Muss man die Auslöse zurück zahlen?

3 Antworten

Bei zukünftigen Fragen bitte unter die Frageüberschrift
gehen, dort auf Weitere Details hinzufügen gehen. (siehe Bild)

Da kannst Du dann ausführlich Deine Frage beschreiben.

Jede Frage muss zusätzlich einen Erklärungstext (Details zur
Frage) enthalten. Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos
reinschreibst, warum Du jetzt eine Antwort brauchst, wie alt Du bist, ob Du
schon Leistungen beziehst oder welche Art von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen. 

Jetzt gehe bitte auf bearbeiten unter Deiner Frage, dann in das zweite Textfeld und gebe uns mehr Infos.

Was für eine Ablöse? Hat er gekündigt? 

Im Internet habe ich gelesen, dass Ablösesummen von den Entleihfirmen verlangt werden nicht aber von den Zeitarbeitern selber.

LG

johnnymcmuff

 - (Zeitarbeitsfirma, Auslöser)

Sorry, hatte mich falsch ausgedrückt. Danke für die Info. Meinte natürlich Auslöse. 

Lese mir den Vertrag noch einmal genauer durch, vllt hab ich was übersehen. 

1

Wenn diese Auslöse Steuerfrei ist, dann wurde die bestimmt vom Gesammtbrutto wieder abgezogen.

Im Regelfall werden steuerfreie Beträge zum Nettolohn addiert.

geht´s noch ungenauer: welche Ablöse

Er bekam jeden Freitag diese Ablöse für Übernachtung und Kost. Jetzt steht auf der Abrechnung, das man ihn die Ablöse wieder abgezogen hat. Meine Frage: dürfen die das denn?

0
@Natascha64

Nicht Ablöse, sondern Auslöse.

Warum er das nicht bekommt, bzw. ihm abzieht, muss er mit seiner Firma klären.

Ich denke, dass er es als Vorschuss bekommen hat und man zieht es ihm dann ab.

Er kann Fahrtkosten und Unterkunftskosten steuerlich geltend machen, und das nicht nur am Endes des Jahres sondern auch in laufenden Monaten, so hat mir das meine Frau erzählt deren erster Ehemann täglich 200Km gefahren ist.

0

Muss Zeitarbeitsfirma Auslöse bei Monteuren zahlen?

Hallo Ihr Lieben,

Meine Leiharbeitsfirma ist 20km vom derzeitigen Einsatzort entfernt. Mein Wohnsitz befindet sich 400 km weck (bin Wochenendpendlerin). Meine Leiharbeitsfirma will mir keine Auslöse bezahlen. Sie bezahlen nur 6€ Verpflegungsmehraufwendung Werktäglich. Ich befinde mich im Tarifvertrag IGZ/DGB. Meine Zeitarbeitschefin meinte sie müssen keine Auslöse mehr Zahlen. Ist dies rechtens? Mit welchen Paragraphen könnte ich Ihr kommen um doch Auslöse zu bekommen. Immerhin bin ich ja Monteurin.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wann ist mein Lohn auf dem Konto?

Ich habe gestern schon meine Lohnabrechnung erhalten, da ja Donnerstag Silvester ist.

Nun frage ich mich, wann mein Lohn auf dem Konto ist?

...zur Frage

Zeitarbeit gleiche Auslöse wie entleiher

Hallo,

Ein Kollege von mir arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma und wird nun auf Montage geschickt, er bekommt von seiner Firma 24 Euro Auslöse, er weiss aber das seine Kollegen aus dem Kundenbetrieb 42 Euro Auslöse bekommen.

Ich habe schon gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden.

Gibt es irgendwie ein Gesetz oder ähnliches das er die selbe Auslöse bekommt wie seine Kollegen?

In seinem Arbeitsvertrag steht nur das er auf Montage geschickt werden kann aber keine Zahlen.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Verjährung Blitzer Foto?

Guten Tag, wurde am 31.01.2018 mit 29 Km/h zu viel geblitzt. Nun das Auto war auf mein Sohn Angemeldet er hat den Anhörung Bogen erhalten und hat es mein Vater gegeben er hat es selber auf sich ausgefüllt und zurück geschickt dieser hat ein Neuen Bogen auf sein Namen bekommen jetzt die Frage mein Name kam ja nicht bei ein Bogen mit wann ist den die Tat verjährt ?

Mit freundlichen Gruß

...zur Frage

muss mein chef auslöse zahlen oder ist das besser über die steuerklärung

HALLO ZUSAMEN;

arbeite seit letzter woche bei einer neuen firma und bin auf montage in hamburg mein chef sag es sei besser die auslöse und so steuerlich abzusetzen stimmt das oder ist das nur eine ausrede damit er das nicht selber zahlen muss? ER SELBER ZAHLT UNS NUR DIE UNTERKUNFT

...zur Frage

Darf der Chef die Auslöse (Montagearbeit) vom Lohn abziehen?

Mein Freund war für 1 Woche auf Monatge innerhalb Deutschland er bekam dafür 250€ Auslöse für (Essen und Trinken). Jetzt bekam er seinen erste Lohnabrechnung wo der Cher die Auslöse ihm vom Gehalt eingezogen hat. Darf der Chef das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?