt wird, können geeignete Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

zur inalation habe ich eine isotone natriumchloridlösung. ansonsten den capval saft für die nacht. im moment versuche ich die alten hausmittel. sprich zwiebelsaft und winterrettich, und kamille unterm bett. wenn das auch nichts bringt werde ich wirklich einen allergie test machen. nein es klingt wie ein normales abhusten das nicht wirklich gelingen will.

0

Wenn der Husten eine erkältungsbedingte Erscheinung ist, dann solltest du in jedem Fall mit dem Inhalator weitermachen. Ich habe bei meinem Sohn und hartnäckigen Husten damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn er nicht zu obstruktiver Bronchities neigt und auch nicht krampft, dann reicht Kochsalzlösung...und dann inhalieren wir tagelang alle 2-3 Stunden. Wir nennen das "zaubern". Und eben wie schon einige Male benannt, zum Arzt gehen. Immer und immer wieder. Im Moment geht ein sehr hartnäckiger Husten um..ich hab mehrere Leute in meinem Bekanntenkreis, die sich seit 6 Wochen und mehr damit rumplagen. Ich selbst steck in der 2. Woche, mein Sohn fängt an. Also alles Gute für euch und gute Besserung!

LG Zaubi

Kann Liebeskummer auch Grund sein für andauernde Appetitlosigkeit?

Mein jüngster Sohn macht mir derzeit Sorgen. OK - ich sehe ihn nur noch selten weil bereits 19 Aber dem Jungen rutschen sämtliche Hose vom Po runter und ich kann ihm bald das Vater-Unser durch die Rippen blasen. Er jammert, weil seine große Liebe nix mehr von ihm will. Naja - Teeny-Love

Aber ich habe ANGST um meinen Jungen und ich WILL und MUSS ihm helfen - aber wie?

...zur Frage

Husten beim Kind (8 Jahre)

Hallo,

er hat jetzt schon pflanzlichen Hustensaft genommen, heißen Tee getrunken und Kirschkernkissen auf die Brust bekommen.

Kein Fieber, aber er hustet quasi ohne Pause.

Was noch tun?

...zur Frage

Kann man sich vom Husten die Rippen brechen oder verletzen?

hallo leute, hatte starken husten in den letzten drei Wochen. Das ist jetzt aber vorbei. Aufjedenfall habe ich jetzt Schmerzen im Rippenbereich (links).. es ist ein wenig empfindlich und ein stechender schmerz. Weiß nicht was das ist. Aufjedenfall meine Frage: kann husten einem die Rippe brechen oder verletzen??

...zur Frage

jeden winter husten

mein sohn (knapp 3j.) hatte letzten winter (september-märz) durchgehend husten....haben alles versucht aber nicht rausgefunden an was es lag,als es dann wärmer draußen war war der husten weg und den ganzen sommer über war er kerngesund. .....so nun hat er schon wieder seit september diesen husten,es hat angefangen mit einem krupp husten,der sich dann am nächsten tag in einen schleimigen husten verwandelt hat. haben dann ein inhaliergerät verschrieben bekommen und es war ein paar tage besser.als wir aufgehört haben mit dem inhalieren,gings nach 2tagen wieder los....am schlimmsten ist es nachts,so dass er - und wir natürlich auch - nicht durchschlafen können weil er alle 10-30min starken husten hat sodass er sich manchmal auch erbricht. tagsüber ist es meistens besser mit dem husten. es gibt tage da hustet er überhaupt nicht und ich denke so jetzt ist es überstanden und dann kommt der husten aber doch immer wieder,meistens wenn er kurz nach dem essen einen hustenanfall hat muss er sich auch übergeben. weiß nicht mehr weiter,wir alle leiden sehr stark darunter wegen schlafmangel und den sorgen. woran könnte es liegen und was können wir tun? arzt weiß auc nicht wirklich rat,waren auch schon bei mehreren ärzten...meistens nur verschiedene hustensäfte oder eben inhaliergerät verschrieben bekommen.

...zur Frage

Warum gibt es mehr Muttersöhnchen als Muttertöchter?

Hallo.

Warum höre ich so viel von Männer die Muttersöhnchen sind aber bis jetzt noch nie von einer Frau die eine Muttertochter ist?

Fällt es bei Frauen evtl. nicht so auf oder empfindet die Gesellschaft, eine Frau die sehr anhänglich zu ihrer Mutter ist als akzeptabel, aber bei Männern nicht?

Liegt es vielleicht an der Erziehung das Mütter mehr die Söhne verwöhnen als die Tochter. Die Tochter viel früher zur Selbstständigkeit und erzogen werden als die Söhne und sie schon mehr Verantwortung tragen muss, vielleicht weil Tochter eher eine Konkurrenz für die Mutter ist?

Ich kenne einige Muttersöhnchen aber bei einer Frau die eine Muttertochter ist, ist mir sowas bis jetzt ehrlichgesagt auch noch nicht wirklich so aufgefallen. Oder liegt es daran das Frauen eher Vatertöchter sind?

...zur Frage

Mein fünfjähriger Sohn hat einen IQ von 76, bedeutet das wirklich, dass er in allen Bereichen lernbehindert ist?

Hallo, wir waren heute zum Gespräch beim Kinderpsychologen, der hat mit meinem Sohn einen IQ-Test durchgeführt (K-ABC). Heute teilte er uns das Ergebnis mit: 76.

Das war ziemlich niederschemtternd. Laut dem Psychologen ist mein Sohn lernbehindert in allen Bereichen. Er wollte mir danach noch einiges erzählen, aber das konnte ich gar nicht mehr aufnehmen. Ich habe heute den ganzen tag geheult. Ich meine klar ich bin froh endlich zu wissen, wo all seine Defizite herkommen, aber eine Behinderung schockt mich doch total.

Wer kann ir sagen, was das jetzt genau bedeutet? Wie wird die Zukunft von ihm aussehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?